Am Olchinger See fand am 11. März eine Feier von mehreren Jugendlichen statt. Bereits gegen 19.45 Uhr wurden diese wegen einer Ruhestörung zur Ruhe ermahnt.
Am Olchinger See fand am 11. März eine Feier von mehreren Jugendlichen statt. Bereits gegen 19.45 Uhr wurden diese wegen einer Ruhestörung zur Ruhe ermahnt.
Amper-Kurier

Olching - Am Olchinger See fand am 11. März eine Feier von mehreren Jugendlichen statt. Bereits gegen 19.45 Uhr wurden diese wegen einer Ruhestörung zur Ruhe ermahnt. Zwischen 21.15 und 22.45 Uhr wurde vermutlich von einem unbekannten Täter aus dieser Gruppe ein Verkehrsspiegel in der Ascherbachtraße zerstört. Die Scherben wurden von der Polizei beseitigt. Zwischen 23.20 und 0 Uhr gingen offensichtlich mehrere Jugendliche aus dieser Gruppe über die Neufeld- und die Feursstraße zum Bahnhof in Olching.

Auf dem Weg zum Bahnhof rissen sie von zehn Autos jeweils ein Kennzeichen mit der Halterung ab. Ein Pkw wurde zusätzlich verkratzt. Bei einem weiteren Pkw wurde ein Kennzeichen stark verbogen. In der Feursstraße stellten sie außerdem einen Blumentop auf die Fahrbahn. Ein Autofahrer bemerkte diesen zu spät und überfuhr den Blumentopf. Vermutlich ist hierbei kein Schaden am Pkw entstanden. Der bisher bekannte Gesamtschaden beträgt ca. 2000 Euro. Sechs männliche Jugendliche aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck im Alter zwischen 15 und 18 Jahren konnten im Rahmen der Fahndung von der Polizei am Bahnhof Olching festgestellt und kontrolliert werden. Bei ihnen konnte eines der entwendeten Kennzeichen sowie ein blauer Eishockeyschläger, dessen Herkunft noch unbekannt ist, aufgefunden werden. Alle Jugendlichen waren alkoholisiert. Die Alkoholwerte lagen zwischen 0,3 und 1,2 Promille. Die Jugendlichen wurden zur Polizei Olching verbracht und nach Anzeigenbearbeitung an ihre Eltern übergeben. Zeugen und weitere Geschädigte sowie der Eigentümer des blauen Eishockeyschlägers werden gebeten sich unter Tel. 08142 2930 bei der Polizeiinspektion Olching zu melden.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Etterschlag/Mauern - Am 05.04.2024 gegen 14:30 Uhr befuhr ein 67-jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck den gut ausgebauten Fuß- und Radweg von Mauern in Richtung Etterschlag.

Olching - Auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Stuttgart war ein LKW auf ein Wohnmobil und zwei weitere PKW aufgefahren. Für ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst und die Landung eines Rettungshubschraubers wurde die Autobahn zunächst vollständig gesperrt.

München - Die heute zu Wochenbeginn von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik zeigt ein deutliches Bild: einen drastischen Zuwachs im Bereich der Gewaltdelikte sowie einen Anstieg im Bereich der Internetkriminalität.

Germering - Am 17. März 2024 wurde die Freiwillige Feuerwehr Germering um 00:12 Uhr zu einem Einsatz in der Königsberger Straße gerufen. Dort war in einem Wohnhaus im 7. Obergeschoss ein Brand in einer Küche ausgebrochen. Ein Küchengerät geriet in Brand.

Germering - Am gestrigen Nachmittag (07.03.2024) wurde die Feuerwehr Germering zu einem Einsatz in der Waldhornstraße gerufen. Gegen 15:15 Uhr erreichte die Feuerwehr ein Notruf, der Rauchentwicklung im Keller eines Wohnhauses meldete.

Puchheim - Am Mittwochmorgen musste am S-Bahnhaltepunkt Puchheim ein Gleis gesperrt werden, nachdem eine 81-jährige Fahrzeuglenkerin ihren Pkw an einem Parkplatz "ins Gleis gesetzt" hatte.Gegen 08:25 Uhr erhielt die Bundespolizei die Information, dass am S-Bahnhaltepunkt Puchheim, Landkreis Fürstenfeldbruck, ein Personenkraftwagen ins Gleis

Gernlinden - Am Freitagabend (16. Februar) kam es in einer S3 in Richtung Mammendorf zu einem Streit in dessen Folge ein 14-Jähriger, der sich couragiert einbrachte, von einem Unbekannten bedroht und angegriffen wurde.

Germering - In der Nacht von Dienstag (13.02.2024) auf Mittwoch (14.02.2024) wurde in Germering ein Jugendlicher ausgeraubt und leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übergenommen und bittet um Hinweise.