Normalerweise stehen die Technik Camps des DigiClubs in den Osterferien vor der Tür. Aufgrund der aktuellen Infektionslage musste das geplante Programm abgesagt werden. Alternativ bietet der DigiClub eine Corona-konforme Technikrallye durch Germering an.
Mit der App „ActionBound“ können sich die Teilnehmenden durch verschiedene Stationen zu den Themen Robotik, App Programmierung und 3D Druck navigieren.
DigiClub

Germering - Normalerweise stehen die Technik Camps des DigiClubs in den Osterferien vor der Tür. Aufgrund der aktuellen Infektionslage musste das geplante Programm abgesagt werden. Alternativ bietet der DigiClub eine Corona-konforme Technikrallye durch Germering an. 

Kontaktlos und unter freiem Himmel – all das gewährleistet das Ferienangebot des DigiClubs in und um das Germeringer Zentrum. Mit der App „ActionBound“ können sich die Teilnehmenden durch verschiedene Stationen zu den Themen Robotik, App Programmierung und 3D Druck navigieren. Die Germeringer Schülerinnen und Schüler erwartet eine digitale Ostereiersuche aus interaktiven Rätseln, Quizfragen und interessanten Fakten zu den technischen Themen. An einem selbstgewählten Tag innerhalb der Laufzeit vom 29.03. bis 11.04.2021 können Interessierte gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin, der Familie oder alleine an der Rallye teilnehmen. Die einzige Voraussetzung ist ein Smartphone mit GPS-Funktion und mobiler Internetverbindung.  

Mit diesem kostenfreien Ferienprogramm bietet der DigiClub eine Alternative zu den zweitägigen Camps, die üblicherweise mit bis zu 12 Teilnehmenden stattfinden. Letztes Jahr zur selben Zeit musste ebenfalls spontan umdisponiert werden: In Online Camps konnten neugierige Kinder und Jugendliche trotz Kontaktbeschränkungen per Videokonferenz einen praktischen Einblick in den 3D Druck und die App Programmierung bekommen. „Nach einem Jahr Distanzunterricht haben viele Kinder keine Lust mehr, ständig am Schreibtisch zu sitzen“, meint die stellvertretende Vorsitzende des DigiClubs Susanne Freiwald. Mit der Technikrallye stellt der DigiClub eine unterhaltsame Abwechslung zum Corona-Alltag – fernab des Schreibtisches an der frischen Luft – zur Verfügung. 

Die Anmeldung läuft über www.digiclub-germering.de/technikrallye. Eine Altersempfehlung der kostenfreien Rallye liegt bei 8 bis 14 Jahre. Da der DigiClub keine Aufsichtspflicht hat, muss eigenständig für die Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt werden.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Am vergangenen Samstag, den 06. Juli holten die Rugby Damenmannschaft des TuS FFB den Titel als Bayerische Meisterinnen im 7er Rugby.

Gernlinden – Jede Menge los war am Vormittag des 6.

Gröbenzell – Der Fußballverein FC Grün-Weiß Gröbenzell hat Grund zum Feiern. Die D-Junioren der Spielgemeinschaft Grün-Weiß Gröbenzell/SV Lochhausen des Jahrgangs 2011 haben mit dem Erreichen des 1. Tabellenplatzes in der Kreisliga die Meisterschaft nach Hause geholt und dem Verein einen herausragenden Erfolg beschert.

Puchheim – Der Puchheimer Tanzsportclub TSC Alemana einen neuen Vorstand gewählt. Kaum hatte der Tanzsportclub die Corona Zeit überstanden, musste der Club mit einem neuen Desaster fertig werden. Das Parket im Keller des Sportzentrums an der Bürgermeister-Ertl Straße war durch eingedrungenes Wasser überschwemmt.

Gröbenzell – Am Sonntag, 5. Mai findet der Gröbenzeller Familienlauf zum 15. Mal in bewährtem, generationenübergreifendem, inklusivem und integrativem Modus rund um das Forum des Freizeitheims statt. Die beliebte Breitensportveranstaltung des 1.

Puchheim – Tai Chi ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im FC Puchheim. Die Tai Chi Schwert-Gruppe kann in diesem April ihr Einjähriges feiern. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Tai Chi mit leeren Händen, also waffenlos, sei bereits bestens belegt und nahezu jedem ein Begriff.

Maisach – Am 19. März fand die Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Maisach statt. Der Verein blickt auf ein spielfreudiges Jahr zurück. Neben zwei Konzerten wurden wieder zahlreiche Auftritte regional und überregional gespielt. Unter anderem im MVG Museum, auf dem Nockherberg in München und beim Jubiläumsfest der Partnerkapelle Stegen in Südtirol.

Fürstenfeldbruck - Am Samstag, den 16.03.2024, lud die Abteilung Rugby des TuS Fürstenfeldbruck zur dritten Ausgabe der „Brucker 7s“ auf der Klosterwiese ein. Vier Damen- und sechs Herrenteams aus ganz Bayern traten gegeneinander in der olympischen Variante des Rugbys, sieben gegen sieben, an.