München - Fahrgäste der Münchner S-Bahn müssen sich am Wochenende vom 15. bis 18. Mai auf Einschränkungen auf der Stammstrecke einstellen. Während des turnusgemäßen Instandhaltungswochenendes fahren keine S-Bahnen zwischen Pasing und Ostbahnhof. Die S-Bahn München bietet ein leistungsfähiges Ersatzkonzept an.
Kein S-Bahn-Verkehr zwischen Pasing und Ostbahnhof vom 15. bis 18. Mai
MVG

München - Fahrgäste der Münchner S-Bahn müssen sich am Wochenende vom 15. bis 18. Mai auf Einschränkungen auf der Stammstrecke einstellen. Während des turnusgemäßen Instandhaltungswochenendes fahren keine S-Bahnen zwischen Pasing und Ostbahnhof. Die S-Bahn München bietet ein leistungsfähiges Ersatzkonzept an. Die S-Bahn-Züge beginnen bzw. enden am Ostbahnhof oder in Pasing oder werden oberirdisch zum Hauptbahnhof umgeleitet. Die S8 umfährt die Stammstrecke über den Südring. Zwischen Pasing und Ostbahnhof setzt die S-Bahn München in einem engen Takt Ersatzbusse ein. Während des Sperr-Wochenendes finden umfangreiche Instandhaltungsarbeiten auf der Stammstrecke statt. Zudem geht die Modernisierung der Tunnelstationen weiter, auch für den Bau der 2. Stammstrecke sind Arbeiten im Gange. 

Die Baumaßnahmen im Überblick

Das Ersatzkonzept der S-Bahn München im Überblick:

15. Mai (ca. 22.30 Uhr) – 18. Mai (ca. 4.40 Uhr)

  • Die Stammstrecke ist zwischen Pasing und Ostbahnhof gesperrt. Ersatzweise fahren Busse – samstags im 7-Minuten-Takt (9 bis 21 Uhr) und ansonsten alle 10 bis 15 Minuten.
  • Alternativ können die Fahrgäste zwischen Pasing, Haupt- und Ostbahnhof auch die Regionalzüge nutzen.
  • Als Ausweichmöglichkeiten stehen zudem die U-Bahnen und Straßenbahnen zur Verfügung. Am Samstag wird tagsüber die U-Bahnlinie U5 zwischen Westendstraße und Innsbrucker Ring auf einen 5-Minuten-Takt verdichtet. Auch fährt die Trambahnlinie 19 (39) zwischen Pasing und Sendlinger Tor samstags und am Sonntagabend häufiger.
  • Die S1 fährt im 20-Minuten-Takt und von/nach Moosach. Zwischen Moosach und Hauptbahnhof (oberirdisch) verkehrt die S1 etwa alle 30 Minuten – ohne Halt an den Zwischenstationen.
  • Die S2 West fährt im 30-Minuten Takt und beginnt/endet oberirdisch am Hauptbahnhof. Sie fahren ohne Halt von/bis Obermenzing. Zwischen Dachau Bahnhof und Altomünster fahren die S2-Züge im 60-Minuten-Takt.
  • Die S3 West und S4 West beginnen/enden in Pasing.
  • Die S6 West beginnt/endet oberirdisch am Hauptbahnhof und fährt bis/von Pasing ohne Halt.
  • Die S7 West fährt ebenfalls oberirdisch zum Hauptbahnhof und hält nicht an der Hackerbrücke.
  • Die S2 Ost, S3 Ost, S4 Ost, S6 und S7 Ost beginnen/enden am Ostbahnhof.
  • Die S8 fährt ohne Halt zwischen Pasing und Ostbahnhof zum Flughafen. Dabei hält sie auch nicht am Leuchtenbergring. Das gleiche gilt für die Gegenrichtung.
  • Reisende zum Flughafen können sowohl die S1 (ab Hauptbahnhof oberirdisch) als auch die S8 (ab Pasing und Ostbahnhof) nutzen.

Haltausfall Rosenheimer Platz

Im Anschluss an das Instandhaltungswochenende bleibt die Station Rosenheimer Platz in Fahrtrichtung Hauptbahnhof bis Freitag, 22. Mai (23 Uhr) gesperrt. Hintergrund sind Bodenarbeiten im Rahmen der Modernisierung der Tunnelstation. Die S-Bahn empfiehlt den Fahrgästen, zum Einsteigen zunächst zum Ostbahnhof zu fahren und dort die S-Bahnen in Richtung Hauptbahnhof zu nutzen. Zum Aussteigen können die Reisenden zur nächsten Haltestelle Isartor weiterfahren und in die entgegengesetzte Richtung umsteigen. Für die Rückfahrt benötigen die Fahrgäste keinen zusätzlichen Fahrschein.

