Am Sonntag, 29.05.2022 gestaltete die Blasmusik Schöngeising unter der Leitung ihres Dirigenten Steffen Schmitt eine Maindacht in Maria Eich.
Am Sonntag, 29.05.2022 gestaltete die Blasmusik Schöngeising unter der Leitung ihres Dirigenten Steffen Schmitt eine Maindacht in Maria Eich.
Blasmusik Schöngeising

Schöngeising - Am Sonntag, 29.05.2022 gestaltete die Blasmusik Schöngeising unter der Leitung ihres Dirigenten Steffen Schmitt eine Maindacht in Maria Eich. Es hat bereits Tradition, dass die Blasmusik Schöngeising die musikalische Gestaltung kirchlicher Anlässe an diesem kleinen Wallfahrtsort vor den Toren Münchens übernimmt, wie Bruder Alfred in seiner Ansprache erwähnte. Die Auftritte dort gehören zu den Höhepunkten im musikalischen Kalender der Blasmusik, was nicht zuletzt an der Atmosphäre dieses ganz besonderen Kraftortes und der großen Wertschätzung liegt, die das Publikum aus dem Würmtal den Musikern entgegenbringt.

Dieses Mal musste die Maianadacht, die unter dem Motto „Schöpfung“ stand, aufgrund des schlechten Wetters in der Kirche stattfinden. Doch sobald das letzte Marienlied verklungen war zeigte sich die Sonne und es konnte noch ein kurzes Standkonzert auf dem Wallfahrtsplatz abgehalten werden. Den Musikern ist es ein Anliegen, in Maria Eich Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Mit der Ukrainischen Nationalhymne und der Europahymne machten sie auf das Leid, dass durch den Krieg in der Ukraine entstanden ist, aufmerksam. 300 Euro können nun  einer Hilfsorganisation zu Gunsten geflüchteter Ukrainer übergeben werden.

Die Blasmusik Schöngeising wird zu Mariä Himmelfahrt am 15. August, um 11.00 Uhr, beim Festgottesdienst mit Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger wieder in Maria Eich zu hören sein.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Am vergangenen Samstag, den 06. Juli holten die Rugby Damenmannschaft des TuS FFB den Titel als Bayerische Meisterinnen im 7er Rugby.

Gernlinden – Jede Menge los war am Vormittag des 6.

Gröbenzell – Der Fußballverein FC Grün-Weiß Gröbenzell hat Grund zum Feiern. Die D-Junioren der Spielgemeinschaft Grün-Weiß Gröbenzell/SV Lochhausen des Jahrgangs 2011 haben mit dem Erreichen des 1. Tabellenplatzes in der Kreisliga die Meisterschaft nach Hause geholt und dem Verein einen herausragenden Erfolg beschert.

Puchheim – Der Puchheimer Tanzsportclub TSC Alemana einen neuen Vorstand gewählt. Kaum hatte der Tanzsportclub die Corona Zeit überstanden, musste der Club mit einem neuen Desaster fertig werden. Das Parket im Keller des Sportzentrums an der Bürgermeister-Ertl Straße war durch eingedrungenes Wasser überschwemmt.

Gröbenzell – Am Sonntag, 5. Mai findet der Gröbenzeller Familienlauf zum 15. Mal in bewährtem, generationenübergreifendem, inklusivem und integrativem Modus rund um das Forum des Freizeitheims statt. Die beliebte Breitensportveranstaltung des 1.

Puchheim – Tai Chi ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im FC Puchheim. Die Tai Chi Schwert-Gruppe kann in diesem April ihr Einjähriges feiern. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Tai Chi mit leeren Händen, also waffenlos, sei bereits bestens belegt und nahezu jedem ein Begriff.

Maisach – Am 19. März fand die Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Maisach statt. Der Verein blickt auf ein spielfreudiges Jahr zurück. Neben zwei Konzerten wurden wieder zahlreiche Auftritte regional und überregional gespielt. Unter anderem im MVG Museum, auf dem Nockherberg in München und beim Jubiläumsfest der Partnerkapelle Stegen in Südtirol.

Fürstenfeldbruck - Am Samstag, den 16.03.2024, lud die Abteilung Rugby des TuS Fürstenfeldbruck zur dritten Ausgabe der „Brucker 7s“ auf der Klosterwiese ein. Vier Damen- und sechs Herrenteams aus ganz Bayern traten gegeneinander in der olympischen Variante des Rugbys, sieben gegen sieben, an.