Schwimmbecken
Stadtwerke Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck - Am Samstag, den 14. Mai beginnt die Freibadsaison der AmperOase. Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen und die Anlage ist für den Betrieb vorbereitet.

„Wir freuen uns die Wasserlandschaft unseren Gästen wieder zur Verfügung stellen zu dürfen. Die Auswinterungsarbeiten sind abgeschlossen und Wassertemperatur liegt im Moment bei rund 18 Grad Celsius“, erläutert Alexander Isenmann, Abteilungsleiter AmperOase die Situation. „Doch auch an uns gehen die stark gestiegenen Energiekosten nicht vorbei. Aus diesem Grund werden wir die Wassertemperatur in diesem Jahr nur auf 24 Grad heizen.“

Das Freibad öffnet täglich von 8 bis 20 Uhr ‒ über den Sommer wird das Hallenbad für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Eintrittspreise bleiben in diesem Jahr unverändert und Saisonkarten können ab sofort an der Kasse erworben werden. Die Hygienevorgaben sind weitestgehend aufgehoben – das freiwillige Tragen einer FFP2-Maske im Eingangsbereich wird jedoch empfohlen. Die Freibadsaison endet, in Abhängigkeit von der Witterung, spätestens am Sonntag, den 18. September.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Althegnenberg/Hattenhofen/Mammendorf - Am 11. Dezember 2022 ist Fahrplanwechsel. Nachfolgend informiert der "Verkehrsausschuss der Gemeinden im nordwestlichen Landkreis Fürstenfeldbruck" über die anstehenden Änderungen.

Gilching – Die Tage des Bauernbäck im Gilchinger Altdorf sind gezählt. Der ehemalige landwirtschaftlich geprägte Hof soll abgerissen und durch einen Neubau mit Wohnungen und Café ersetzt werden. Der Bauausschuss stimmte der Bau-Voranfrage zu. Das letzte Wort hat der Denkmalschutz.

Germering - In der Germeringer Sammelstelle von „Weihnachten im Schuhkarton“ wurden dieses Jahr 339 gefüllte Schuhkartons für bedürftige Kinder abgegeben. Außerdem wurden 813 Euro gespendet, mit denen die Transport- und Logistikkosten gedeckt werden. Mittlerweile betreibt die Freie evangelische Gemeinde das zehnte Jahr in Folge eine Sammelstelle.

Germering - In der Germeringer Sammelstelle von „Weihnachten im Schuhkarton“ wurden dieses Jahr 339 gefüllte Schuhkartons für bedürftige Kinder abgegeben. Außerdem wurden 813 Euro gespendet, mit denen die Transport- und Logistikkosten gedeckt werden. Mittlerweile betreibt die Freie evangelische Gemeinde das zehnte Jahr in Folge eine Sammelstelle.

Esting - Vor seinem Auftritt beim Kreisbauerntag hat Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber gemeinsam mit dem Stimmkreisabgeordneten Hans Friedl den Hatzlhof in Esting besucht. Eindrucksvoll führten Andreas und Dorothea Hatzl durch den seit über 20 Jahren anerkannten Biobetrieb.

Landkreis - Zum dritten Mal in diesem Jahr fuhr eine Gruppe von politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern auf Einladung der CSU-Wahlkreisabgeordneten Katrin Staffler nach Berlin.

Landsberied - In Kooperation mit den Stadtwerken Fürstenfeldbruck hat die Gemeinde Landsberied die erste Elektroladesäule im Ort installiert. Am 7. November nahmen Andrea Schweitzer, Bürgermeisterin von Landsberied und Stadtwerke Geschäftsführer Jan Hoppenstedt diese in Betrieb.