Das Ziel 2021 war, wie jedes Jahr, das Erreichen der Playoffs. Aber an mehr als das Viertelfinale wollte, durch das eingeschränkte Training im Lockdown und die hohe Zahl junger Spieler, zu Saisonstart noch niemand denken.
Das Ziel 2021 war, wie jedes Jahr, das Erreichen der Playoffs. Aber an mehr als das Viertelfinale wollte, durch das eingeschränkte Training im Lockdown und die hohe Zahl junger Spieler, zu Saisonstart noch niemand denken.
Colone Crocodiles

Fürstenfeldbruck - Das Ziel 2021 war, wie jedes Jahr, das Erreichen der Playoffs. Aber an mehr als das Viertelfinale wollte, durch das eingeschränkte Training im Lockdown und die hohe Zahl junger Spieler, zu Saisonstart noch niemand denken.

Das Herzstück der Razorbacks U19 ist die Defense. Geschult und gedrillt durch Altmeister Larry Dixon. Er wurde Highschool Staatsmeister und mit den Arkansas Razorbacks National Champion und   gewann später mit den Dallas Cowboys dreimal den Superbowl. Die Defense der U19 stoppt bis zum Finale in Köln jede Offensive, gaben dem eigenen Angriff immer wieder den Ball in aussichtsreicher Position und hielten zuletzt im Halbfinale die Düsseldorf Panther bei 0 Punkten. Und somit stand nach 16 Jahren endlich wieder ein bayerisches Team im Finale um die Deutsche Meisterschaft!

Gegen die Cologne Crogodiles  konnten im Finalturnier die Fürstenfeldbrucker gleich im ersten Spielzug den Kölner den Ball abnehmen und beendeten die Serie mit 7:0. Die fast 100 mitgereisten Fans der Fursty Razorbacks freuten sich riesig über diesen Touchdown und überstimmten die ca. 900 Fans der Kölner mit ihren Anfeuerungen. Leider konnte der Gegner relativ schnell den Ausgleich erzielen. Durch zwei lange Pässe gelang es den Kölner, vor dem Halbzeitpfiff mit 21:7 in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit zeigte sich die Defense der Razorbacks wieder von ihrer gewohnten Stärke und ließ keine weiteren Punkte zu.  Aber auch den Razorbacks gelangen keine weiteren Punkte mehr, so dass der Entstand bei 21:7 blieb.

Zufrieden und hoch motiviert geht der Headcoach der U19 Michael „Butch“ Dohrmann nun in nächste Saison 2022 der Fursty Razorbacks! Trainingsstart der U19 für die Saison 2022 beginnt nach den Weihnachtsferien. Interessierte können sich gerne melden – Infos und Kontaktdaten sind auf der Homepage www.fursty-razorbacks.de zu finden

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Dass sich eine Veranstaltung trotz der aktuellen Auflagen lohnt, hat die Heimatgilde „Die Brucker“ bewiesen. Am 29.12.2021 fand die diesjährige Präsentation der fünf Showtanzgruppen, eigentlich der Auftakt einer auftrittsreichen Faschingssaison, vereinsintern im Stadtsaal des Veranstaltungsforums statt.

Germering - Bei eisigen Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt war Schwarz-Gelb am Heiligdreikönigstag zu Gast beim ERC Lechbruck.

Germering - Zum letzten Match in 2021 sind die Germeringer beim Ligaschlusslicht EV Pfronten zu Gast. Zehn Niederlagen in 13 Ligaspielen, zwei davon nach Overtime bzw. Penaltyschiessen. Das ist die bittere und ernüchternde Bilanz der Ostallgäuer.

Fürstenfeldbruck - Nach einem Jahr Corona-Pause fand bei der IG Lichtspielhaus am 15. November wieder eine turnusgemäße Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Die Mitgliederzahl ist trotz Pandemie-bedingter Veranstaltung-Ausfälle auf mittlerweile mehr als 450 Mitglieder angewachsen.

Fürstenfeldbruck - Am Samstag haben die Brucker Rugbydamen ihr letztes Turnier in 2021 auf dem Augsburger Platz erfolgreich beendet. Zum Auftakt ging es gegen die altbekannte Spielgemeinschaft Unterföhring/Bad Reichenhall, welches man souverän mit 29:0 gewonnen hat.

Germering - Nach einem Jahr Corona-bedingter Zwangspause war es vom 22. bis 24. Oktober endlich wieder soweit! Das SKG Probenwochenende stand auf dem Programm. Wie schon zwei Jahre zuvor begaben sich also um die 40 Musiker ins schöne Violau in der Nähe von Altenmünster um das anspruchsvolle Programm des diesjährigen Konzerts im Detail einzustudieren.

Fürstenfeldbruck - Nachdem es die jüngsten Razorbacks der U11 letzten Samstag bei Finalturnier vorgemacht hatten, holte sich am Sonntag auch die U13 den Titel des Bayerischen Meisters im Flagfootball auf dem Feld.

Olching - Das Wochenende bringt den Landshut Devils gleich zwei Finalrennen. Die Speedway-Bundesliga wird 2021 Pandemie-Bedingt in nur einem Rennen ausgetragen und das Finale wird am Samstag in Güstrow stattfinden. Allerdings wird dieses Rennen noch ohne Martin Smolinski stattfinden, der kurzfristig auf einen Start in Güstrow verzichtet hat.