Am 7. November um 19.30 Uhr gibt Architektin und Energieberaterin Wilfriede Schamoni in der VHS Gilching Tipps zur Eigenheimsanierung. Wer sich rechtzeitig informiert, kann Fehler vermeiden und erhält von der Dachdämmung bis hin zum Heizungstausch, viele praktische Entscheidungshilfen, um mit dem Klimaschutz im eigenen Umfeld ernst zu machen.
Am 7. November um 19.30 Uhr gibt Architektin und Energieberaterin Wilfriede Schamoni in der VHS Gilching Tipps zur Eigenheimsanierung.
Rainer Sturm/pixelio.de

Gilching - Am 7. November um 19.30 Uhr gibt Architektin und Energieberaterin Wilfriede Schamoni in der VHS Gilching Tipps zur Eigenheimsanierung. Wer sich rechtzeitig informiert, kann Fehler vermeiden und erhält von der Dachdämmung bis hin zum Heizungstausch, viele praktische Entscheidungshilfen, um mit dem Klimaschutz im eigenen Umfeld ernst zu machen.

Wie läuft eine Sanierung optimal ab und welche Reihenfolge ist sinnvoll? Ist eine Beratung vorab notwendig oder kann man direkt den Handwerker beauftragen? Wann und wo sind eine Genehmigung oder Fördermittel zu beantragen? Ob Austausch der Fenster, Dämmung von Dach und Außenwand, Erneuerung der Heizungsanlage, Einbruchschutz oder die altersgerechte Anpassung einer Wohnung: Viele Aspekte sind zu klären und das ist Grund genug, sich gut beraten zu lassen. Informieren, nach Lösungen suchen und dazu motivieren, mit dem Klimaschutz ernst machen: das will der Vortragsabend in der VHS Gilching, Landsberger Str. 17 A, 82205 Gilching. Um Anmeldung wird gebeten: vhs@vhs-gilching.de oder 08105 7795-0. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale, der VHS Gilching und dem Landratsamt Starnberg im Rahmen der Sanierungstreffs statt. Weitere Termine zu Sanierungsthemen: www.sanierungstreff.de

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Puchheim - Seit einigen Monaten ist der FC Puchheim Stützpunkt für „PPP - PingPongParkinson“. Menschen mit Morbus Parkinson kommen hier zusammen, um beim Tischtennis ihrer Krankheit für einige Zeit zu entfliehen. Oder, wie es ein Teilnehmer ausgedrückt hat, „Urlaub von Parkinson“ zu nehmen.

Olching – Im Rahmen der großen Spendenaktion „Seebäume“ hat die Stadt Olching rund 130 Spenden von Familien, Schulklassen, Firmen, Einzelpersonen, Vereinen und Institutionen erhalten. Insgesamt wurden knapp 19.000 Euro gespendet.

Gröbenzell – Zum zweiten Mal hat die Gemeinde Gröbenzell ihren Klimaschutzpreis vergeben, um damit das aktive Engagement für den Klimaschutz auf lokaler Ebene wertzuschätzen.

Puchheim – Im September wurde in der Fuß- und Radunterführung am Puchheimer Bahnhof die neue Zählstelle für den Radverkehr durch Ersten Bürgermeister Norbert Seidl in Betrieb genommen. Mit dabei waren Edi Knödlseder vom ADFC Fürstenfeldbruck, Bernhard Niechoj von der NEO.SENS GmbH sowie Katharina Dietel und Christoph Knauf von der Stadt Puchheim.

Fürstenfeldbruck – Am 10. September, dem autofreien Sonntag im Landkreis Fürstenfeldbruck, fand eine durch die Agenda 21 ausgerichtete Hofladentour statt.

Fürstenfeldbruck – „Das ist heute ein wichtiger Meilenstein für unseren Gewerbeverband“, sagte der Vorsitzende des Brucker Gewerbeverbandes im Bund der Selbständigen, Franz Höfelsauer, bei der Präsentation der neuen Website.

Gilching – Vor verschlossenen Türen stehen seit Wochen die Kunden, die gewohnt waren, in „Bonebergers Backparadies“ an der Waldstraße 1 in Neugilching täglich ihre Backwaren zu holen. Gleichwohl erst einmal ein Schild lediglich auf einen Betriebsurlaub bis 9.

Fürstenfeldbruck – Mit einem feierlichen Appell im Fliegerhorst hat die Offizierschule der Luftwaffe am 8. September die Absolventen des 122. Offizierlehrgangs der Offizieranwärter des Truppendienstes verabschiedet.