Auf Einladung von CSU-Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler besuchten rund 50 Bürger aus dem Wahlkreis Dachau-Fürstenfeldbruck die Hauptstadt.
Auf Einladung von CSU-Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler besuchten rund 50 Bürger aus dem Wahlkreis Dachau-Fürstenfeldbruck die Hauptstadt.
CSU-Fürstenfeldbruck

Landkreis – Auf Einladung von CSU-Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler besuchten rund 50 Bürger aus dem Wahlkreis Dachau-Fürstenfeldbruck die Hauptstadt. Dort war für die Besuchergruppe ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Besichtigung des Plenarsaals im Reichstagsgebäude mit Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments und der abendliche Besuch der Kuppel waren der Höhepunkt der Reise. Zudem hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, mit ihrer Wahlkreisabgeordneten aktuelle politische Themen in einem Gespräch zu diskutieren.

Das Programm beinhaltete zudem einen Informationsbesuch des Bundeskanzleramtes und des Bundesministeriums für Verteidigung. Eine an geschichtspolitischen Punkten orientierte Stadtrundfahrt führte die Gäste vorbei an Botschaften, Regierungsgebäuden und zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt. Ein Besuch der parlamentshistorischen Ausstellung im Deutschen Dom rundete das Programm ab. Unter den Teilnehmenden waren politisch Interessierte und ehrenamtlich Engagierte aus den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Dachau sowie eine Gruppe von Auszubildenden aus dem Landratsamt Fürstenfeldbruck.       red

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Starnberg - Bei der Sportlerehrung des Landkreises Starnberg ehrte Landrat Stefan Frey über 100 anwesende Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Erfolge in den Jahren 2022 und 2023.

Türkenfeld - Der Gemeinde Türkenfeld wurde am heutigen Mittwoch, 17.04.2024 die wahrscheinliche Sichtung eines Wolfes gemeldet. Das Tier ist auf einer Wildkamera-Aufnahme im Bereich der Waldkapelle im Grenzbereich zu Sankt Ottilien zu sehen (Aufnahmedatum: 16.04.2024).

Germering – In der bekannten TV-Show werden Startup-Ideen von Investoren regelrecht zerlegt. Genauso kamen sich neun Schülerteams in der vergangenen Woche im Carl-Spitzweg-Gymnasium und im Max-Born-Gymnasium vor. Im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts der 10.

Gröbenzell - Eine Institution im Landkreis Fürstenfeldbruck feiert 40-jähriges Bestehen: Die gemeinsame Rettungswache von Johanniter Unfallhilfe und Malteser Hilfsdienst in Gröbenzell. Seit dem 31.

Weßling - Die Sanierung und die Erweiterung der Fahrradabstellanlagen am Bahnhof haben begonnen. Die bisherigen Anlagen sind nun mit neuen Dächern, Dachrinnen und Beleuchtung ausgestattet. Zusätzlich hat die Gemeinde 23 nicht überdachte Abstellplätze zwischen dem Bahnhofsgebäude und den Gleisen installiert.

Fürstenfeldbruck – Der Haushalt des Landkreises Fürstenfeldbruck für das Haushaltsjahr 2024 wurde von der Regierung von Oberbayern mit Schreiben vom 15. März genehmigt. Die Haushaltswirtschaft ist geordnet und die dauernde Leistungsfähigkeit gilt als gerade noch gesichert.

Fürstenfeldbruck – Am 7. April 2022 hat der Kreistag den Abbruch der Alten Landwirtschaftsschule beschlossen und somit die Möglichkeit für einen Erweiterungsbau der Pestalozzi-Schule geschaffen. Die Pestalozzi-Schule hat bis dahin das Erdgeschoss der Alten Landwirtschaftsschule genutzt.

Fürstenfeldbruck – Die Erlöserkirche in Fürstenfeldbruck wird ab Mitte Mai umfassend saniert. „Nach über 40 Jahren ist das auch dringend nötig", so Dekan Ambrosy. Nicht nur eine umfassende Innenrenovierung ist geplant, sondern auch ein neuer Außenanstrich.