Die Badesaison im Freibad endet bald. Zum letzten Mal öffnet die AmperOase das Freibad am 19. September. Anschließend starten die Mitarbeiter dann mit der abschließenden Reinigung und der „Einwinterung“ der Freibecken.
Zum letzten Mal öffnet die AmperOase das Freibad am 19. September.
Stadtwerke FFB

Fürstenfeldbruck - Die Badesaison im Freibad endet bald. Zum letzten Mal öffnet die AmperOase das Freibad am 19. September. Anschließend starten die Mitarbeiter dann mit der abschließenden Reinigung und der „Einwinterung“ der Freibecken.

„Wir bedanken uns bei unseren Badegästen für ihre Treue und ihre Geduld bezüglich der Öffnungszeiten, der begrenzten Besucherzahl, der Abstandsregeln und der 3G-Regelung in den vergangenen Wochen und Monaten“, so Alexander Isenmann, Betriebsleiter der AmperOase. „Trotz der Corona-Maßnahmen konnten wir unseren Gästen viel Spaß und Freude beim Besuch im Freibad bieten und somit zu einem Stück Normalität zurückkehren.“

Die Freiluftsaison war ab 27. Mai 2021 unter strengen Auflagen gestartet. Trotz Corona und einem eher wechselhaften Wetter nutzten 34.000 Besucher die Außenanlage der AmperOase. Im Vergleich dazu besuchten knapp 32.000 Gäste in 2020 und rund 96.000 Gäste in 2019 das Freibad. 

Die Hallenbadsaison beginnt ab dem 20. September mit folgenden Öffnungszeiten, welche bis einschließlich 30. September gelten:

Montag und Dienstag              geschlossen

Mittwoch bis Freitag                14:00-20:00 Uhr

Samstag und Sonntag             8:00-20:00 Uhr

Die Sauna bleibt wie aktuell täglich von 14:00 bis 21:30 Uhr geöffnet.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Auch wenn mittlerweile vorrangig andere Themen die Schlagzeilen beherrschen, ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Nachfolgend finden Sie aktuelle Corona-Zahlen für den Landkreis Fürstenfeldbruck, Hinweise, wo Sie sich testen lassen können, und Infos über die derzeit geltenden Corona-Bestimmung

Die Deutschen lieben den Wein. Er gehört zu den meistkonsumierten Alkoholsorten und wird in allen Bevölkerungsschichten gerne getrunken. Man findet ihn in jedem Supermarkt, in unzähligen Onlineshops und auf den meisten Partys. Was man allerdings seltener findet: Grundständiges Wissen darüber, was Wein eigentlich ist und ausmacht.

Was versteht man unter Online-Marketing?

Das Online-Marketing ist eine beliebte Methode, um Online-Projekte ins Leben zu rufen, diese der Zielgruppe ansprechend zu präsentieren und die Werbetrommel zu schlagen.

Olching - Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum unterstützen die Gründer- und Inhaber des Optikers Die Brille Augenoptik die Freiwillige Feuerwehr Olching mit einer Geldspende in Höhe von 10.000 Euro.

Türkenfeld - In Kooperation mit den Stadtwerken Fürstenfeldbruck hat die Gemeinde Türkenfeld die erste Elektroladesäule im Ort installiert. Am 27. April nahmen Emanuel Staffler, Bürgermeister von Türkenfeld, Stadtwerke Vertriebsleiter Andreas Wohlmann sowie die Gemeinderäte Michael Drexl und Jürgen Brix diese in Betrieb.

Fürstenfeldbruck - Am 24. April findet im Rahmen des Brucker Volksfestes der traditionelle Frühjahrsmarkt in der Innenstadt statt. Die Kombination aus den vielfältigen Angeboten der Fieranten und Marktkaufleute sowie der freundlichen und kompetenten Beratung in den örtlichen Fachgeschäften macht diese Veranstaltung so beliebt.

Graßlfing – „Niemand kann eine Symphonie flöten, es braucht ein Orchester, um sie zu spielen“, bediente sich die Obermeisterin der Brucker Friseurinnung, Bettina Zellhuber, eines Zitats des Amerikaners Halford E. Luccock, um den Zusammenhalt der Betriebe in der schwierigen Zeit der Pandemie herauszustellen.

Es gibt eine Menge nützlicher Gadgets, mit denen Sie das Beste aus Ihren Smartphones herausholen können. Smartphones sind ein immer wichtigerer Bestandteil unseres Alltags. Von Taschenrechnern bis hin zu Kameras und allem, was dazwischen liegt, können wir fast alles über das Telefon erledigen.