Carmen Voxbrunner
Mittelstetten - Am 27. September ereignete sich gegen 19.15 Uhr auf der B2 zwischen Hattenhofen und Althegnenberg ein schwerer Verkehrsunfall.
Nach ersten Erkenntnissen setzte eine 66-jährige Nürnbergerin circa 500 Meter nach der Abzweigung Richtung Mittelstetten in Fahrtrichtung Althegnenberg zum Überholen an und übersah hierbei einen entgegenkommenden Opel. Als sie ihren Fahrfehler bemerkte, lenkte sie ihr Fahrzeug nach links, kam von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Durch den Verkehrsunfall wurde die 66-Jährige schwer verletzt und in ihrem Auto eingeklemmt. Die herbeigeeilten Freiwilligen Feuerwehren aus Mittelstetten, Hattenhofen und Althegnenberg befreiten die Verunfallte mit schwerem Gerät aus ihrem PKW, sie verstarb jedoch trotz Reanimation noch an der Unfallstelle aufgrund ihrer schweren Verletzungen. Zur Erstversorgung der Verletzten war unter anderem ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Am fabrikneuen Volkswagen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme war die Bundesstraße etwa 2,5 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft unterstütze ein Sachverständiger die Polizei bei der Ermittlung der Unfallursache.
Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Türkenfeld - Am 18.09.2021 fand mit der offiziellen Schlüsselübergabe und Fahrzeugweihe ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Türkenfeld und des BRK Kreisverbandes Fürstenfeldbruck einen feierlichen Anfang. Früher als geplant konnte der „Helfer vor Ort“ in Türkenfeld seinen Dienst aufnehmen.

Olching - Seit kurzem ist der neue Abschnitt der Fahrradstraße in der Ludwig-Thoma- und Riedlstraße sowie im Mitterweg beschildert und der Straßenbelag ist mit Piktogrammen versehen. Bürgermeister Magg hat den zweiten Abschnitt jetzt gemeinsam mit den zuständigen Stadtratsreferenten und dem Ordnungsamt eröffnet.

Gröbenzell - Die Gröbenzeller Gemeindebücherei erweitert ihr Angebot um eine nachhaltige und ökologische Besonderheit: Im Herbst soll in Zusammenarbeit mit den Bürgern eine Saatgutbibliothek entstehen. Damit macht die Gemeindeeinrichtung einen weiteren, konsequenten Schritt in Sachen grüner und nachhaltiger Bibliothek.

Landkreis - Das Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ präsentierte am Freitag, 10.09.2021, einen  bundesweiten Vergleich zur Erreichbarkeit des Öffentlichen Nahverkehrs.

Gilching – Mehr zufällig als gewollt kam die ASTO Business Group aus Gilching zu drei Bienen-Völker. Peu a peu sollen Unternehmen motiviert werden, unter dem Motto „Blühender Gewerbepark“ Bienen eine Heimat zu geben. Zudem ist geplant, rund um den ASTO-Park die Dächer und Ausgleichsflächen mit Wildblumen zu bepflanzen.

Landkreis - Kann Radtourismus ein Baustein für nachhaltigen Tourismus sein? Wie können Freizeit- und Arbeitsmobilität in Einklang gebracht werden und welche Ansätze finden sich in Oberbayern hierzu bereits? Darüber und viele weitere spannende Fragen diskutierten Experten der Rad- und Mobilitätsbranche am 6.

Germering - Der ehemalige stellvertretende Landrat Dr. Peter Braun feiert am 9. September 2021 seinen 80. Geburtstag.  Ursprünglich Richter von Beruf, zog Dr. Peter Braun zusammen mit seiner Frau Lissy im Jahr 1971 von München in den Landkreis Fürstenfeldbruck nach Germering.

Landkreis - Der Landkreis Fürstenfeldbruck lädt am Autofreien Sonntag, 12. September 2021, alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, die MVV-Regionalbuslinien kostenfrei zu nutzen.