In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht kam es am Emmeringer See zu einer größeren Schlägerei unter Jugendlichen. Auslöser der Auseinandersetzung war wohl, dass einer der Beteiligten mit dem Fahrrad stürzte und glaubte von einem der anwesenden jungen Männer vom Fahrrad gestoßen worden zu sein.
Insgesamt waren etwa 20 junge Männer, im Alter zwischen 17 und 21 Jahren involviert.
Amper-Kurier

Emmering - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht kam es am Emmeringer See zu einer größeren Schlägerei unter Jugendlichen. Auslöser der Auseinandersetzung war wohl, dass einer der Beteiligten mit dem Fahrrad stürzte und glaubte von einem der anwesenden jungen Männer vom Fahrrad gestoßen worden zu sein. Der Gestürzte ging nun auf die vermeintlichen Widersacher los und schlug auf diese ein. Als diese Auseinandersetzung beendet war, warf ein bislang Unbekannter aus der Personengruppe eine Glasflasche nach dem gestürzten Radfahrer und traf diesen am Kopf. Es entwickelte sich sofort erneut eine wilde Schlägerei, bei der wohl auch Unbeteiligte, welche schlichten wollten zu Prügelopfern wurden. Als die ersten Streifenwagen am See eintrafen, machte sich ein Großteil der Anwesenden aus dem Staub, weitere Einsatzkräfte der Brucker Inspektion und benachbarter Dienststellen konnten die Flüchtigen jedoch abfangen und deren Personalien feststellen. Insgesamt waren etwa 20 junge Männer, im Alter zwischen 17 und 21 Jahren involviert. Wer in welcher Form zugeschlagen hat oder nur Zeuge war müssen die Ermittlungen nun ergeben. Schwerwiegend verletzt wurde niemand.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Gauting/Germering – Das gerichtsverwertbare Ergebnis per DNA-Abgleich ist eindeutig. Nachgewiesen werden konnte, dass der am 6. März auf dem Pferdehof in Unterbrunn festgenommene 49-jährige Bosnier aus Germering der seit Monaten gesuchte Pferdeschänder ist.

Olching - Heute kam es gegen 09:45 Uhr auf der Autobahn A8 kurz vor der Überleitung zur Eschenrieder Spange in Fahrtrichtung München zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein LKW war auf einen weiteren LKW aufgefahren, wobei sowohl Fahrer und auch Beifahrer des hinteren LKW eingeklemmt und schwer verletzt wurden.

Weßling -  Die Gemeinde Weßling hat wegen erneuter Sachbeschädigung der öffentlichen Toilette am Weßlinger Bahnhof Anzeige bei der Polizei erstattet und sucht mögliche Zeugen.

Germering - Ein 63-jähriger Germeringer fuhr am Dienstagabend mit seinem silbernen Skoda Octavia auf der Hörwegstraße und wollte an der Kreuzung bei Grünlicht nach links in die Staatsstraße 2544 einbiegen. Ein 27 Jahre alter Audi-Fahrer kam ihm auf der Münchner Straße entgegen und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren.

Olching - Am sogenannten „Car-Freitag“ oder auch „Carfriday“ treffen sich deutschlandweit jedes Jahr Autobegeisterte aus der Tuning-Szene um traditionell in die neue Saison zu starten.

Emmering - Am 21.03.2023 gegen 17:45 Uhr meldete sich ein Anrufer beim Polizeinotruf und teilte mit, dass sich beim Emmeringer See sechs Personen schlagen würden. Mehrere Streifenbesatzungen begaben sich daraufhin zu dem dortigen Gelände und konnten zunächst vor Ort keine Personen mehr feststellen, die eine körperliche Auseinandersetzung austrugen.

Germering - Weil er vermutlich eingeschlafen ist fuhr ein BMW-Fahrer am Kreisverkehr Planegger Straße/Am Forst auf einen Mercedes auf und schob diesen über den Kreisverkehr. Dort kollidierten die beiden noch mit einem Opel.

Gilching - Am gestrigen Abend gegen 21.45 Uhr wurde ein 17-jähriger Jugendlicher als Teil einer Gruppe Jugendlicher am Vorplatz des S-Bahnhofs Gilching-Argelsried einer Jugendschutzkontrolle unterzogen.