Am kommenden Sonntag, den 10. Juli, heißt es im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wieder „Karodecke statt Kanaren“!
Am kommenden Sonntag, den 10. Juli, heißt es im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wieder „Karodecke statt Kanaren“!
Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Fürstenfeldbruck - Am kommenden Sonntag, den 10. Juli, heißt es im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wieder „Karodecke statt Kanaren“! Bei entspannter Livemusik, barfuß und mit sommerlicher Kleidung können Besucher auf den schönen Wiesen des Klosterareals den Tag auf der Picknickdecke genießen. Der Eintritt ist wie immer frei, die Veranstaltung beginnt ab 15 Uhr und endet gegen 22 Uhr.

Wer sich nicht selbst versorgt, kann sich auf kulinarische Genüsse der Fürstenfelder Gastronomie sowie auf Eis, Crêpes und Köstlichkeiten am Kaffeemobil freuen. Eine Auswahl an Ständen mit schönen Accessoires, Kleidung, Hüten und Schmuck laden zum Stöbern ein. Mit Myself Design können Besucher ihre eigenen Schmuckstücke aus Glas sogar selbst kreieren! Durch das kreative Gestalten von Kopfkränzen und Armbändern aus Blüten mit A'Roserie kann man die schönen Sommeroutfits mit individuellen Accessoires vervollständigen. Musikalisch untermalen das Picknick AnnaLu & Shavez sowie Raggabund auf der Waaghäuslwiese.

World Music, so bezeichnen AnnaLu & Shavez ihren Musikstil. Sie singen in mehreren Sprachen und haben als Duo auf gemeinsamen Reisen durch verschiedene Länder ihren ganz eigenen, unverkennbaren Sound entwickelt. Insbesondere die Zeit in Südamerika, in der sie meist als Straßenkünstler unterwegs waren, bringt heute das authentische Gefühl von Freiheit, Sehnsucht und Abenteuerlust ihrer Reisen in die Konzertsäle.

Im Rahmen des internationalen Tanzfestivals dancefirst zeigen gegen 17:30 Uhr Tänzer*innen der Posterino Dance Company Ausschnitte ihres Stücks zu Rock- und Funkmusik der 1960er Jahre. Eine fesselnde Choreografie voller Andeutungen, die klassischen und zeitgenössischen Tanz mit Tanztheater verbindet. Im Anschluss folgt mit Raggabund eine spannende Mischung aus Punchline, Poesie und positiver Message. Die Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo bündeln ihre Energien und beliefern ihre Fanbase mit Reggae, Latin und Dancehall.

Achtung: Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt. Infos bei wechselhaftem Wetter gibt es am Veranstaltungstag unter Tel. (08141) 6665-123 sowie unter www.fuerstenfeld.de.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Es darf endlich wieder ausgiebig gelacht, getanzt, getobt und gespielt werden - Auf geht’s zum großen Kinderfaschingsball der Heimatgilde „Die Brucker“. Am 12. Februar erwartet die Heimatgilde in der Jahnhalle wieder viele Cowboys, Indianer, Prinzessinnen und weitere toll verkleidete Kinder und Erwachsene.

Mammendorf - Nach zweijähriger Pause herrscht im Januar 2023 wieder Leben auf der Bühne im Mammendorfer Bürgerhaus. Die Theatergemeinschaft bringt das Stück „Mucks Mäuserl Mord“, einen ländlichen Schwank in 3 Akten von Hans Wallner, zur Aufführung! In dem Stück geht’s um eine heitere und abstruse Mörderjagd.

Fürstenfeldbruck - Am Dienstag, den 13. Dezember, dem Tag der Heiligen Luzia, lassen Kinder nach einem Gottesdienst vor der St. Leonhard-Kirche (Beginn 18.00 Uhr) wieder ihre selbstgebastelte Häuschen, in denen Kerzen brennen, die Amper hinuntertreiben.

Fürstenfeldbruck - Am letzten November- und am ersten Dezember-Wochenende präsentierte sich das Klosterareal von seiner schönsten Seite. Beim “Advent in Fürstenfeld” stimmten Lichterglanz, Leckereien, Markt, Kunst & Musik auf die Weihnachtszeit ein. Chöre und Musikgruppen sorgten im Stadtsaalhof für besinnliche und heitere Momente.

Gilching – Mit Gesang und Theater will Oliver Kübrich künftig in Gilching Menschen für gemeinsame Aktionen gewinnen. In Gilching lädt er unter dem Motto „Gilching singt Weihnachtslieder“ zu zwei Mitsing-Konzerten ein. Am 10.

Gröbenzell – Am Samstag, 10. Dezember, 20 Uhr, betreten Echo-Preisträgerin Deborah Sasson und ihr Ensemble die Stockwerk-Bühne und verzaubern das Publikum mit weihnachtlich-festlicher Musik der Extraklasse (Oppelnerstraße 5, Gröbenzell).
 

Fürstenfeldbruck -  Auch im ersten Halbjahr 2023 können Besucher*innen in Fürstenfeld wieder zwischen über 60 Veranstaltungen aus dem gesamten Kulturkosmos wählen. Neben Konzerten, Lesungen, Kabarettshows sowie Tanz- und Theateraufführungen, darf man sich auf die beliebten Markt- und Messeveranstaltungen freuen.

Fürstenfeldbruck - „Lichtgestöber – Schneegefunkel“ . das Theater Miamou, Berlin, gastiert in der Stadtbibliothek Aumühle, Bullachstr. 26 (Tel. 08141 3630910, www.stadtbibliothek-fuerstenfeldbruck.de): diesen Freitag, 25. November, um 15 Uhr.