– Mit Gesang und Theater will Oliver Kübrich künftig in Gilching Menschen für gemeinsame Aktionen gewinnen. In Gilching lädt er unter dem Motto „Gilching singt Weihnachtslieder“ zu zwei Mitsing-Konzerten ein. Am 10. Dezember um 15 und 18 Uhr können Jung und Alt in der Ratshaushalle Gilching Weihnachtslieder genießen und mitsingen.
Am 10. Dezember um 15 und 18 Uhr können Jung und Alt in der Ratshaushalle Gilching Weihnachtslieder genießen und mitsingen.
Oliver Kübrich

Gilching – Mit Gesang und Theater will Oliver Kübrich künftig in Gilching Menschen für gemeinsame Aktionen gewinnen. In Gilching lädt er unter dem Motto „Gilching singt Weihnachtslieder“ zu zwei Mitsing-Konzerten ein. Am 10. Dezember um 15 und 18 Uhr können Jung und Alt in der Ratshaushalle Gilching Weihnachtslieder genießen und mitsingen.

„Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen. Es ist ja bekannt, dass gemeinsames Singen gut für die Psyche ist. Doch Corona hat alle musikalischen Zusammenkünfte einfach vom Tisch gefegt. Dabei muss gerade in einer Zeit, in der die Umstände wie Pandemie, Krieg in der Ukraine und Inflation der Depression Tür und Tor öffnen, etwas entgegengehalten werden. Gemeinsames Singen ist ein Weg, die Psyche wieder aufzuhellen“, davon ist der Opa von drei Enkelinnen überzeugt.  Zu „Gilching singt Weihnachtslieder“ lädt Kübrich am Samstag, 10. Dezember, jeweils um 15 Uhr (Kinder und Erwachsene) und um 18 Uhr (Erwachsene) in den Theatersaal im Gilchinger Rathaus ein. Der Mitsing-Event mit Liedern von traditionell bis modern, findet während des diesjährigen Christkindlmarktes statt. Mit dabei ist die Sängerin und Musikerin Anja Pohl aus Gilching und Wolfgang Zeller, Chorleiter aus Rosenheim sowie „Niko“, der sprechende Weihnachtshund. Für den Nachmittag laden wir auch herzlich die Kindergärten und Schulen ein. Gesangs- und Textkenntnisse sind nicht nötig. Die Texte werden während des Events im Rathaus an die Leinwand projiziert. Der Eintritt ist frei, Spenden gehen zugunsten der Kinderinsel Gilching e.V. Kostenlose Platzreservierung ist unter der E-Mail-Adresse: mitsingen804@web.de möglich.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck – Nach einer längeren Pause gibt es in diesem Jahr endlich wieder die Kulturtage des Landkreises Fürstenfeldbruck. Unter dem Motto „Begegnung“ finden vom 19. April bis 20. Mai zahlreiche Kulturveranstaltungen im Landkreis Fürstenfeldbruck statt. Stellvertretender Landrat Dr.

Fürstenfeldbruck - Das Bruck-Tuk geht wieder auf Reisen. Das Team aus Stadtverwaltung und Planungsbüro ISA ist am Donnerstag, den 18. April, von 18 bis 20 Uhr in Puch am Gemeinschaftshaus und am Freitag den 19.

Fürstenfeldbruck – Die Veranstalter freuen sich: Die 26. Internationalen Naturfototage Fürstenfeld finden wieder in passend pittoreskem Ambiente statt: am Wochenende der Kalenderwoche 16: von 19. bis 21. April im und rund ums Veranstaltungsforum.

Fürstenfeldbruck - Der Jexhof startet in die neue Saison und mit dem Saisonbeginn am Freitag, 22.03.2024, steht auch gleich die erste Veranstaltung auf dem Programm. Obstgehölze erfreuen sich im Haus- und Kleingarten großer Beliebtheit.

Fürstenfeldbruck - In der ersten Runde des Paulaner Solo+ Wettbewerbs am Sonntag, den 10. März präsentierten sich wieder aufstrebende Nachwuchs-Künstler. Durch den Abend führte der ehemalige Paulaner Solo-Finalist Florian Wagner mit charmanter Moderation.

Gröbenzell – Nach einem Jahr Pause wird es in diesem Jahr wieder ein Sommer Open Air am Gröbenzeller Stockwerk geben. Auf die Bühne kommen Harry G, Max Uthoff, Wolfgang Krebs und die Spider Murphy Gang. Bis zuletzt blieb es ein gut gehütetes Geheimnis, das Veranstalter Thomas Breitenfellner nun bei einer Pressekonferenz am 7.

Fürstenfeldbruck - „We want Sex. Made in Dagenham“: Am Freitag, 08. März 2024, um 18:00 Uhr zeigt die Gleichstellungsstelle des Landratsamtes in Kooperation mit der IG Lichtspielhaus e.V. diese außergewöhnliche Komödie.

Gilching – Ja, er hat es geschafft. Claus Angerbauers Traum seit vielen Jahren war, mit seinen Musiker-Kollegen Klaus Reichardt am Piano sowie Jürgen Reuter am E-Bass öfters mal im Trio zu spielen. „Im jeweiligen Duo hat es oft geklappt.