Landkreis – Mit Kurzarbeit durch die Krise: im Landkreis Fürstenfeldbruck hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie fast ein Drittel aller Unternehmen (30 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Danach haben bis Ende April 1.634 der insgesamt 5.522 Betriebe im Landkreis Kurzarbeitergeld bei der BA beantragt. Zum Vergleich: Zu Beginn der Corona-Krise im März waren es noch 72 Firmen.

Oberpfaffenhofen - Gin-Liebhaber kommen im Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen voll und ganz auf ihre Kosten.