Fürstenfeldbruck – Durchgängig facettenreich sind die Ausstellungen im Brucker Museum, ein Garant für jeden Geschmack und alle Altersklassen. Diesmal heißt das Motto: „Gefilde und Gebilde – Annäherung an die Gegenständlichkeit“. Ab sofort und noch bis zum 9. Juli zeigen vier Meisterschüler von Karin Kneffel (Akademie der Bildenden Künste München) eine aktuelle Bestandsaufnahme ihrer Arbeiten.

Fürstenfeldbruck - Am 1. Mai 2023 von 10 bis 17 Uhr feiert der Modelleisenbahnclub/Feldbahnmuseum Fürstenfeldbruck das 150 jährige Bestehen der Eisenbahnlinie München-Kaufering und des Bahnhofes Fürstenfeldbruck mit einer Ausstellung und Fahrbetrieb im Feldbahnmuseum. Die Bahnlinie München-Kaufering wurde seinerzeit im Bahnhof Fürstenfeldbruck eröffnet.

Fürstenfeldbruck – Kreiskulturreferentin Christina Claus (Foto Mitte, LRA FFB) eröffnete die Preisträgerausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck. Bis einschließlich Sonntag, 27.

Hattenhofen Haspelmoor und Rotes Moos präsentieren sich bereits dem bloßen Auge als Naturjuwel. 70 Aufnahmen des bekannten Mammendorfer Naturfotografen Robert Hoiß zeigen diese Landschaft, ihre Pflanzen und Tiere in einem erweiterten, einem künstlerischen Licht.

Fürstenfeldbruck – Der Kulturverein Fürstenfeld lädt am Freitag, 24.

Germering - Nach der Corona-Zwangspause lädt die Modellbahn-Gemeinschaft Germering am Wochenende 9./10. April bereits zum siebten Mal zum Sehen, Staunen und Mitmachen in die Stadthalle Germering (1. Obergeschoß). Der Eintritt ist frei

Landkreis – Großartige Kunst am See, rund um das Hotel Bad Schachen, ist zu bewundern anlässlich eines mit Sicherheit lohnenswerten Kurzurlaubs in Lindau am Bodensee und Umgebung. Obwohl sich das Hotel Bad Schachen noch bis 8.

Fürstenfeldbruck Das Museum Fürstenfeldbruck widmet vom 29. Juli bis 23. Oktober 2022 den Olympischen Sommerspielen 1972 in München (Foto: Eröffnungsfeier im Olympiastadion) eine Sonderausstellung.

Fürstenfeldbruck - Landrat Thomas Karmasin hat am 5. November die Preisträgerausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck eröffnet. Bis einschließlich Sonntag, 21. November, können die Arbeiten freitags von 16 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr in der Kulturwerkstatt Haus 10 auf dem Gelände des Klosters Fürstenfeld besichtigt werden.

Gilching – Demenz ist eine Krankheit, gleichzeitig bedeutet die Diagnose nicht das Ende der Lebensqualität. Dies soll unter anderem anlässlich der bayernweit stattfindenden Demenzwochen unter dem Thema „Festhalten, was verbindet“ vermittelt werden.