Oberweikertshofen - Die Sonne strahlte an diesem Donnerstagvormittag des 3. August, als hätte sie genau gewusst, dass es an diesem Tag um sie ging.

München/Egenhofen – Am Montagabend forderten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei aufgrund eines aggressiven Maskenverweigerers am Pasinger Bahnhof an.

Egenhofen - Nach langer Planungsphase und der finalen Genehmigung durch das staatliche Bauamt

Maisach - Die Zahl der Familienstützpunkte im Landkreis Fürstenfeldbruck wächst. Bereits seit Jahresbeginn ist der Familienstützpunkt für Maisach/ Egenhofen aktiv. Mit dem Umzug in die neuen Räume hat nun der achte Familienstützpunkt offiziell seine Eröffnung gefeiert.

Egenhofen - Am Montagabend gegen 17.15 Uhr kam es auf der Kreisstraße FFB 1 zwischen Egenhofen und Poigern zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18 Jahre alter Maisacher war mit seinem Pkw Mercedes in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor und nach rechts von der Straße abkam.

Egenhofen - Unglücklich endete eine Reinigungsaktion im Naturfreibad in Egenhofen für einen 49jährigen Helfer am Samstagvormittag gegen etwa 11.15 Uhr. Der Ehrenamtliche stand auf einer Mauer in ca. 150 cm Höhe, als er alleinbeteiligt ausrutschte und ins leere Becken stürzte. Hierbei zog er sich eine Fraktur am Ellenbogen zu und musste ins Krankenhaus nach Fürstenfeldbruck gebracht werden.
Egenhofen - Ein 73jähriger Diabetiker aus Maisach hatte am Samstagmorgen vergessen, sich Insulin zu spritzen. Ohne etwas zu essen, setzte er sich dann in seinen VW Golf und fuhr los. Es kam, wie es kommen musste. Der Mann geriet in Unterzucker und verursachte gegen kurz nach 09.00 Uhr im Egenhofener Ortsteil Poigern einen Unfall.
Aufkirchen - Weil er von einer Security-Mitarbeiterin zur Einhaltung der Hausordnung ermahnt worden war, griff ein Jugendlicher Asylbewerber in der Aufkirchner Unterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge am Samstagabend nach einem Küchenmesser und bedrohte die dortige Mitarbeiterin.
Egenhofen - Für den Neubau des Geh- und Radweges zwischen Wenigmünchen und Ebertshausen gibt der Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 230.000 Euro. Das hat Staatsminister Joachim Herrmann dem Stimmkreisabgeordneten Reinhold Bocklet auf dessen Nachfrage mitgeteilt.
Egenhofen – In der Nacht von vergangenen Samstag auf Sonntag (13./14. Mai) gerieten Bewohner der Arbeiterunterkunft im Holunderweg in Wenigmünchen/Egenhofen in Streit. Am nächsten Morgen gegen 6 Uhr wurde ein 22-jähriger slowakischer Arbeiter mit lebensgefährlichen Verletzungen bewusstlos am Boden liegend im Wohnheim aufgefunden.