Eine böse Überraschung erlebten gestern drei Berufspendler, als sie mit ihren Autos von verschiedenen Bahnhöfen nach Hause fahren wollten.
Eine böse Überraschung erlebten gestern drei Berufspendler, als sie mit ihren Autos von verschiedenen Bahnhöfen nach Hause fahren wollten.
stux/pixabay.com

Türkenfeld/Schöngeising/Grafrath - Eine böse Überraschung erlebten gestern drei Berufspendler, als sie mit ihren Autos von verschiedenen Bahnhöfen nach Hause fahren wollten. Beim Anlassen dröhnten die Fahrzeuge ungewöhnlich laut, ein Blick unter den Wagen brachte zum Vorschein, dass die Katalysatoren aus den Abgasanlagen herausgeflext worden waren. Die Tatorte waren die Bahnhofsparkplätze in Schöngeising, Grafrath und Türkenfeld, der Tatzeitraum liegt zwischen 06.00 und 17.00 Uhr. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um ältere VW Modelle. Besonders wertvoll ist die Beute nicht, einen neuen Kat bekommt man für diese Fahrzeuge für etwa 100 Euro. Die Diebe haben es auf den im Katalysator verbauten Rohstoff Platin abgesehen. In der Regel werden die Katalysatoren herausgeflext und die Fahrzeuge werden hierzu angehoben. Zeugen, die im Tatzeitraum derartige Arbeiten auf den Parkplätzen der Bahnhöfe beobachtet haben, sollen sich bei der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck /08141/612-0) melden.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung wurde am gestrigen Abend ein 28-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. Die Kriminalpolizei fahndet nach den flüchtigen Tätern und bittet um Zeugenhinweise.

Olching - Am Samstag, 5. November, wurde ein 27-Jähriger in Olching bei einer Streitigkeit lebensgefährlich verletzt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise und Bildmaterial.

Aubing - Am späten Samstagabend (22. Oktober) verwüsteten Unbekannte am S-Bahn Haltepunkt Aubing den Treppenabgang sowie die Bahnsteigunterführung. Dabei beschädigten sie drei E-Scooter, einen Motorroller sowie ein E-Bike.

Fürstenfeldbruck - Eine 5-köpfige Tätergruppe im Alter zwischen 17 und 22 Jahren verschaffte sich in den letzten drei Wochen zwei Mal wiederrechtlich Zutritt zu einem Supermarkt im Kurt-Huber-Ring und entwendete dort Waren im Wert von 250 Euro.

Gilching In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag leistete ein 19- Jähriger Widerstand gegen Polizisten am Bahnhof Gilching, nachdem er zuvor in einer S8 Reisende schlug. Die Bahnstrecke zwischen Germering und Gilching war kurzzeitig gesperrt.

Eschenried - Heute Morgen kam es gegen 06:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrgut-LKW auf der A8 kurz vor der Überleitung auf die Eschenrieder Spange.

Weßling - Noch am Tatort, einer Unterführung der A 96 auf Höhe der Kronefarm, konnte in der Nacht zum  Montag eine Graffiti-Sprayerin festgenommen werden. Ein Zeuge hatte über den Polizeinotruf zwei Jugendliche mitgeteilt, welche an der besagten Unterführung sprühen sollen.

Puchheim - Im Zeitraum von Sonntag, 28.08.2022 bis Montag, 29.08.2022 ereigneten sich zwei Brände in Puchheim.