Gröbenzell – Am Sonntag, 7. Mai findet zum vierzehnten Mal der Gröbenzeller Familienlauf statt. Die beliebte Breitensportveranstaltung des 1. SC Gröbenzell bietet nicht nur Gelegenheit, für die eigene Fitness und Gesundheit Gutes tun, sie trägt auch dazu bei, Kinder und Jugendliche in sozialer Not, die über die Jugendsozialstiftung der Familie Dr. Rieder aus den Erlösen des Laufes gefördert werden, zu unterstützen.
Am Sonntag, 7. Mai findet zum vierzehnten Mal der Gröbenzeller Familienlauf statt.
Gröbenzeller Familielauf/Dr. Rieder Stiftung

Gröbenzell – Am Sonntag, 7. Mai findet zum vierzehnten Mal der Gröbenzeller Familienlauf statt. Die beliebte Breitensportveranstaltung des 1. SC Gröbenzell bietet nicht nur Gelegenheit, für die eigene Fitness und Gesundheit Gutes tun, sie trägt auch dazu bei, Kinder und Jugendliche in sozialer Not, die über die Jugendsozialstiftung der Familie Dr. Rieder aus den Erlösen des Laufes gefördert werden, zu unterstützen.

Der Familienlauf spricht Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker aller Alters- und Leistungsstufen an: Kinder können um 10 Uhr zur 1 km-Runde durch den Bürgerpark starten und kurz danach Menschen mit Handicap. Um 11 Uhr beginnen Läufer und Walker mit ihren Läufen in den Streckenlängen 3,3 bzw. 6,7 oder 10 km. Hobbyläufer und ambitionierte Langstreckensportler können beim Familienlauf auf einem flachen, schnellen Rundkurs um eine Bestzeit kämpfen. Die schöne Strecke beginnt und endet am Freizeitheimgelände Wildmoosstraße, führt entlang des Gröbenbachs und an Wiesen und Weiden an der Zillerhofstraße zurück zum Freizeitheim.

Besonderen Wert legen die Veranstalter auf den integrativen Charakter der Veranstaltung: Läufer mit Handicaps aller Art sind sehr willkommen, spezielle Anforderungen können vorab abgesprochen werden. Wieder mit dabei ist die Percussionband Drumadama, die die Sportler unterwegs mit Samba-Rhythmen animieren wird; bei Start und Ziel wird die Cheerleader Gruppe „Starlight Cheer Team“ vom TSV Neuried für gute Laune sorgen. Läufer und Walker dürfen außerdem ein Aufwärmtraining vor dem Hauptlauf und Physiotherapie für verspannte Muskeln nach dem Lauf genießen.

Die Anmeldung erfolgt online unter www.groebenzeller-familienlauf.de. Die Startgebühr beträgt 20 Euro für Erwachsene (inklusive einem Fair-Trade Funktionsshirt) und 5 Euro für Kinder (ohne Shirt). Startnummern und T-Shirts können am Vortag, Samstag, 6. Mai, im Freizeitheim Gröbenzell abgeholt werden. Alle weiteren Einzelheiten finden sich unter www.groebenzeller-familienlauf.de.            red

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Getreu dem Motto „Alles außer gewöhnlich“ präsentiert das Veranstaltungsforum Fürstenfeld ab Juli 2024 wieder sein vielfältiges Halbjahresprogramm. Kulturfreunde können gut 80 Veranstaltungen erleben - auch während der Ferienzeit!

Malching - Wie funktioniert eigentlich ein Windrad? Warum ist Windenergie in der Region so erfolgreich? Und welchen Beitrag leistet sie zur Energiewende? Antworten auf Fragen wie diese und einmalige Einblicke gibt es am Tag der Windkraft am Samstag, den 15.06.2024 am Malchinger Windrad an der B2.

Fürstenfeldbruck - Mobilität pur: ob vier oder zwei Räder, mit Motor oder ohne, man findet hier fast alle aktuellen Kfz- und Zweirad-Marken. Mobilität heißt Bewegung in allen Facetten, aber auch Beweglichkeit im Kopf.

Fürstenfeldbruck - Vom 4.06. bis zum 16.07.2024 sind im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bahnbrechende Meisterwerke berühmter Choreografen zu erleben. Mit herausragenden internationalen Tanzaufführungen hat sich dancefirst zum zweitgrößten Modern-Dance-Festival Bayerns entwickelt.

Gröbenzell - Jeder kennt die legendären Hits der Spider Murphy Gang. Seit über 40 Jahren ist Günther Sigl als Frontmann das Gesicht der bayrischen Kultband, hat viele der unvergesslichen Texte selbst geschrieben. Im exklusiven Stockwerk-Talk spricht Günther Sigl am Mittwoch, 5. Juni, 20 Uhr, im Gröbenzeller Stockwerk (Oppelner Str.

Germering - Kraftvolle Arien über das Meer und Klaviermusik des 19.

Fürstenfeldbruck - In rund einem Monat startet die UEFA EURO 2024 in Deutschland! Wer bei bestem Bild und Ton alle Spiele der deutschen Mannschaft live miterleben möchte, ist in Fürstenfeld herzlich willkommen. Bei freier Platzwahl herrscht im bestuhlten Säulensaal Stadion-Atmosphäre.

Fürstenfeldbruck – Viele Fragen drängen sich um die Zeit in München nach 1945, um die es sich bei der 70-minütigen Dokumentation „Ruinenschleicher & Schachterleis“ dreht. Aufgrund der großen Nachfrage im Februar zeigt das Lichtspielhaus, Maisacher Straße 7, den Film erneut mit Regiegespräch: diesen Sonntag, 5. Mai um 18 Uhr.