Am Samstag, den 14. Mai 2022 ab 8 Uhr öffnet das Freibad der AmperOase und lädt alle Freibadgäste an diesem Tag zu einem kostenfreien Besuch ein.
Am Samstag, den 14. Mai 2022 ab 8 Uhr öffnet das Freibad der AmperOase und lädt alle Freibadgäste an diesem Tag zu einem kostenfreien Besuch ein.
Amper-Kurier

Fürstenfeldbruck - Am Samstag, den 14. Mai 2022 ab 8 Uhr öffnet das Freibad der AmperOase und lädt alle Freibadgäste an diesem Tag zu einem kostenfreien Besuch ein.

„Mit einem freien Eintritt zu Saisonstart wollen wir unseren Freibadbesuchern eine Freude bereiten. Denn in den vergangenen zwei Jahren mussten die Gäste viele Einschränkungen hinnehmen und konnten die AmperOase wenig genießen“, erläutert Alexander Isenmann, Abteilungsleiter AmperOase die Entscheidung. „Das Wetter soll recht sonnig und warm werden, sodass sich ein Sprung ins Becken lohnen wird.“

Das Freibad öffnet täglich von 8-20 Uhr ‒ über den Sommer wird das Hallenbad für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Eintrittspreise bleiben in diesem Jahr unverändert und Saisonkarten können ab sofort an der Kasse erworben werden. Die Hygienevorgaben sind weitestgehend aufgehoben – das freiwillige Tragen einer FFP2-Maske im Eingangsbereich wird jedoch empfohlen. Die Freibadsaison endet, in Abhängigkeit von der Witterung, spätestens am Sonntag, den 18. September 2022.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Germering – Das Germeringer Caritas Haus Don Bosco und der Hospizverein Germering e.V. haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Gilching - Bereits seit Oktober 2023 gibt es ein Sprachcafé in Gilching, das vom Landratsamt ins Leben gerufen wurde.

Fürstenfeldbruck – Frontalunterricht passé: Die neue Grundschule FFB an der Cerveteristraße kann sich sehen lassen in puncto moderner Lernpädagogik, Architektur und Nachhaltigkeit.

Schöngeising – Anfang Mai wurde eine neue Attraktion am Jexhof vorgestellt: ein taktiles 3D-Modell des Museums. Die blinden Schülerinnen Yagmur und Mobina des Sehbehindertenzentrums Unterschleißheim (SBZ) durften das Modell des Jexhof als Erste kennenlernen. Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft können Museen nicht außen vor bleiben.

Fürstenfeldbruck – Mit einer gemeinsamen Kranzniederlegung am Luftwaffenehrenmal in Fürstenfeldbruck und am Royal Air Force Memorial in London gedachten am 8.

Türkenfeld – An der beliebten Waldkapelle nagt der Zahn der Zeit. Um die Maßnahmen zum Erhalt des malerisch gelegenen kleinen Andachtshauses an der Straße nach Sankt Ottilien finanzieren zu können, starten die Gemeinde und die Pfarrei Mariä Himmelfahrt gemeinsam einen Spendenaufruf.

Fürstenfeldbruck – Die Erbsensuppe der Offizierschule der Luftwaffe auf dem Brucker Christkindlmarkt ist für viele Besucher ein Muss. Im vergangenen Jahr haben die fleißigen freiwilligen Helfer rund 4.000 Liter zubereitet. Ausgegeben wurde die schmackhafte Suppe wieder gegen einen freiwilligen Obolus.

Fürstenfeldbruck - Seit Ende des Jahres 2023 bereitet das Landratsamt Fürstenfeldbruck das Gebäude 104 mit den Bauteilen A bis D zur Unterbringung von Asylbewerbern vor. Auch ein Zelt mit Versorgungscontai-nern wurde auf dem dortigen Appellplatz aufgestellt.