Einschränkungen an zwei weiteren Mai-Wochenenden

Wegen Bauarbeiten zur 2. Stammstrecke im Bereich Laim kommt es zusätzlich an den Wochenenden von Freitag, 22. Mai (22.40 Uhr) durchgehend bis Montag, 25. Mai (4:30 Uhr) sowie von Freitag, 29. Mai (22.40 Uhr) durchgehend bis Montag, 1. Juni 2020 (4.30 Uhr) zu Einschränkungen auf der Stammstrecke. Zwischen Ostbahnhof und Pasing fahren nur die S 6 und die S 7 sowie die S8 Flughafen. Alle anderen Linien enden vorzeitig in Pasing, am Hauptbahnhof (oberirdisch) bzw. am Ostbahnhof oder fahren über den Südring. Für die Stammstrecke setzt die S-Bahn München zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke jeweils am Samstag von 9 bis 1 Uhr nachts und jeweils am Sonntag von 11 bis 21 Uhr eine Pendel-S-Bahn im 20-Minuten-Takt ein. Zusätzlich fährt die Trambahnlinie 19 zwischen Pasing und Sendlinger Tor am Samstag zwischen 16 und 20 Uhr häufiger.

S-Bahn München erklärt Wegeleitung zu SEV-Haltestellen per Video

Weitere Details finden die Fahrgäste im Internet unter www.s-bahn-muenchen.de/bauarbeiten. Dort informiert die S-Bahn München ab kommender Woche mit Videos zur Wegeleitung der SEV-Haltestellen. Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter 089 20355000 zu erreichen.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Olching - Im Auftrag der Stadtwerke Olching Stromnetzgesellschaft erbaut die Bayernwerk AG an der Hugo-Brunninger-Straße ein neues Umspannwerk. Dieses soll das bisherige Umspannwerk im Ilzweg ab seiner Fertigstellung in 2021 bzw. nach Rückbau der alten Leitungen komplett ersetzen.

Weßling - Nachdem sich die Gemeinde Weßling bereits seit Jahren dafür einsetzt, den gemeinsamen Geh- und Radweg im Bereich der Unterführung am Kreisverkehr der St 2068 zwischen Gut Delling und Weßling Schilder sicherer zu machen, hat das Landratsamt Starnberg als zuständige Straßenverkehrsbehörde das Aufstellen von Schilder zur Kennzeichnung der Ga

Olching - In der Stadt Olching ist eine Kinderpflegerin im Kindergarten Regenbogen positiv auf Corona getestet worden. Die betroffene Mitarbeiterin war am Dienstag, den 28. Juli 2020, ganz regulär morgens zur Arbeit erschienen.

Landkreis Starnberg - Die Einschränkungen rund um die Corona-Pandemie machen auch vor sportlichen Ereignissen keinen Halt. Der beliebte Starnberger Landkreislauf kann nicht im gewohnten Umfang stattfinden. Um den Läufern eine Alternative anzubieten, gibt es heuer den „Landkreislauf-Light“. Vom 10. bis 18.

Weßling - Der Weßlinger See ist für zahlreiche Ausflügler und erst recht für die Weßlinger Bürger ein beliebtes Naherholungsgebiet. Ein schöner Rundweg lädt zum Spaziergang rund um den See ein, Bänke mit Blick auf den See werden zum Verweilen genutzt und auf den Liegewiesen versammeln sich die Sonnenanbeter.

Landkreis Starnberg - 41 Mittelschulabsolventen können sich heuer über einen besonders guten Abschluss freuen. Den fünf „Allerbesten“ unter ihnen, wurden Urkunden von Landrat Stefan Frey bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt überreicht. „Ihr könnt stolz auf Euch sein.

Gilching - Derzeit befindet sich an der Kreuzung „Am Römerstein/Münchener Straße“ eine abknickende Vorfahrt von der Ortsmitte kommend in Richtung Geisenbrunn. Diese Regelung wurde am Montag, den 27.07.2020 wie folgt geändert: Die abknickende Vorfahrt wird temporär zurückgebaut und der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt.

Schöngeising – Die quirlige Wassernixe Melusine, die 2019 mehrere Monate in der Amper schwamm, kommt jetzt für eine Woche zurück nach Schöngeising, allerdings nur im Trockendock. Man kann sie dort im Bürgerhaus anschauen, anfassen und – dank der beiden ortsansässigen Konditoren – auch „vernaschen“.