Aufgrund der COVID-19-Pandemie muss die im März in der Stadthalle Germering geplante Modelleisenbahn-Ausstellung leider ausfallen. Dies teilte die Modellbahn-Gemeinschaft Germering e.V., deren Mitglieder die Veranstaltung in den letzten 6 Jahren organisierten, mit.
Aufgrund der COVID-19-Pandemie muss die im März in der Stadthalle Germering geplante Modelleisenbahn-Ausstellung leider ausfallen.
mbgg

Germering - Aufgrund der COVID-19-Pandemie muss die im März in der Stadthalle Germering geplante Modelleisenbahn-Ausstellung leider ausfallen. Dies teilte die Modellbahn-Gemeinschaft Germering e.V., deren Mitglieder die Veranstaltung in den letzten 6 Jahren organisierten, mit.

"Lange haben wir die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sich die Lage verbessert und ein vertretbarer Weg gefunden werden kann, damit die Ausstellung stattfinden kann. Doch nun ist leider der Zeitpunkt gekommen, an dem wir eine Entscheidung treffen mussten" erklärt Elmar Schulte, Pressesprecher des Vereins. "Besondere für Familien mit kleinen Kindern tut uns dies leid, hat sich unsere Veranstaltung in den letzten Jahren doch zum beliebten Ereignis im Frühjahr entwickelt" fügt Dr. Bodo Pietsch, 1. Vorsitzender des Vereins hinzu.

Die beiden Vereinsvertreter sind jedoch optimistisch, dass im kommenden Jahr die Ausstellung wieder stattfinden kann. Wir  sind bereits mit der Stadthalle in Gesprächen, um für 2022 einen Termin zu finden" erklärt der 1. Vorsitzende. „Erfreulich sei, dass während des Lockdowns wieder mehr Menschen das Hobby Modelleisenbahn für sich (wieder)entdeckt haben“ berichtet Elmar Schulte. Der Verein ruft daher dazu auf: Wer schöne  Modelle – vielleicht auch mit seinen Kindern oder Enkeln - gebastelt hat, und diese auch gerne mal der Öffentlichkeit präsentieren möchte, der kann sich schon jetzt beim Verein melden. „Wir sind der  Meinung, dass es viel zu schade ist, wenn ein schönes Diorama oder eine liebevoll gebaute Modellbahn nur von den Augen des Erbauers begutachtet wird“ fügt Dr. Pietsch hinzu. Die Kontaktdaten befinden sich auf der Homepage unter www.mbgg.de.

Über den Verein

Nach sechs Jahren in Folge hat sich die jeweils im März abgehaltene Modellbahn-Ausstellung schon fast zu einer festen Veranstaltungsgröße in Germering etabliert. Nach Schätzungen des Vereins lockte sie an jedem Wochenende bis zu 1.400 Besucher - darunter auch viele Familien mit Kindern - zum Schauen, Staunen und Mitmachen in die Stadthalle.

Die Modellbahn-Gemeinschaft Germering wurde Ende 2014 gegründet. Bereits wenige Monate später konnten die Mitglieder zu ihrer ersten Modellbahn-Ausstellung in die Stadthalle Germering einladen.  Die Mitgliederzahl des Vereins hat sich seit Gründung verdreifacht. Zurzeit zählt der Verein 20 Mitglieder. In Zeiten, in denen dem Hobby Modellbahn nachgesagt wird nicht mehr 'In' zu sein und in denen andere Modellbahnvereine eher schrumpfen oder im besten Fall eine Stagnation verzeichnen, eine durchaus beachtliche Entwicklung. Das Einzige, was dem Verein zu seinem Glück noch fehlt, ist ein eigenes Vereinsheim.

Weitere Informationen zum Verein finden sich auf

www.mbgg.de

www.facebook.com/mbggev

www.twitter.com/mbggev

www.instagram.com/mbggev

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis/Fürstenfeldbruck – 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 findet von 11. bis 21. August mit den European Championships Munich 2022 unter dem Motto „Back to the Roofs“ die seitdem größte Sportveranstaltung in München statt mit Europas besten Athleten in olympischen Sportarten von Beachvolleyball bis Turnen.

Fürstenfeldbruck - Vom 13. bis 14. August findet wieder der beliebte Fürstenfelder Markt auf dem prächtigen Fürstenfeld-Areal statt.

Schöngeising - Das Bauernhofmuseum Jexhof hat den Katalog zur Sonderausstellung „Die Unsichtbaren sichtbar“ -  Jüdische Biografien aus dem Brucker Land“ publiziert. Auf 116 Seiten werden in Texten von Elisabeth Lang und Dr.

Fürstenfeldbruck – Die Olympischen Spiele von 1972, die sich 2022 zum 50. Mal jähren, haben die Region um München geprägt und verändert. Von dem sportlichen und kulturellen Großereignis gingen starke Modernisierungsimpulse aus. Die Region profitierte in vielerlei Hinsicht.

Fürstenfeldbruck – Ob es dieses Wochenende anhaltend sommerliche Hitze geben wird, wissen wir noch nicht ganz genau, aber die Stimmung wird garantiert wieder heiß werden auf den zwei Open Air Konzerttagen der SUBKULTUR rund um den alten Schlachthof auf der Lände.

Weßling - Nach der Coronapause finden nun endlich wieder die Grünsinker Feste in Weßling statt. Traditionsgemäß werden die Feierlichkeiten am letzten Sonntag im Juli (31.07.22) sowie am Sonntag nach Maria Himmelfahrt (21.08.22) bei jedem Wetter veranstaltet.

Kaltenberg - Der Auftakt des Kaltenberger Ritterturniers am letzten Wochenende geriet für Publikum und Darsteller geleichermaßen zu einem gigantischen Fest voller Erleichterung und Ausgelassenheit.

Fürstenfeldbruck - Sonne, Musik, Tanz und ausgelassene Stimmung beim Fürstenfeld Picknick: Viele hunderte Gäste – von jung bis alt - genossen auf den schönen Wiesen des Klosterareals einen unbeschwerten Sommertag. Musikalisch untermalten die Veranstaltung AnnaLu & Shavez und Raggabund.