Rund um das 50. Lebensalter ranken sich viele Vorurteile und man könnte sogar sagen, reichlich Märchen. Angefangen damit, dass Frauen ab 50 keinen Partner mehr finden können. Hier muss sofort mit aller Deutlichkeit gesagt werden, dass das absoluter Blödsinn ist.  Das Gegenteil ist hier viel eher der Fall, denn gerade reife Frauen ab 50 haben sogar eine höhere Chance, einen Mann zu finden.
Rund um das 50. Lebensalter ranken sich viele Vorurteile und man könnte sogar sagen, reichlich Märchen.
https://unsplash.com/photos/glpYh1cWf0o

Rund um das 50. Lebensalter ranken sich viele Vorurteile und man könnte sogar sagen, reichlich Märchen. Angefangen damit, dass Frauen ab 50 keinen Partner mehr finden können. Hier muss sofort mit aller Deutlichkeit gesagt werden, dass das absoluter Blödsinn ist. Das Gegenteil ist hier viel eher der Fall, denn gerade reife Frauen ab 50 haben sogar eine höhere Chance, einen Mann zu finden. Zum einen gibt es hierzulande immer mehr Single-Männer und zum anderen steigt die Attraktivität einer Frau nach Meinung vieler mit zunehmender Lebenserfahrung.

Es gibt viele Gründe, warum gerade in der Altersklasse 50 plus so viele Männer Single sind. Nicht selten endet eine Lebensgemeinschaft nach der Vollendung der Kindererziehung. Viele Paare haben dann vermeintlich auf der einen Seite ihren Zweck erfüllt und die Kindererziehung abgeschlossen, zum anderen ist Gemeinsamkeit auf der Strecke geblieben. Also ist die logische Konsequenz eine Trennung.

Leider kann es aber auch passieren, dass man im Alter ab 50 seinen Lebenspartner durch Krankheit oder Unfall verloren hat. Letztlich spielt es auch überhaupt keine Rolle, warum man Single ist, wichtig ist es jetzt aber, nach vorn zu schauen. Daheim zu bleiben und nichts zu unternehmen, ist aber sicherlich der vollkommen falsche Weg.

Spezielle Dating-Seiten besuchen?

Nicht umsonst stehen inzwischen immer mehr Dating-Seiten für die Altersgruppe 50 Plus zur Auswahl. Hier finden Frauen und Männer, was sie suchen, denn klar ist, dass sich diese Portale auf genau diese Zielgruppe spezialisiert haben. Wer hier einen passenden Partner sucht, hatte sehr gute Chancen, auch das passende Pendant zu finden. Und auch Speeddating ist bei der Partnersuche für Singles ab 50 kein Tabu.

Wichtig ist nur, dass nach einer eventuellen Trennung oder nach dem Tod eines Lebenspartners ausreichend Zeit zur Verarbeitung stattgefunden hat, um sich wieder vollkommen unbelastet und wertfrei auf eine neue Beziehung einzulassen. Gerade auf solchen Portalen befinden sich Gleichgesinnte, die ähnlich viel Lebenserfahrung und im besten Fall auch Lebensfreude mitbringen, um nun freudvoll in einen neuen Lebensabschnitt zu starten. Hier muss aber gesagt werden, dass die Erwartungen an eine neue Beziehung bei Mann und Frau unterschiedlich sein können. Viele Männer suchen eher den Sexpartner, während die Frauen eher den Begleiter für Unternehmungen suchen.

Außerdem steht fest, dass gerade die Partnersuche ab 50 viele Vorteile in sich birgt. Wer sich in diesem Alter für eine neue Beziehung entscheidet, der hat aller Wahrscheinlichkeit nach bereits viele Erfahrungen in unterschiedlichen Beziehungen gemacht. Viele waren in diesem Alter mit Gewissheit auch schon einmal verheiratet und haben inzwischen mehr oder weniger erwachsene Kinder. Das führt dazu, dass man auf jeden Fall inzwischen sehr genau weiß, wie eine Beziehung funktioniert. Zugleich weiß man natürlich auch, wie man in vielen unterschiedlichen Situationen in einer Beziehung reagieren kann oder sollte. Hier vereinen sich Lebenserfahrung und charakterliche Festigkeit. Auch im Berufsleben steht die Generation 50 Plus mit beiden Beinen im Leben.

Oft finden sich hier „Jung“ und „Alt“

Das Lebensalter bedeutet hier Erfahrung und eine unglaubliche Charakterstärke, genau das macht die Altersgruppe 50 plus äußerst attraktiv für Jüngere, denn auf sie wirkt das alles echt sexy.

Das gilt tatsächlich für beide Geschlechter zu, denn gereifte Männer und Frauen sind für viele jüngere Partner häufig viel interessanter. Es ist inzwischen erwiesen, dass gerade jüngere Männer sich sehr gern auf ältere Frauen einlassen. Sie sind sowohl im wahren Leben sehr erfahren, als auch im Bett.

Hinzu kommt auch noch, dass Frauen, die die Wechseljahre hinter sich haben, eine etwas andere Libido entwickeln. Genau genommen bedeutet das so etwas wie einen zweiten Frühling. Aus diesem Grund sind die Chancen für die Frau 50 Plus recht groß, einen jüngeren Partner zu finden. Allerdings ist das natürlich nicht unbedingt jedermanns Geschmack, denn man möchte vielleicht eher von einem ausgeglichenen Erfahrungsschatz profitieren.

Aber was macht dann die Partnersuche ab 50 so schwierig?

