Streifeneder errichtet derzeit am zentralen Unternehmensstandort in Emmering, Moosfeldstraße 10, ein neues Geschäftsgebäude. Am vergangenen Freitag, 12.04.2024 wurde der nun abgeschlossene Rohbau mit einem traditionellen Richtfest gefeiert. Rund 200 geladene Gäste haben bei schönstem Frühlingswetter auf das neue Gebäude angestoßen.
Das neue Gebäude befindet sich auf dem insgesamt 14.000 m2 großen Unternehmensgelände. Es umfasst großzügige 1.600 m2 Nutzfläche, verteilt auf ein Erdgeschoss und zwei Obergeschosse.
Streifeneder

Emmering - Streifeneder errichtet derzeit am zentralen Unternehmensstandort in Emmering, Moosfeldstraße 10, ein neues Geschäftsgebäude. Am vergangenen Freitag, 12.04.2024 wurde der nun abgeschlossene Rohbau mit einem traditionellen Richtfest gefeiert. Rund 200 geladene Gäste haben bei schönstem Frühlingswetter auf das neue Gebäude angestoßen. Geschäftsinhaber Friedrich Streifeneder freute sich in seiner Ansprache über den reibungslosen Ablauf mit der Josef Hebel Bauunternehmung und bedankte sich für die Unterstützung und Geduld bei Gemeinde und Landkreis.

Das neue Gebäude befindet sich auf dem 14.000 m2 großen Unternehmensgelände. Es umfasst großzügige 1.600 m2 Nutzfläche, verteilt auf ein Erdgeschoss und zwei Obergeschosse. Zwei Tiefgaragen-Ebenen mit 80 Stellplätzen bieten Mitarbeiter:innen und Besucher:innen ausreichend Parkmöglichkeiten. Grundlage der Planung ist der effiziente KfW 55 Standard. Durch die Integration einer Luftwärmepumpe, der Cradle-to-Cradle Konstruktion (nachhaltiger Rohstoffkreislauf) sowie der intelligenten Regenwasserversickerung in Mulden der Baumaßnahme ist eine ökologisch verantwortungsvolle Nutzung gewährleistet. Das Dach wird extensiv begrünt.

Bei der Raumgestaltung liegt der Fokus auf Flexibilität. Alle Installationen, Wände, Türen, Daten- und Stromanschlüsse lassen sich schnell an verschiedene Büroorganisationen anpassen. Mit diesem dynamischen Arbeitsumfeld kann Streifeneder langfristig auf die Entwicklung und Anforderungen des Unternehmens reagieren. Der Neubau verfügt über ca. 120 Arbeitsplätze und wird nach geplanter Fertigstellung Ende 2024 alle zentralen Unternehmensbereiche beherbergen. Dazu zählen etwa die Rechtsabteilung, Personalabteilung, Buchhaltung, IT, Beschaffung sowie auch die Geschäftsführung.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Gilching - In Bayern würde man das neue Wirte-Ehepaar Anna-Maria und Attila Szabo (Bildmitte), seit 25 Jahren verheiratet und Eltern von drei Kindern, im positiven Sinne als „alte Hasen“ einstufen. Gleichwohl dies explizit auf die Erfahrung in der Gastro-Branche zutrifft.

Germering - Am Freitag, 19. April 2024 konnte das 2023 ausgefallene Rollator-Training „Mobil mit Rollator“ in der Stadthalle Germering sicher vor Regen und Wind stattfinden. Der Teilhabebeirat der Stadt Germering hatte dazu eingeladen.

Gilching (LeLe) – Vor mehr als fünf Jahren stellte die Firma „LIDL“ Antrag auf Genehmigung für den Neubau eines Lebensmittel-Verbrauchermarktes an der Landsberger Straße in Gilching. Mittlerweile sind alle Hürden beiseite geräumt. In wenigen Tagen schließt der Markt bis voraussichtlich in den Winter hinein.

Alling -  Rudi Völler wird ab Anfang Mai 2024 Markenbotschafter von expert. Auch unsere 13 expert TechnoMärkte in Bayern blicken mit großer Vorfreude auf die bevorstehende Europameisterschaft im eigenen Land und die künftige Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Nationalspieler.

Fürstenfeldbruck - Ein bunt bemalter „Fashionbus“ ist in dieser Woche der Hingucker in der Schöngeisinger Straße. Der zur Modeboutique umgebaute amerikanische Schulbus aus den 90er Jahren wurde von PAM FASHION & SHOES aus Anlass des 10-jährigen Ladenjubiläums angemietet.

Fürstenfeldbruck - Eine PV-Anlage ist eine Investition, die für mindestens 30 Jahre auf dem Hausdach Strom produzieren wird. So eine Investition muss gut überlegt sein, denn eine durchschnittliche PV-Anlage in der Region kostet zwischen 20.000€ und 30.000€. Verständlich, dass hier Angebote und Anbieter verglichen werden.

Die FH Burgenland öffnet Türen in die Welt der Ergotherapie mit ihrem praxisorientierten Bachelorstudiengang. Studierende erlangen hier nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern sammeln durch integrierte Praktika auch wertvolle berufliche Erfahrungen.

Fürstenfeldbruck - „Und so etwas gibt es in Bruck?“ Immer wieder sind Kunden überrascht über das vielfältige Angebot des Einzelhandels und der Gewerbebetriebe in Fürstenfeldbruck. Aus diesem Grund will das Stadtmarketing-Forum seine Mitgliedsbetriebe mit einem neuen Konzept einer größeren Öffentlichkeit vorstellen.