Am Sonntag, den 14.11.2021 findet im Amadeussaal der Stadthalle Germering bei München von 10:00 bis 14:00 Uhr die 41. Südbayerische Rennbahnbörse (slot-bavaria) statt.
Am Sonntag, den 14.11.2021 findet im Amadeussaal der Stadthalle Germering bei München von 10:00 bis 14:00 Uhr die 41. Südbayerische Rennbahnbörse (slot-bavaria) statt.
pixabay/Symbolbild

Germering - Am Sonntag, den 14.11.2021 findet im Amadeussaal der Stadthalle Germering bei München von 10:00 bis 14:00 Uhr die 41. Südbayerische Rennbahnbörse (slot-bavaria) statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Es werden Rennbahnen, Rennbahnautos und jegliches Rennbahnzubehör in allen Maßstäben, analog und digital, zum Verkauf und Tausch angeboten. Hier findet man sämtliche Ersatzteile für die alte Bahn (Reifen, Schleifer, Motoren etc.), so dass diese wieder zum Einsatz kommen kann. Interessenten können sich noch bis zum 10.11.2021 einen Verkaufstisch reservieren.

Die Jubiläumsveranstaltung im Oktober 2019 war ein großer Erfolg mit einem Ausstellerrekord und regem Besucherinteresse. Drei geplante Veranstaltungen in 2020 und 2021 mussten pandemiebedingt abgesagt werden. Die Pandemie hat aber gleichzeitig einem Boom bei den Heimrennbahnen ausgelöst. Bei der Rennbahnbörse am 14.11. treffen dann erstmals die langjährigen Fans der Szene auf die „Neueinsteiger“ in das actionreiche Hobby.

Neben der Rennbahnbörse in Germering wird es in diesem Jahr nur eine weitere Rennbahnbörse in NRW geben. Die 41. Südbayerische Rennbahnbörse ist in diesem Jahr damit die einzige Veranstaltung in Süddeutschland. Alle weiteren Veranstaltungen in Deutschland wurden frühzeitig abgesagt. Somit besteht die Hoffnung, dass sich viele Fans des Rennbahnhobbys auf den Weg nach Germering machen, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die Germeringer Rennbahnbörse soll dann ab 2022 wieder zweimal pro Jahr durchgeführt werden. Die 2G-Pflicht gilt ab 12 Jahren für Besucher, Aussteller und den Veranstalter. Dies wird vom Sicherheitsdienst der Stadthalle Germering bei allen Personen des Veranstaltungsteams, Ausstellern und Besuchern überprüft. Die Kontrolle erfolgt vor dem Betreten des Gebäudes am Verwaltungseingang der Stadthalle (Ausweis nicht vergessen). Vor dem Veranstaltungsraum Amadeussaal erfolgt dann der Einlass gegen Gebühr zur Veranstaltung. Im Gebäude sind die AHA Regeln zu beachten, es ist aber keine Maske zu tragen.

Zur Historie: Die Rennbahnbörse findet zweimal pro Jahr statt. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. In den früheren Jahren wurde die Börse im Bürgerhaus der Stadt Garching durchgeführt. Seit 2017 wird die Rennbahnbörse in der Stadthalle in Germering veranstaltet. Mit ca. 75 Verkaufstischen gehört die Südbayerische Rennbahnbörse zu den größten Veranstaltungen dieser Art für Slotcar-Fans in Süddeutschland.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - JazzFirst zählt zu den beliebtesten Jazz-Reihen Bayerns. Seit 2003 gastieren Bei JazzFirst regelmäßig herausragende Künstler in Fürstenfeld. In Kooperation mit KlangWort Entertainment präsentiert das Veranstaltungsforum in der 31. Saison wieder Highlights des zeitgenössischen europäischen Jazz.

Fürstenfeldbruck - Start des dreitägigen Altstadtfestes in der Fürstenfeldbrucker Innenstadt ist am Freitag, den 19. Juli, um 18.45 Uhr. Traditionell geben die Königlich Privilegierten Feuerschützen auf der Amperbrücke den Startschuss. Im Anschluss begrüßt OB Christian Götz die Gäste.

Fürstenfeldbruck - Im restlos ausverkauften Stadtsaal begeisterten am letzten Sonntag, 07.07.2024, Tanzgruppen des Landkreises das Publikum. Offenbar genießt der gemeinsame Tanzabend „Made in FFB“, der von Beginn an fester Bestandteil des dancefirst-Festivals war, mittlerweile eine Art Kult-Status.

Fürstenfeldbruck - Am 14. Juli 2024 von 10 bis 17 Uhr feiert das Feldbahnmuseum die 2. von 3 Veranstaltungen zu seinem 40jährigen Jubiläum im Rahmen seines traditionellen Sommerfestes. Bei der zweiten Veranstaltung steht dieFeldbahn als solches im Mittelpunkt. Sie war eingesetzt in Kieswerken,Torfwerken, Ziegeleien usw..

Gröbenzell. Unter dem Motto „Ich bin der Weg. Niemand kommt zum Vater außer durch mich“ (Joh. 14,6) bieten die Malteser aus Gröbenzell am 21. Juli 2024 die alljährliche Pilgerfahrt nach Altötting an.

Gilching – Die wochenlangen Vorbereitungen haben sich gelohnt. Zum Umwelttag der Gemeinde Gilching, organisiert von Christine Hammel vom Amt für Energie, Klima und Umwelt, kamen am Sonntag gefühlt bis zu tausend Menschen.

Fürstenfeldbruck - Getreu dem Motto „Alles außer gewöhnlich“ präsentiert das Veranstaltungsforum Fürstenfeld ab Juli 2024 wieder sein vielfältiges Halbjahresprogramm. Kulturfreunde können gut 80 Veranstaltungen erleben - auch während der Ferienzeit!

Malching - Wie funktioniert eigentlich ein Windrad? Warum ist Windenergie in der Region so erfolgreich? Und welchen Beitrag leistet sie zur Energiewende? Antworten auf Fragen wie diese und einmalige Einblicke gibt es am Tag der Windkraft am Samstag, den 15.06.2024 am Malchinger Windrad an der B2.