Äußerlichkeiten haben einen zu hohen Stellenwert

Häufig steht einem hier das eigene Selbstbild im Weg. Der weibliche Körper leidet während der Wechseljahre häufig recht stark. Aber auch Männer leiden durchaus unter den Veränderungen am eigenen Körper. Im Alter ab 50 Plus ist der menschliche Körper nicht mehr so klar definiert. Das ist allerdings der Lauf der Dinge und dieses vermeintliche Schicksal trägt letztlich jeder Mensch. Doch die Lebenserfahrung sollte eigentlich längst überwiegen und klar machen, dass die äußerlichen Attribute inzwischen deutlich an Wertigkeit verloren haben.

Wer sich das klar macht, hat eigentlich bereits den entscheidende Schritt gemacht. Diese Äußerlichkeiten sind wirklich allerhöchstens zweitrangig. Außerdem findet man deshalb heutzutage gerade die Altersgruppe 50 Plus in Fitnessstudios. Das ist im Übrigen ein ganz ausgezeichneter Ort, um Gleichgesinnte zu treffen.

Die Trägheit siegt

So richtig schwierig, ja beinahe aussichtslos wird die Partnersuche ab 50 aber dann, wenn man die meiste Zeit im Sofa sitzt und vielleicht von der Zweisamkeit träumt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein holder Prinz eines Tages an der Tür klingelt und sagt, guck mein Schatz, hier bin ich, ist ungefähr so groß, als würde man im eigenen Garten plötzlich eine Goldmine finden. Eines ist klar, wer rastet, der rostet. Die Trägheit ist der Erzfeind eines Jeden, und das gilt übrigens nicht nur für die Altersgruppe ab 50, denn auch ein 30jähriger wird lebenslang vergebens aufs das eben beschriebene Klingeln warten.

Die Komfortzone verlassen

Ein ausschweifender Discoabend ist vielleicht wirklich nicht jedermanns Geschmack, aber es gibt ja schließlich auch eine ganze Reihe Möglichkeiten, sich sinnvoll unters Volk zu mischen. Sportvereine und Fitnessstudios sind sicherlich schon einmal eine tolle Gelegenheit. Aber es gibt auch verschiedene Angebote, die speziell auf die Altersgruppe 50 Plus ausgerichtet sind. Von diesen nur Kenntnis zu nehmen, reicht natürlich nicht aus. Hier muss man sich aus der Komfortzone bewegen und dann auch wirklich an einem solchen Angebot teilnehmen.

Wem das aber zu aufwendig erscheint, der sollte aber zumindest mal den Computer, das Laptop, das Tablet oder das Handy aktivieren und sich endlich auf einer Dating-Seite anmelden. Hier ist die Chance extrem hoch, genau das zu finden, was man sucht, denn schließlich sind genau diese Portale ganz genau auf die Bedürfnisse dieser Altersgruppe ausgelegt.

50 ist höchstens “mittelalt”

Schon mal darüber nachgedacht, dass 50 genaugenommen, gerade mal guter Durchschnitt ist. In Deutschland werden die Menschen immer älter, also ist auch vollkommen klar, dass es inzwischen sehr viel mehr Lebensphasen gibt. Genau genommen erwachen die Fünfziger gerade neu und wollen das Leben nochmal so richtig in Angriff nehmen. Ein bisschen Aktivität, ein bisschen Elan reichen hier vollkommen aus, um in diesem Alter einen tollen Neustart hinzulegen.

 

Bezahlter Content

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Seit Mittwoch haben die Internetauftritte der Stadtwerke Fürstenfeldbruck und der AmperOase ein neues Gesicht. Sie wurden inhaltlich überarbeitet, teils neu strukturiert und mit zusätzlichen Funktionen versehen.

Das Glücksspiel hat in der Menschheit eine lange Tradition. Die ganze Stadt Las Vegas wurde um die Popularität von Casinos und Glücksspielen herum gebaut. Seit der Erfindung des Internets haben die traditionellen Casinos einen harten Wettbewerb mit Online-Casinos bekommen.

Landkreis - Die Kooperation von Malteser Hilfsdienst und Caritas in der Erzdiözese München und Freising geht in die nächste Runde.

Auf den ersten Blick scheinen der weltweit größte Diamant der Welt, eine Schiffsfahrt durch einen gigantischen Gebäudekomplex und Restaurants mit Spitzenköchen nicht viel gemeinsam. Doch lässt sich das alles in den weltweit berühmtesten Casinos wiederfinden.

Durch die Sicherheitsbeschränkungen und der Schließung vieler Geschäfte infolge der Coronakrise, musste auch die örtliche Glücksspielszene in Deutschland herbe Verluste in Kauf nehmen. Für mehr als zwei Monate waren die Spielhallen und Casinos in Deutschland geschlossen.

Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt – in einzelnen Warenbereichen von sieben auf fünf Prozent. expert TechnoMarkt gibt die Mehrwertsteuersenkung in diesem Zeitraum direkt an seine Kunden weiter.

Bei vielen Menschen gilt Macau als reines Glücksspielparadies. Dabei hatte alles am 20. Dezember 1999 begonnen. Denn zu diesem Datum wurde der letzte Rest europäischen Grundbesitzes von 30,3 Quadratkilometer Größe an die Volksrepublik China zurückgegeben. Mehr als 400 Jahre wurde die kleine Insel von den unterschiedlichsten Kulturen geprägt.

Olching – Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Olching wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Stromvertretern“ entweder telefonisch oder an der Haustüre kontaktiert wurden.