Germering – Nachdem das erste RepairCafé am letzten Samstag im Juni unter Corona-Bedingungen gut funktioniert hat, wird es auch am 25. Juli wieder durchgeführt werden. „Leider können wir den wartenden Besuchern noch nicht wie gewohnt warme und kalte Getränken sowie Kuchen anbieten, sondern werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit arbeiten. Dennoch freuen wir uns, dass wir den Leuten durch unsere Reparaturfähigkeiten weiterhelfen können und hoffentlich viele kaputte Gegenstände wieder zum Laufen bringen“, so Gerhard Busch, Leiter des RepairCafés.