Alles ums Rad dreht sich diesen Samstag, 30. April, zwischen 14 und 17 Uhr bei der Nachbarschaftshilfe in Weßling im Seehäusl: wer ein Fahrrad sucht, egal ob Mountainbike oder Kinderrad, oder aber seinen alten Drahtesel verkaufen möchte, ist beim Flohmarkt richtig.
Alles ums Rad dreht sich diesen Samstag, 30. April, zwischen 14 und 17 Uhr bei der Nachbarschaftshilfe in Weßling im Seehäusl.
pixabay/Symbolbild

Weßling – Alles ums Rad dreht sich diesen Samstag, 30. April, zwischen 14 und 17 Uhr bei der Nachbarschaftshilfe in Weßling im Seehäusl: wer ein Fahrrad sucht, egal ob Mountainbike oder Kinderrad, oder aber seinen alten Drahtesel verkaufen möchte, ist beim Flohmarkt richtig.

Und für diejenigen, die ihr Zweirad nicht verkaufen, sondern wieder flott machen wollen, gibt es auch ein Angebot: Das Team der Radlwerkstatt steht zur Verfügung und hilft bei Reparaturen – wie Platten richten, Bremsen einstellen oder Schaltung justieren. Und kurze Schulungen ermöglichen ein Zertifikat für das Lastenrad der Nachbarschaftshilfe, um es sich künftig kostengünstig ausleihen zu können. Schließlich kann man sein Radl auch noch zur Diebstahlprävention beim ADFC codieren lassen. Im schönen Seehäusl-Garten gibt es zur Stärkung und zur Entspannung zusätzlich Kaffee und leckeren Kuchen – ein idealer Ausflug für die ganze Familie also.

Räder, die auf dem Flohmarkt verkauft werden sollen, können im Seehäusl am Freitag, 29. April, von 18 bis 19 Uhr und Samstag, 30. April, zwischen 14 und 14.45 Uhr mit Preis-Angabe abgegeben werden. Bei Regen und unsicherer Witterung informiert die Homepage der Nachbarschaftshilfe (www.nbh-wessling.de) darüber, ob der Radltag wie geplant stattfindet.   red

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Getreu dem Motto „Alles außer gewöhnlich“ präsentiert das Veranstaltungsforum Fürstenfeld ab Juli 2024 wieder sein vielfältiges Halbjahresprogramm. Kulturfreunde können gut 80 Veranstaltungen erleben - auch während der Ferienzeit!

Malching - Wie funktioniert eigentlich ein Windrad? Warum ist Windenergie in der Region so erfolgreich? Und welchen Beitrag leistet sie zur Energiewende? Antworten auf Fragen wie diese und einmalige Einblicke gibt es am Tag der Windkraft am Samstag, den 15.06.2024 am Malchinger Windrad an der B2.

Fürstenfeldbruck - Mobilität pur: ob vier oder zwei Räder, mit Motor oder ohne, man findet hier fast alle aktuellen Kfz- und Zweirad-Marken. Mobilität heißt Bewegung in allen Facetten, aber auch Beweglichkeit im Kopf.

Fürstenfeldbruck - Vom 4.06. bis zum 16.07.2024 sind im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bahnbrechende Meisterwerke berühmter Choreografen zu erleben. Mit herausragenden internationalen Tanzaufführungen hat sich dancefirst zum zweitgrößten Modern-Dance-Festival Bayerns entwickelt.

Gröbenzell - Jeder kennt die legendären Hits der Spider Murphy Gang. Seit über 40 Jahren ist Günther Sigl als Frontmann das Gesicht der bayrischen Kultband, hat viele der unvergesslichen Texte selbst geschrieben. Im exklusiven Stockwerk-Talk spricht Günther Sigl am Mittwoch, 5. Juni, 20 Uhr, im Gröbenzeller Stockwerk (Oppelner Str.

Germering - Kraftvolle Arien über das Meer und Klaviermusik des 19.

Fürstenfeldbruck - In rund einem Monat startet die UEFA EURO 2024 in Deutschland! Wer bei bestem Bild und Ton alle Spiele der deutschen Mannschaft live miterleben möchte, ist in Fürstenfeld herzlich willkommen. Bei freier Platzwahl herrscht im bestuhlten Säulensaal Stadion-Atmosphäre.

Fürstenfeldbruck – Viele Fragen drängen sich um die Zeit in München nach 1945, um die es sich bei der 70-minütigen Dokumentation „Ruinenschleicher & Schachterleis“ dreht. Aufgrund der großen Nachfrage im Februar zeigt das Lichtspielhaus, Maisacher Straße 7, den Film erneut mit Regiegespräch: diesen Sonntag, 5. Mai um 18 Uhr.