Jesenwang - Gestern gegen 19.20 Uhr kam es am Flugplatz Jesenwang zu einem Flugunfall, bei dem der Pilot leicht verletzt wurde. Der 81 jährige Pilot war etwa eine Stunde vorher von Jesenwang aus gestartet und kehrte nach seinem Flug zum Flugplatz zurück. Der Pilot setzte seine Maschine vom Typ „DYN-Aero“ auf der Landebahn auf und rollte aus. Kurz vor Stillstand der Maschine stellte sich anscheinend das Bugrad leicht nach links, während das Seitenleitwerk nach rechts gestellt war. Die Maschine überschlug sich und blieb kopfüber am Ende der Landebahn liegen.

Oberpfaffenhofen - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) plant zwischen dem 26. August 2019 und dem 6. September 2019 ein bis zwei Nachtflüge mit dem neuen Messinstrument ALIMA.