Der 20. November könnte ein interessanter Tag werden, denn im  Forum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck steigt ein bislang einmaliger Wettbewerbs-Doppelpack mit dem Verbandsentscheid im  Oberstufenwettbewerb am Vormittag und dem  Jugendkapellen-Wettbewerb am Nachmittag.
Der 20. November könnte ein interessanter Tag werden, denn im Forum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck steigt ein bislang einmaliger Musik-Wettbewerbs-Doppelpack
Stadtkapelle Fürstenfeldbruck

Fürstefeldbruck - Ein kombinierter Wettbewerbstag – das gab es noch nie. Und gerade deshalb könnte der 20. November in Fürstenfeldbruck so reizvoll werden: Drei gestandene Oberstufen-Blasorchester aus verschiedenen Teilen des Verbandsgebiets, darunter die Stadtkapelle Fürstenfeldbruck als »Lokalmatador«, geben sich ein Stelldichein und wetteifern um die Qualifikation zum Oberstufen-Landesentscheid im kommenden Frühjahr in Memmingen.

Am Nachmittag betreten die »Youngsters« die Bühne im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck. Der Jugendkapellenwettbewerb bietet den teilnehmenden Kapellen viele Entfaltungsmöglichkeiten und Gelegenheit zur Kreativität bei der Präsentation ihrer Wettbewerbsprogramme. Hier dürfte einmal mehr die gute Stimmung Trumpf sein, zumal um 17.30 Uhr die Zuschauer per »Applausometer« ihrem Favoriten zu einem Sonderpreis verhelfen können. Setzt sich der Trend der vergangenen Jugendkapellen-Wettbewerbe fort, dürfte ein spannender, kreativer und stimmungsvoller Nachmittag auf Teilnehmer und Zuschauer warten. Die Handwerkskammer für München und Oberbayern ist auch in diesem Jahr Kooperationspartner des MON beim Jugendkapellenwettbewerb. Deshalb wird wieder eine Jugendkapelle einen großen Auftritt bei der »Meisterfeier« der Handwerkskammer haben. Als Kooperationspartner wird die Handwerkskammer darüber hinaus den Wettbewerbstag begleiten. Der Eintritt zu den Vorträgen ist natürlich frei, die teilnehmenden Kapellen freuen sich über Fans und Unterstützung!

                Text: Martin Hommer

Das Programm des Wettbewerbstages am 20. November

Oberstufenwettbewerb:

 9.30 Uhr       Stadtkapelle Fürstenfeldbruck – Bezirk Amper

10.05 Uhr       Oberhauser Musikanten – Bezirk Oberland

10.40 Uhr       Ulrichsbläser Büchlberg – Bezirk Bayerwald

11.30 Uhr       Siegerehrung

Jugendkapellenwettbewerb:

Altersgruppe I

13.00 Uhr       Juniorbläser der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck – Bezirk Amper

13.40 Uhr       Stadtjugendkapelle Dachau – Bezirk Amper

14.20 Uhr       Nachwuchs der Marktkapelle Wolnzach – Bezirk Mittelbayern

15.00 Uhr       Jugendkapelle Schnaitsee – Bezirk Chiem-Rupertigau

15.40 Uhr       Jugendkapelle Riegsee-Staffelsee – Bezirk Werdenfels

Altersgruppe II

16.20 Uhr       Jugendorchester der Johannesbläser Vilshofen – Bezirk Bayerwald

17.00 Uhr       Jugendblasorchester der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck – Bezirk Amper

17.30 Uhr       Applausometer (Sonderpreis)

18.00 Uhr       Siegerehrung

Der Jugendkapellenwettbewerb ist ein
Kooperationsprojekt mit der

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Es darf endlich wieder ausgiebig gelacht, getanzt, getobt und gespielt werden - Auf geht’s zum großen Kinderfaschingsball der Heimatgilde „Die Brucker“. Am 12. Februar erwartet die Heimatgilde in der Jahnhalle wieder viele Cowboys, Indianer, Prinzessinnen und weitere toll verkleidete Kinder und Erwachsene.

Mammendorf - Nach zweijähriger Pause herrscht im Januar 2023 wieder Leben auf der Bühne im Mammendorfer Bürgerhaus. Die Theatergemeinschaft bringt das Stück „Mucks Mäuserl Mord“, einen ländlichen Schwank in 3 Akten von Hans Wallner, zur Aufführung! In dem Stück geht’s um eine heitere und abstruse Mörderjagd.

Fürstenfeldbruck - Am Dienstag, den 13. Dezember, dem Tag der Heiligen Luzia, lassen Kinder nach einem Gottesdienst vor der St. Leonhard-Kirche (Beginn 18.00 Uhr) wieder ihre selbstgebastelte Häuschen, in denen Kerzen brennen, die Amper hinuntertreiben.

Fürstenfeldbruck - Am letzten November- und am ersten Dezember-Wochenende präsentierte sich das Klosterareal von seiner schönsten Seite. Beim “Advent in Fürstenfeld” stimmten Lichterglanz, Leckereien, Markt, Kunst & Musik auf die Weihnachtszeit ein. Chöre und Musikgruppen sorgten im Stadtsaalhof für besinnliche und heitere Momente.

Gilching – Mit Gesang und Theater will Oliver Kübrich künftig in Gilching Menschen für gemeinsame Aktionen gewinnen. In Gilching lädt er unter dem Motto „Gilching singt Weihnachtslieder“ zu zwei Mitsing-Konzerten ein. Am 10.

Gröbenzell – Am Samstag, 10. Dezember, 20 Uhr, betreten Echo-Preisträgerin Deborah Sasson und ihr Ensemble die Stockwerk-Bühne und verzaubern das Publikum mit weihnachtlich-festlicher Musik der Extraklasse (Oppelnerstraße 5, Gröbenzell).
 

Fürstenfeldbruck -  Auch im ersten Halbjahr 2023 können Besucher*innen in Fürstenfeld wieder zwischen über 60 Veranstaltungen aus dem gesamten Kulturkosmos wählen. Neben Konzerten, Lesungen, Kabarettshows sowie Tanz- und Theateraufführungen, darf man sich auf die beliebten Markt- und Messeveranstaltungen freuen.

Fürstenfeldbruck - „Lichtgestöber – Schneegefunkel“ . das Theater Miamou, Berlin, gastiert in der Stadtbibliothek Aumühle, Bullachstr. 26 (Tel. 08141 3630910, www.stadtbibliothek-fuerstenfeldbruck.de): diesen Freitag, 25. November, um 15 Uhr.