Germering - Das war eine Eishockeydemonstration der Wanderers, als man am Freitagabend zu Gast beim EV Bad Wörishofen war. Obwohl die Germeringer nicht in Bestbesetzung antraten, fanden die „Wölfe“ von der ersten Sekunde an keine Mittel und Wege, um sich gegen die Mannschaft aus der Münchner Vorstadt zu erwehren. Nach Toren von Thomas Köppl, Marcus Mooseder, Nico Rossi und Konstantin Kolb ging es mit einer verdienten 0:4 Führung in die erste Pause.

Germering - Mit der Absage von Trainer Petr Vorisek für die kommende Landesliga-Saison 2020/2021, begann für die Vereinsverantwortlichen bereits Mitte März die Suche nach einem neuen Übungsleiter, der die erfolgreiche Aufstiegsmannschaft in der zweithöchsten bayerischen Eishockeyliga coacht.

Germering - Während vermutlich gerade alle Vereine rund um die Uhr damit beschäftigt sind, Hygieneschutzkonzepte für den anstehenden Trainings- und Spielbetrieb aufzusetzen, werden bei manchen Teams noch die letzten Personalentscheidungen getroffen. So auch bei den Wanderers.

Germering - Vor der Saison von allen Experten als Aufstiegsfavorit gehandelt, starteten die Wanderers Germering in der Bezirksliga-Saison 2019/2020 voll durch. Die Schwarz-Gelben brachten neue Euphorie ins Polariom. Am Ende war das große Ziel vollbracht: Der Aufstieg.

Germering - Die rund 200 Zuschauer in der Eis-Arena Passau sahen am vergangenen Freitag den erwarteten Aufstiegsfight zwischen Regen und Germering. Für EVG-Coach Petr Vorisek und sein Team waren die „Red Dragons“ im Vorfeld schwer auszurechnen, waren die beiden Pokalspiele zum Jahreswechsel doch eher eine klare Angelegenheit für die Schwarz-Gelben.

Germering - Am kommenden Wochenende spielt Germering im Playoff-Viertelfinale gegen den ESV Türkheim und damit den Zweitplatzierten der Bezirksliga-Gruppe 4. Mit den Playoffs beginnt die Zeit, allmählich die Ernte einzufahren für all die Entbehrungen und Anstrengungen einer langen Saison. Das Team der Wanderers ist bereit dafür.

Germering - Das Match zwischen der zweiten Mannschaft des EHC Waldkraiburg und den Wanderers Germering hatte den Namen „Finale“ wirklich verdient. Beide Teams gingen ein hohes Tempo und begegneten sich auf Augenhöhe. Im Hinspiel in der Raiffeisen Arena war es für beide Teams ein Wechselbad der Gefühle.

Germering - Gut 50 Germeringer Fans unterstützten ihr Team am vergangenen Samstagabend beim Rückspiel im Bayernkrug-Halbfinale in Inzell. Nach dem eindeutigen 13:0 Erfolg im Hinspiel, erwarteten die schwarz-gelben Anhänger einen ähnlich eindeutigen Spielverlauf. Doch weit gefehlt.

Germering - Pünktlich zum Deadline Day am vergangenen Freitag haben die Germeringer Verantwortlichen die Rückkehr von Matthias Götz unter Dach und Fach gebracht. Der 27-jährige Verteidiger ist bei den Wanderers alles andere als ein Unbekannter, trug er doch zwischen 2013 und 2018 in insgesamt 168 Bayernliga-Spielen (62 Scorerpunkte) bereits das schwarz-gelbe Trikot.

Germering - Die in der Wanderers-U17 aktive Daniela Kolbeck ist Ende letzten Jahres in die U18-Nationalmannschaft des DEB berufen worden, um an der B-Weltmeisterschaft der Frauen in Füssen teilzunehmen. Damit wurde sie bereits, nach 2018 in die damalige U16-Nationalmannschaft, zum zweiten Male für eine deutsche Auswahl nominiert.

Germering - Das hätten sich die Wanderers sicherlich einfacher vorgestellt am vergangenen Sonntagabend. Aus verletzungs- und krankheitsbedingten Gründen konnte der ESV Dachau nur mit 11+1 Spielern in Germering auflaufen. Auch der ehemalige EVG-Goalie Jerome Marmorstein trat die Partie als einzig mitgereister Torhüter angeschlagen an.