Olching - Nur eine gute Stunde war das neue Jahr alt, als der erste Alarm bei der Feuerwehr Geiselbullach ausgelöst wurde. In einem Garagenhof in Geiselbullach war aus bisher ungeklärter Ursache ein Auto in Brand geraten. Laut der ersten Meldung drohte das Feuer auf eine angrenzende Garage überzugreifen.

Puchheim – Am vergangenen Sonntag kam es in einem Reihenhaus in der Puchheimer Frühlingstraße zu einem Brand, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Gegen 11.15 Uhr hatte sich die alleinstehende 82-jährige Bewohnerin Essen zubereiten wollen, als das dazu benutzte Fett Feuer fing und die Flammen schließlich auch auf die Einbauküche übergriffen.

Puchheim-Ort – Am zweiten Weihnachtsfeiertag kam es zu einem Großbrand in der Augsburger Straße in Puchheim-Ort. Aus noch ungeklärter Ursache ging eine Lagerhalle für Autos, Motorräder und Reifen in Brand. Meterhohe Flammen schossen aus dem Gebäude, immer wieder gab es kleine Explosion, der Rauchpilz war kilometerweit zu sehen.

Gröbenzell - Am Samstagnachmittag war die Gröbenzeller Feuerwehr gegen 17.00 Uhr alarmiert worden, weil aus einem Dachfenster eines Einfamilienhauses in der Parkstraße Rauch drang.

 

Landkreis Starnberg - Bei einer Feier im Landratsamt Starnberg überreichte Landrat Karl Roth am Montag an 43 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises, 21 Mitglieder des BRK und drei Mitglieder der DLRG die Ehrenzeichen für 25, 40 sowie 50 Jahre ehrenamtliches Engagement.

Germering - Im Oktober entstanden die Fotos für den ersten Kalender der Feuerwehr Germering. Mit den Erlösen aus dem Verkauf soll der vorhandene Fitnessraum aufgebessert werden. Die Idee für den Kalender schwebte den Feuerwehrmännern schon länger vor, jetzt wurde sie endlich in die Tat umgesetzt.

Fürstenfeldbruck - Der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck freut sich über eine großzügige Sachspende für den Katastrophenschutz.

Gilching  – Der Vorentwurf des geplanten Feuerwehr-Gerätehauses in Gilching, inklusive Schulungsräumen und technischer Einrichtungen, fand im Gemeinderat allgemein Zustimmung.

Landkreis - Wegen der anhaltend hohen Waldbrandgefahr

Fürstenfeldbruck - Donnerstagabend gegen 18.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem in Fürstenfeldbruck am Leonhardsplatz an einem Mehrfamilienhaus ein Anbau in Brand geraten war, der als Lager für eine benachbarte Gaststätte diente. Die Lagerstätte brannte völlig aus. Die Flammen griffen auf die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses über.