Die Firma DLS Schmiersysteme ist seit 2017 im Gewerbepark an der B471 in Olching ansässig. Spezialisiert auf individuelle Lösungen für Schmiersysteme unterschiedlichster Maschinen, steht für die Geschäftsführer Helmut Feicht und Reiner Hochholzer nicht der Verkauf von Produkten, sondern die technische Beratung im Vordergrund.
Bürgermeister Andreas Magg, Wirtschaftsreferent Marcel Gemmeke und Wirtschaftsförderin Sonja Weyland ließen sich vor Ort in die interessante Branche einführen und wünschten dem Betrieb auch weiterhin viel Erfolg.
Stadt Olching

Olching - Die Firma DLS Schmiersysteme ist seit 2017 im Gewerbepark an der B471 in Olching ansässig. Spezialisiert auf individuelle Lösungen für Schmiersysteme unterschiedlichster Maschinen, steht für die Geschäftsführer Helmut Feicht und Reiner Hochholzer nicht der Verkauf von Produkten, sondern die technische Beratung im Vordergrund. „Wir können mit unserem umfangreichen Wissen rund um Schmiersysteme nachhaltigere und langfristigere Lösungen anbieten als unsere Konkurrenten“, erklärt Herr Hochholzer. Als Vertriebsunternehmen für Maschinenelemente zählen vor allen Dingen Maschinenhersteller zu ihren direkten Kunden. Insbesondere die Automatisierungstechnik profitiert von ihren sogenannten Schmierempfehlungen. In den Branchen Windkraft, Autoindustrie und Fördertechnik sind die DLS-Systeme besonders gefragt.

Rund 150.000 Artikel, wie z.B. Pumpen, Schmierzahnräder, Kettenschmierritzel, Schmierrollen und selbstverständlich Schmierstoffe, sind in Olching vorrätig, sodass Kunden auch kurzfristig die erforderlichen Produkte beziehen können. Mit diesem Erfolgskonzept exportieren die 20 Mitarbeiter*innen vom Standort Olching inzwischen in 28 Länder weltweit. Das aufstrebende Unternehmen rechnet mit weiteren Expansionen und den entsprechenden Umsatz- wie auch Personalmehrungen. „Es gibt noch Luft nach oben“, weiß Herr Feicht. Im Übrigen bildet DLS Schmiersysteme auch regelmäßig im Bereich Büromanagement und Logistik aus.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Germering - Unter www.wirsindgermering.de hat der Wirtschaftsverband Germering ein Portal initiiert, bei dem sich alle Germeringer Betriebe eintragen und ihre neusten Infos, Öffnungszeiten, Speisekarten, Fotos uvm.

Landkreis - Wer jetzt die Koffer packt, um zu verreisen, muss einige neue Quarantäneregeln beachten, wenn er in einem Risikogebiet Urlaub macht. ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer beantwortet die wichtigsten Fragen.

Landkreis - Bis zu 75 Prozent ihrer Einbußen sollen Unternehmen als Ausgleich erhalten, wenn sie aufgrund der gestern beschlossenen Corona-Maßnahmen ab Montag für die nächsten vier Wochen schließen müssen. Wo und wie man diese Überbrückungshilfe beantragen kann, wissen die ARAG Experten.

Fürstenfeldbruck – Ein ungewohnter Duft nach frischem Brot zog am vergangenen Dienstagvormittag durch die Räume der Brucker Kreishandwerkerschaft.

Fürstenfeldbruck - Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck haben mit zwei Spendenaktionen das Engagement für die Grundschulen in Fürstenfeldbruck und der Region fortgesetzt. Wie immer zu Schuljahresbeginn überreichten Mitarbeiter der Stadtwerke allen Abc-Schützen im Versorgungsgebiet eigene Sicherh

Maisach - Michael Schweinberger, der Inhaber der Brauerei Maisach (Foto Mitte) stieß am vergangenen Wochenende mit Bräustüberlwirt Harry Faul (rechts) und Siegfried Tafelski, Leiter des Maisacher Getränkemarktes (links) auf das erfolgreiche Ende der Aktion „Volksfestbier“ an:  Von den 250 Hektolitern des ursprünglich für Volksfeste gebrauten

Fürstenfeldbruck - Das Betrugs-Phänomen „Falsche Polizeibeamte“ reihte sich erstmals vor einigen Jahren in die Reihe der sogenannten Callcenter Betrugsdelikte ein.

Haben Sie schon einmal versucht, in einem Online-Casino zu spielen? Wenn nicht, dann haben Sie viel verpasst, denn es ist voller Unterhaltung und die beste Art, seine Zeit zu verbringen. Es ist sogar noch besser, wenn Sie spielen und die Chance haben, massive Auszahlungen zu gewinnen.