Auf ihrer Visitenkarte hat die italienische Gastwirtfamilie Di Gorga neben Pasta, Rotwein und der Tricolore ein rotes Herz abgedruckt, denn schließlich wird in ihrem Ristorante „Da Roberto“ mit Liebe gekocht und bedient.
Auf ihrer Visitenkarte hat die italienische Gastwirtfamilie Di Gorga neben Pasta, Rotwein und der Tricolore ein rotes Herz abgedruckt, denn schließlich wird in ihrem Ristorante „Da Roberto“ mit Liebe gekocht und bedient.
Susanne

Emmering – Auf ihrer Visitenkarte hat die italienische Gastwirtfamilie Di Gorga neben Pasta, Rotwein und der Tricolore ein rotes Herz abgedruckt, denn schließlich wird in ihrem Ristorante „Da Roberto“ mit Liebe gekocht und bedient. 15 Jahre am gleichen Standort sprechen für sich! Darauf sind die Wirtsleute stolz, und der Umgang mit den Gästen bereitet ihnen nach wie vor Freude.
 

Italienische Küche, wie sie das Herz begehrt, wird dort, im Herzen von Emmering (Hauptstraße 5), auf dem Pasta- oder Pizzateller serviert. Schmackhafte Vorspeisen aus der Vitrine, Fleisch, Fisch, Suppen, Pizzas, Salate und Nachspeisen sind ebenso in der Speisekarte zu finden wie wechselnde Gerichte und temporäre Angebote – z.B. in der Steinpilzsaison. Auch für Vegetarier ist immer etwas dabei, Fleisch und Gemüse werden möglichst regional bezogen, und man macht sich die Mühe, das Weißbrot selbst zu backen, denn das schmeckt einfach besser und wird von den Gästen besonders geschätzt! Für knusprige Pizzas, auch zum Mitnehmen, sorgt Pizzabäcker Alessandro Luise aus Neapel, Chefkoch ist Roberto Di Gorga, und Tochter Elisa hilft fleißig mit. Das Herzstück des Familienbetriebs ist jedoch Concettina Di Gorga, die sympathische italienische „La Mamma“ und Wirtin, die für den Wohlfühlcharakter sorgt.
 

Weil man bei leckerem, mediterranen Essen und einem guten Tropfen gerne draußen sitzt und die Emmeringer Straßenszene beobachtet, werden in den Sommermonaten wieder Tische aufgestellt. Ausreichend Parkplätze sind direkt vor dem Haus vorhanden. Die Öffnungszeiten im „Da Roberto“ sind dienstags bis sonntags von 11.30 bis 14 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr, mit warmer Küche bis 22.30 Uhr. Telefonische Tischreservierungen sind über die Nummer 08141 347989 möglich.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Die Einrichtung eines gemütlichen Schlafzimmers ist ein wichtiger Aspekt des Wohnens.

Fürstenfeldbruck – Gute Nachrichten für Sauna Fans. Ab Montag, 16. Januar, können sich Besucher der AmperOase wieder durch Saunieren fit halten, denn das Brucker Hallenbad öffnet nach über fünf Monaten Pause wieder seinen Saunabereich –allerdings vorerst nur den Innenbereich und das Ruhehaus in der Außenregion.

Derzeit macht sich auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ein deutlicher Fachkräftemangel bemerkbar. Vielen Unternehmen fällt es daher schwer ihre Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Wollen sich Betriebe von ihrer Konkurrenz abheben, müssen sie Experten gezielt anwerben. In diesem Beitrag erfahren Firmen, wie sie dabei vorgehen können.

Wie wäre es, wenn Sie sich auf jedem Parkett mit Selbstbewusstsein und Eleganz bewegen könnten – egal ob auf High Heels, Pumps oder Sneaker? Ist Ihnen bewusst, wenn man den Gang auf höheren Absätzen gelernt hat, sich auch die Gehweise mit flachen Schuhen positiv verändert?

Gilching. Demenz betrifft mittlerweile fast jeden sechsten Haushalt direkt oder indirekt. Um dem Bedarf an Hilfe nachzukommen, eröffnen die Malteser in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat Gilching am 13. Dezember ein neues Demenzangebot.

Wir verbringen rund ein Drittel unseres Lebens am Arbeitsplatz. Besonders Selbstständige halten sich oftmals nicht an feste Arbeitszeiten, sondern kommen schnell auf eine 40 bis 45-Stunden-Woche. Umso wichtiger ist ein ergonomischer Arbeitsplatz, der unsere Körper fit und leistungsfähig hält.