Das traditionelle Starkbierfest in Mammendorf startet in 2023 wieder voll durch. Mit Musik der Oktoberfestkapelle „Tromposaund“ die in Mammendorf quasi ihre ersten Schritte auf großen Festen gemacht hat. Zudem duellieren sich die Vereine bei dem beliebten Wettsägen und der Bruder Barnabas wird der Gemeindepolitik abermals den Spiegel vorhalten.
v.l. Benjamin Miskowitsch (Mitglied des Landtags), Katharina Blum (CSU Ortsvorsitzende), Richard Sturm (König-Ludwig-Brauerei)
Benjamin Miskowitsch

Mammendorf - Das traditionelle Starkbierfest in Mammendorf startet in 2023 wieder voll durch. Mit Musik der Oktoberfestkapelle „Tromposaund“ die in Mammendorf quasi ihre ersten Schritte auf großen Festen gemacht hat. Zudem duellieren sich die Vereine bei dem beliebten Wettsägen und der Bruder Barnabas wird der Gemeindepolitik abermals den Spiegel vorhalten. Das Anzapfen des Starkbiers am 1. April um 19 Uhr im Bürgerhaus Mammendorf (Restaurant zur Sonne) übernehmen die neuen Festwirte des Mammendorfer Volksfestes. „Wir wollen den neuen Festwirten eine Plattform bieten, um mit den Vereinen aus Mammendorf noch vor dem Volksfest in Kontakt zu kommen“, sagt Organisator Benjamin Miskowitsch der CSU Mammendorf. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des CSU Ortsverbandes: www.csu-mammendorf.de. Platzreservierungen für Vereine und Privatpersonen nimmt Barbara Schamberger unter der Nummer 08145/5222 entgegen.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Vom 4.06. bis zum 16.07.2024 sind im Veranstaltungsforum Fürstenfeld bahnbrechende Meisterwerke berühmter Choreografen zu erleben. Mit herausragenden internationalen Tanzaufführungen hat sich dancefirst zum zweitgrößten Modern-Dance-Festival Bayerns entwickelt.

Gröbenzell - Jeder kennt die legendären Hits der Spider Murphy Gang. Seit über 40 Jahren ist Günther Sigl als Frontmann das Gesicht der bayrischen Kultband, hat viele der unvergesslichen Texte selbst geschrieben. Im exklusiven Stockwerk-Talk spricht Günther Sigl am Mittwoch, 5. Juni, 20 Uhr, im Gröbenzeller Stockwerk (Oppelner Str.

Germering - Kraftvolle Arien über das Meer und Klaviermusik des 19.

Fürstenfeldbruck - In rund einem Monat startet die UEFA EURO 2024 in Deutschland! Wer bei bestem Bild und Ton alle Spiele der deutschen Mannschaft live miterleben möchte, ist in Fürstenfeld herzlich willkommen. Bei freier Platzwahl herrscht im bestuhlten Säulensaal Stadion-Atmosphäre.

Fürstenfeldbruck – Viele Fragen drängen sich um die Zeit in München nach 1945, um die es sich bei der 70-minütigen Dokumentation „Ruinenschleicher & Schachterleis“ dreht. Aufgrund der großen Nachfrage im Februar zeigt das Lichtspielhaus, Maisacher Straße 7, den Film erneut mit Regiegespräch: diesen Sonntag, 5. Mai um 18 Uhr.

Fürstenfeldbruck - Am 5. Mai 2024 von 10 bis 17 Uhr feiert das Feldbahnmuseum als erste von 3 Veranstaltungen sein 40jähriges Jubiläum. Bei der ersten Veranstaltung steht die Waldbahn im Vordergrund. Im Sommer die Feldbahn allgemein und im Herbst die Bergwerksbahn. Umfangreiche Bilderausstellungen sind in den Vereinsanlagen zu besichtigen.

Fürstenfeldbruck – Mit Unterstützung der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck und der Pestalozzischule startete die Brucker Stadtbibliothek Mitte April ihre Saatgut-Tauschbörse.

Fürstenfeldbruck –„Wir sind die bunteste Bühne weit und breit – die einzigste Kneipe in Bruck und im Landkreis, in der regelmäßig verschiedene Musikrichtungen von Bands aus aller Welt live gespielt werden“, freut sich Gastronom und Sänger Manfred Burian vom Central Café an der Augsburger Straße 12.