Fürstenfeldbruck – Am langen Wochenende im August standen für das Tri Team FFB des TuS Fürstenfeldbruck gleich zwei in Eigenregie organisierte Events an. Zum einen die Vereinsmeisterschaft, die am Mammendorfer See ausgetragen wurde, und zum anderen das traditionelle Wörthseeschwimmen. Nach ca. 650 Metern Schwimmen im Mammendorfer See waren etwa 18 Kilometer mit dem Mountainbike zu bewältigen und abschließend 4,5 Kilometer zu laufen.

Germering - Gesponsort vom Lions Club Germering radeln auch 2022 wieder fünf Radler aus Germering und Umgebung für eine Spende an die Namaste-Stiftung in Gilching non-stop an den Gardasee. Weitere Unterstützer sind die Firmen Scientiqs und MINcom. Insgesamt kommen so ca. 3.000 Euro für Hilfsprojekte in Nepal zusammen.

Germerswang - Bei strahlendem Sonnenschein konnten dieses Jahr die Sautröge endlich wieder zu Wasser gelassen werden. Der Schützenverein „Almrausch“ Germerswang hat heuer zum 19. mal sein inzwischen legendäres und über die Landkreisgrenzen hinaus bekannten Sautrogrennen auf der Maisach durchgeführt.

Gröbenzell - Das von den Gröbenhütern ehrenamtlich betreute Heimat- und Torfmuseum Gröbenzell bleibt weiterhin geschlossen. Die geringe Ausstellungsfläche lässt einen Besuch nicht zu, weil die Abstände nicht eingehalten werden können. Auch ein virtueller Besuch ist nicht möglich.

Biburg - Die Restaurierung der denkmalgeschützten Kriegergedächtniskapelle in Biburg ist vollendet. Am vergangenen Samstag wurde das Denkmal feierlich eingeweiht – auf den Tag genau zum 100-jährigen Bestehen.

Gilching – Einen musikalischen Schlusspunkt unter die Kulturwoche 2021 setzten am Kirchweih-Sonntag unter anderem die Gilchinger Vereine. Rund 80 Akteure nahmen, beschützt von Polizei und Feuerwehr, am Festzug durch den Ort teil. Gestartet worden war nach dem Gottesdienst in St.

Fürstenfeldbruck - Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner hat am 14. Juli in München gemeinsam mit den Vertretungen der Bezirksregierungen den Sonderpreis „Unser Soziales Bayern“ in Höhe von jeweils 3.000 Euro an Projekte der sieben Regierungsbezirke Bayerns verliehen. Der Preis für Oberbayern ging an die Corona-Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck.

Geisenbrunn – „Seids a bisserl staad und deads net so laut essen“ bat Fritz Böhm anno 1996 die rund 200 Gäste eines von ihm initiierten Hoagartns.

Landkreis - Bayerns Sport- und Schützenvereine können auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie mit einer Sonder-Unterstützung durch den Freistaat rechnen. Der Ministerrat stimmte in seiner heutigen Sitzung wie bereits im vergangenen Jahr für eine Verdopplung der Vereinspauschale.