Fürstenfeldbruck - Das Agenda 21-Büro des Landkreises lädt zur Abendführung für Familien in Fürstenfeldbruck ein. Am Freitag, 10. Juli, geht die erfahrene Waldpädagogin Anke Simon zusammen mit interessierten Familien auf die Suche nach Stadt-Tieren. Gemeinsam soll erforscht werden, welche Tiere in der Stadt in der Dämmerung erwachen. Mit etwas Glück kann man Biber, Eulen und Fledermäuse bei ihrer nächtlichen Nahrungssuche aufspüren und begleiten. Die Führung beginnt um 20 Uhr und dauert ca. zwei Stunden. Es gibt keine Altersbeschränkung.

Fürstenfeldbruck - Heuer sind insgesamt 21 Stadtführungen geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die ersten Termine jedoch abgesagt werden. Jetzt können Interessierte zumindest einen virtuellen Stadtrundgang machen.

Fürstenfeldbruck – Die Stadt Fürstenfeldbruck bietet am Sonntag, 23. Juni, eine Stadtführung mit Schauspiel und Musik an, rund um geheimnisvolle Ecken in der Kreisstadt. Ja: es gibt sie tatsächlich, die geheimnisvollen Orte in Fürstenfeldbruck! Gestartet wird diese eineinhalbstündige Führung der besonderen Art am Torbogen neben der Klosterkirche um 18 Uhr.

Fürstenfeldbruck - Bierbrauen war in Bruck, wo über Jahrhunderte Händler, Kaufleute, Handwerker und Landwirte an Markttagen ihre Waren und Dienstleistungen feilboten, ein bedeutender Wirtschaftszweig.  In der Innenstadt werden anhand von Straßennamen, Auslegern und Zunftzeichen ehemalige Standorte von Brauereien und Wirtshäusern aufgespürt.

Fürstenfeldbruck - Wer war der Russen-Jackl? Und wer die Schleier Marie?