Am Samstag, 26. Oktober, begann der Vorverkauf für die Veranstaltungen der Stadthalle Germering im ersten Halbjahr 2020. Die Karten dafür sind bei allen Vorverkaufsstellen, unter anderem bei Amper-Kurier Ticket im Center Buchenau in Fürstenfeldbruck, erhältlich.
Michela Pilz und Medea Schmitt präsentieren das neue Programm
Chris Frenzel

Germering - Am Samstag, 26. Oktober, begann der Vorverkauf für die Veranstaltungen der Stadthalle Germering im ersten Halbjahr 2020. Die Karten dafür sind bei allen Vorverkaufsstellen, unter anderem bei Amper-Kurier Ticket im Center Buchenau in Fürstenfeldbruck, erhältlich. Medea Schmitt, Leiterin der Stadthalle, hat für das Publikum wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: 60 Kulturveranstaltungen finden von Januar 2020 bis Juli 2020 statt, 43 davon sind auch vergünstigt mit dem VIP-Bonus buchbar.

Freuen Sie sich auf „Azzurro – Das Italo-Pop Musical“ von und mit den Musikern von „I Dolci Signori“. Am 14.03. nehmen sie ihre Zuschauer mit auf eine musikalische Reise: Klassiker wie „Azzurro“ oder „Senza una donna“ werden gekonnt in die Handlung eingebunden und sorgen für Urlaubsstimmung. Im Sommer erwartet Sie dann musikalisches Entertainment in unvergleichlicher Zusammensetzung: Claudia Koreck mit Band und Sänger und Kabarettist Martin Schmitt geben am 19.06 ein gemeinsames Konzert in der Stadthalle! Freuen Sie sich anschließend am 24.07. auf den unverwechselbaren Klang der bayerischen Kultband HAINDLING, die die Zuhörer zu einem heiteren und nachdenklichen Sommerkonzert einlädt.

Am 26.03. begeistert der ehemalige Lehrer Hans Klaffl seine Zuhörer mit urkomischen Anekdoten und Gedanken über den Beruf und das Leben von Lehrern. Wohin die Reise geht für unsere Gesellschaft und wie wir vielleicht noch den drohenden Untergang unserer Welt verhindern können, davon erzählt Sebastian Pufpaff am 23.04. in seinem hintersinnigen Kabarettprogramm „Wir nach“. Wer dagegen gern über Montage mosert, über Dienstage diskutiert, die Mittwoche mies und Donnerstage doof findet, der ist bei

Bernd Stelter genau richtig. Am 07.05. zeigt er augenzwinkernd einen Weg aus dieser Misere auf. Mit Problemen ganz anderer Natur beschäftigt sich Django Asül in seinem aktuellen Programm. Am 28.05. geht er in der Stadthalle Fragen nach, wie: Ist der Einzelne in der Gesellschaft tatsächlich ersetzlich oder eher entsetzlich? Ein weiteres Highlight erwartet Sie dann am 25.06., denn auch Günter Grünwald hat ein brandneues Programm im Gepäck: „Definitiv vielleicht“. Ein vergnüglicher Abend mit scharfzüngigem Humor ist hier Garantie!

Das ODYSSEY DANCE THEATRE aus den USA ist auf Europa-Tournee und erzählt am 04.04. in „Chicago Nights“ die Geschichte Chicagos in einer unvergleichlichen Tanzperformance. Das Musical „Anatveka“ hingegen spielt am Vorabend der russischen Revoultion und entsprechend verbirgt sich hinter der Heiterkeit der Handlung und der Leichtigkeit der berühmten Melodien eine ernste und bewegende Geschichte. Diese wird am 25.04. vom Freien Landestheater Bayern in der Stadthalle Germering wunderbar inszeniert. Einen wahren Bilderreigen von erstaunlicher Präzision präsentieren wiederum die Mobilés am 09.05. mit ihren „Moving Shadows. Hinter einer großen Leinwand verschmelzen ihre Körper zu Landschaften, Tieren und Gebäuden, vor der Leinwand verzaubern die Schatten ihr Publikum und entführen es in eine Welt der Fantasie!

Und auch für Klassik-, Jazz-, Operetten- sowie kleine Kulturfreunde hält die neue Spiel-zeit viele Veranstaltungen bereit. Das Programmheft mit allen Terminen liegt in der Stadthalle, in weiteren öffentlichen Gebäuden in und um Germering sowie in München aus. Außerdem kann es im Internet unter www.stadthalle-germering.de abgerufen wer-den.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Gröbenzell. Unter dem Motto „Ich bin der Weg. Niemand kommt zum Vater außer durch mich“ (Joh. 14,6) bieten die Malteser aus Gröbenzell am 21. Juli 2024 die alljährliche Pilgerfahrt nach Altötting an.

Gilching – Die wochenlangen Vorbereitungen haben sich gelohnt. Zum Umwelttag der Gemeinde Gilching, organisiert von Christine Hammel vom Amt für Energie, Klima und Umwelt, kamen am Sonntag gefühlt bis zu tausend Menschen.

Fürstenfeldbruck - Getreu dem Motto „Alles außer gewöhnlich“ präsentiert das Veranstaltungsforum Fürstenfeld ab Juli 2024 wieder sein vielfältiges Halbjahresprogramm. Kulturfreunde können gut 80 Veranstaltungen erleben - auch während der Ferienzeit!

Malching - Wie funktioniert eigentlich ein Windrad? Warum ist Windenergie in der Region so erfolgreich? Und welchen Beitrag leistet sie zur Energiewende? Antworten auf Fragen wie diese und einmalige Einblicke gibt es am Tag der Windkraft am Samstag, den 15.06.2024 am Malchinger Windrad an der B2.

Fürstenfeldbruck - Mobilität pur: ob vier oder zwei Räder, mit Motor oder ohne, man findet hier fast alle aktuellen Kfz- und Zweirad-Marken. Mobilität heißt Bewegung in allen Facetten, aber auch Beweglichkeit im Kopf.

Fürstenfeldbruck - Vom 4.06. bis zum 16.07.2024 sind im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bahnbrechende Meisterwerke berühmter Choreografen zu erleben. Mit herausragenden internationalen Tanzaufführungen hat sich dancefirst zum zweitgrößten Modern-Dance-Festival Bayerns entwickelt.

Gröbenzell - Jeder kennt die legendären Hits der Spider Murphy Gang. Seit über 40 Jahren ist Günther Sigl als Frontmann das Gesicht der bayrischen Kultband, hat viele der unvergesslichen Texte selbst geschrieben. Im exklusiven Stockwerk-Talk spricht Günther Sigl am Mittwoch, 5. Juni, 20 Uhr, im Gröbenzeller Stockwerk (Oppelner Str.

Germering - Kraftvolle Arien über das Meer und Klaviermusik des 19.