Fürstenfeldbruck – Solidarität allerorts: auch die Pfarrjugend St. Bernhard Fürstenfeldbruck hat 300 Euro gespendet, an die lokale Corona-Nachbarschaftshilfe e.V..

Landkreis - Gemeinsam mit dem Bündnis Deine Ukraine Hilfe hat das Netzwerk Unser Land bereits mehrere LKW-Züge mit Nahrungsmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs für die Menschen in der Ukraine abgefertigt. Unser Land-Erzeuger Andreas Hatzl aus Esting spendete nun einen LKW-Zug Kartoffeln.

Gröbenzell - Die Sparkasse Fürstenfeldbruck hat dem Oekumenischen Sozialdienst den Einstieg in die E-Mobilität durch die Spende eines Opel Corsa E ermöglicht. Das Fahrzeug im Wert von ca. 30.000 Euro wurde aus dem Reinertrag des PS-Sparen der Sparkasse Fürstenfeldbruck finanziert.            red

Gilching – „Gut, dass es die Tafel gibt. Schade, dass wir sie brauchen“, sagte Gilchings Bürgermeister Manfred Walter anlässlich der 20-Jahrfeier der Gilchinger Tafel vor zwei Jahren. Für Matthias Vilsmayer war das Fest Anlass, eine Weihnachtsaktion ins Leben zu rufen.

Fürstenfeldbruck - Seit 1993 packen Tausende Schüler, Mitarbeitende von Unternehmen und viele andere Menschen in ganz Deutschland in der Vorweihnachtszeit Hilfspakete für notleidende Menschen in Südosteuropa. Albanien, Bosnien, Bulgarien, Rumänien und der Ukraine erhalten die Carepakete.

Gilching – „Uns geht es wirtschaftlich gut, auch jetzt, während der Corona-Zeiten. Deshalb unterstützen wir auch immer wieder soziale Einrichtungen am Ort durch einen finanziellen Zuschuss“, sagt Markus Fischbach.

Gröbenzell - Weihnachtswünsche bedürftiger Menschen erfüllen, so still und unerkannt, wie es auch das Christkind tun würde, das ist in Gröbenzell in Rekordzeit gelungen.

Gilching  – „Wenn ich schon in Gilching lebe und arbeite, dann ist es für mich als Unternehmerin auch eine Verpflichtung, dazu beizutragen, wenn es darum geht, jemanden zu helfen“, sagt Elvie Zacherl.

Gilching - „Zeit wird es, sich von Dingen zu trennen, die einen zwar jahrzehntelang begleitet haben, aber von denen man sich irgendwann verabschieden muss“, sagt Vera Pein. Die Pflegemutter aus der Inninger Gemeinde Schlagenhofen spricht von zwei Originalen aus der Werkstatt des Gautinger Malers Ludwig Maria Beck.

Olching – Von fleißigen Händen des Olchinger Frauenbunds geflochten, konnten an Mariä Himmelfahrt ca. 300 sommerlich bunte Kräuterbuschen verkauft werden. Als Reinerlös durch Verkauf und Spenden kam ein stolzer Betrag von rund 1.500 Euro zustande. Diese Summe wird, wie die Jahre zuvor, an soziale Einrichtungen in der Region gespendet.