Sein 33Jährige Bühnenjubiläum feiert „Chantal G.“ am Mittwoch, 22. März, unter Schirmherrschaft von „Lebendiges Gilching“ im Veranstaltungssaal im Rathaus Gilching.
Sein 33Jährige Bühnenjubiläum feiert „Chantal G.“ am Mittwoch, 22. März, unter Schirmherrschaft von „Lebendiges Gilching“ im Veranstaltungssaal im Rathaus Gilching.
LeLe

Gilching -  „Back to the roots“, sagt Robert Schrittenlocher. Und mit Sicherheit gedieh so ein Wurzelstrang auch im Landkreis Starnberg. Nahm ihn doch vor 33 Jahren die Gilchinger Journalistin und Veranstalterin Uli Singer unter ihre Fittiche und arbeitet mit ihm bis heute zusammen.

„Ja, ich erinnere mich noch sehr gut daran. Robert war damals gerade mal 14 Jahre alt und kam an der Hand seiner Mama zu mir ins Münchner Robinson. Die Mama fragte mich als damalige Programmgestalterin in der Kleinkunstbühne, ob ihr Sohn mal als Zauberer auftreten dürfte. Er durfte, und kündigte mit großen Gesten einen weltweit einzigartigen Entfesselungstrick an. Unter Trommelwirbel ließ er sich vom Publikum fesseln, in einen Jutesack stecken und diesen auch noch fest verschnüren. Der Trick war einmalig. Er konnte sich nämlich selbst nicht mehr befreien, so dass er nur noch mit Hilfe des Publikums dem Sack entsteigen konnte. Seither verbindet uns eine tiefe Freundschaft“, erzählt Singer.  Robert Schrittenlocher aber war und ist ehrgeizig. Über viele Jahre hinweg feierte er als „Magic Robert“ Erfolge, entwickelte zudem eine eigene Travestieshow und wurde fortan für Hochzeiten, Jubiläen – unter anderem als Zauberer anlässlich 50 Jahre Ammerseer Wasser- und Abwasserbetriebe in Herrsching – aber auch für Auftritte in Kleinkunstbühnen gebucht.

„Einen meiner ersten Auftritte als Travestiekünstler aber hatte ich vor etwa 25 Jahren im Wörthseebrettl in Steinebach. Von da an gings bergauf. Mein letzter Auftritt mit einer Travestie-Show im Landkreis Starnberg war genau vor zehn Jahren im Betreuten Wohnen in Gilching. Es war fantastisch, das bunt gemischte Publikum machte von der ersten Sekunde an mit, weshalb ich damals versprochen hatte, wieder einmal nach Gilching zu kommen“, betont Schrittenlocher. Und sein Versprechen hält er nun. Sein 33Jährige Bühnenjubiläum feiert „Chantal G.“ am Mittwoch, 22. März, unter Schirmherrschaft von „Lebendiges Gilching“ im Veranstaltungssaal im Rathaus Gilching. Und weil es ein Jubiläum ist, gibt es auch einen bunten Show-Mix aus Travestie, Magie, Multimedia, Gesang und Conférence, bei der der Humor nicht zu kurz kommt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Catering-Service von „Hot Chilli“ statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Show beginnt gegen 20 Uhr. Kartenreservierungen werden unter Mail singer@singer-online.de entgegengenommen. Nähere Infos dazu gibt es unter Telefon 08105-26538 beziehungsweise unter www.blickpunkt-5seenland.de.  

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Maisach – Skrupellos-humorvoll soll und wird es garantiert am nächsten Mittwoch, 21. Februar, in der Maisacher Gemeindebücherei zugehen: Die Autorin Edith Luttner stellt dort ihren bajuwarischen Oma-Roman „Oma dealt, Opa auch“ vor, eine skurrile Geschichte über „wilde Alte“ außer Rand und Band.

Germering - Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt ist und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen!

Gröbenzell – „Hoch auf dem gelben Wagen“: auf diese nostalgische Weise reiste Klaus Bichlmeier durch hiesige Lande, um seine Dokumentation „Zeitreise Bayern“ abzudrehen. „So haben Sie die Heimat noch nie erlebt!“, damit beschreibt der Regisseur sein filmisches Meisterwerk. Bereits vor genau zehn Jahren war er in Gröbenzell, um seinen Film „Zeitreise München“ zu präsentieren.

Fürstenfeldbruck – Bald ist es soweit: bei der Brucker Stadtkapelle freut man sich auf das Jahreskonzert im Stadtsaal unter Leitung von Dirigent Paul Roh. Am Samstag, 24.

Fürstenfeldbruck – Zum großen Faschingsfestival im Fürstenfelder Stadtsaalhof lädt auch heuer wieder die Heimatgilde alle Familien ein. Da ist so ziemlich alles geboten, was die närrische Zeit hergibt: Faschingskostüme, Kinderschminken und -disco mit Tombola.

Gilching – Wenn auf etwas Verlass ist, dann auf die jährliche Premiere der Theatergruppe des „Männerchor Gilching“. Seit Wochen schon wird „Opas Wiedergeburt“ aus der Feder von Felix Bachmair einstudiert.

Gröbenzell - Chris Boettcher, der wohl vielseitigste bayerische Musik- und Comedy-Entertainer präsentiert seine neue Show Freudenspender. Man braucht fürs Leben schon eine geballte Dosis Humor. Und die gibts jetzt als schnell wirksames Wohlfühl-Destillat in hochdosierter Konzentration, Gratis-Zwerchfell-Massage inbegriffen.

Olching – Die Gäste der Olchinger Tanzfreunde wurden bei der Inthronisation in eine magische Unterwasserwelt entführt. Die Aula der Grundschule an der Martinstraße war aufwändig entsprechend dem Motto dekoriert. Fische, Muscheln und stilisierte Wasserfälle stimmten die Besucher bereits beim Betreten des Saals auf das Motto „Unter dem Meer“ ein.