Eine böse Überraschung erlebte gestern früh gegen 06.15 Uhr ein Angestellter der Golfrange am Starnberger Weg, als er am dazugehörigen Golfshop vorbeiging und  feststellen musste, dass ein aufgehebeltes Fenster sperrangelweit offenstand und im Inneren des Shops sich ein Bild der Verwüstung bot.
Eine böse Überraschung erlebte gestern früh ein Angestellter der Golfrange Germering.
Hebi B./pixabay.com

Germering - Eine böse Überraschung erlebte gestern früh gegen 06.15 Uhr ein Angestellter der Golfrange am Starnberger Weg, als er am dazugehörigen Golfshop vorbeiging und  feststellen musste, dass ein aufgehebeltes Fenster sperrangelweit offenstand und im Inneren des Shops sich ein Bild der Verwüstung bot. Denn nahezu das gesamte Sortiment und Inventar des Shops fand sich praktisch auf dem Boden wieder. Der Mann verständigte sofort den Geschäftsführer der Anlage und teilte ihm mit den Einbruch mit. Der Geschäftsführer stellte kurze Zeit später fest, dass die ungebetenen Gäste  hochwertige Golfoberbekleidung für Herren und eine Vielzahl von Golfschuhen für Damen und Herren gestohlen hatten.  

Aus einer offen zugänglichen Geldkassette an der Ladentheke konnten sie mehrere hundert Euro Bargeld erbeuten. Die Einbrecher hebelten zudem gewaltsam eine Aluschiene an der Verglasung zwischen Shop u. Thresenbereich auf, dabei wurde eine Scheibe komplett zerborsten. Im Anschluss nahmen die Täter aus einen Regal einen kompletten Möbeltresor (Größe 36 x 45 x 31)  mit, der nicht verschraubt war. Im diesem Tresor befanden sich weiteres Bargeld.

Auf Grund der Anzahl der entwendeten Kleidungsstücke wird von mindestens 2 Tätern und einem Transportfahrzeug ausgegangen. Der entstandene Beuteschaden dürfte sich auf insgesamt 5000 Euro belaufen, die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ca. 2500 Euro geschätzt. Der besagte Tresor wurde im Laufe des gestrigen Vormittags auf einer Liegewiese im nahegelegenen Germeringer Freibad gewaltsam geöffnet aufgefunden. Aufgrund der Auffindungssituation muss davon ausgegangen werden, dass der Tresor mit sog. „heißer Arbeit“  aufgeflext bzw. aufgeschweißt wurde. An welcher Stelle die Täter mit dem Tresor über den relativ hohen Zaun des Freibadgeländes gelangt sind, ist bislang unklar.

Zeugenaufruf: Wer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, wird gebeten sich bei der Germeringer Polizei unter Tel. 089-89 4157-110 zu melden.    Andreas Ruch/PI Germering

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Olching - Ein 80-jähriger Senior aus Olching erschien am Montag zur Anzeigenerstattung bei der Polizei. Am Vortag hatte er einen betrügerischen Anruf erhalten, wobei sich der Anrufer als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. Angeblich bestünden Sicherheitsprobleme auf dem Laptop des Senioren, die der Mitarbeiter zu bereinigen habe.

Gilching - Zu einem Unfall mit einem 11-jähirgen Buben aus Gilching und einem durchaus nicht alltäglichen Procedere im Nachgang kam es am gestrigen Montag um kurz vor 14.00 Uhr in der Hopfenstraße, als ein 23-jähriger Paketfahrer aus der Ukraine mit seinem Mercedes Kastenwagen nach rechts in die Hauptstraße am Römerstein abbiegen wollte.

Vogach - Am Samstag, dem 12.06.2021, fand ein Verkehrsteilnehmer gegen 06:15 Uhr ein verunfalltes VW-Cabriolett auf dem Dach liegend neben der Fahrbahn in einem Waldstück zwischen Herrenzell und Vogach auf. Der Mitteiler konnte im und um das Fahrzeug herum keine Insassen feststellen und verständigte die Polizei.

Olching - Am Sonntag, dem 13.06.2021, erschien um 01:20 Uhr ein 24-jähriger Olchinger in einem Schnellrestaurant im Gewerbepark Geiselbullach.

Germering - Eine Beschuldigte im Alter von 90 Jahren hat die Polizei auch nicht alle Tage, aber genau dies war gestern Früh in Germering der Fall, als eine ältere Dame ohne Führerschein durch die halbe Stadt gefahren war.

Fürstenfeldbruck - Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle in einer S-Bahn zeigte gestern ein Unbekannter auf Höhe Fürstenfeldbruck gegen 12:00 Uhr eine nicht gültige Fahrkarte vor.

Gilching - Am Abend des 28.05.2021 befand sich ein 57jähriger Gilchinger in einem Gilchinger Supermarkt und wollte sich eine Flasche Vodka kaufen. Hierbei war er lediglich mit einem T-Shirt bekleidet. Aufgrund seiner Alkoholisierung mit knapp 2 Promille gelang es ihm nicht, die PIN seiner EC-Karte richtig einzugeben.

Germering - Ein 17-jähriger Schüler aus Germering  befuhr gestern gegen 16.00 Uhr mit seinem Fahrrad die Kerschensteiner Straße auf dem Radweg in Richtung  Starnberger Weg. Zur gleichen Zeit fuhr ein Autorfahrer mit seinem grauen Pkw aus der Ausfahrt einer Kleingartenanlage auf Höhe Kerschensteiner Str.