Jetzt startet der Sommer in vollen Zügen: die Sonne scheint, die Nächte sind lau und es zieht uns nach draußen. Summerfeeling bedeutet Spaß, Freude, gemeinsam das Leben genießen… Und da macht es auch wieder Spaß auf Shoppingtour zu gehen. Gerade jetzt steht der lokale Handel rund um die Augsburger Straße und in der Innenstadt im Focus mit tollen Angeboten.
Die Fürstenfeldbrucker LOKALHELDEN präsentieren am Samstag, den 9. Juli 2022 ihr Erlebnisshopping
Lokalhelden

Fürstenfeldbruck – Jetzt startet der Sommer in vollen Zügen: die Sonne scheint, die Nächte sind lau und es zieht uns nach draußen. Summerfeeling bedeutet Spaß, Freude, gemeinsam das Leben genießen… Und da macht es auch wieder Spaß auf Shoppingtour zu gehen. Gerade jetzt steht der lokale Handel rund um die Augsburger Straße und in der Innenstadt im Focus mit tollen Angeboten.  Unkompliziert, kurze Wege, große Auswahl, freundlicher Service – das sind die positiven Attribute, die die Fürstenfeldbrucker Geschäfte und Gastrobetriebe ausmachen.

Und für diesen besonderen Tag haben sich die Geschäfte zum Erlebnisshopping unter dem Motto „Summer in the City“ am Samstag, den 9. Juli in der Kernzeit von 10 bis 16 Uhr so einiges einfallen lassen. Alle Läden sind im „Good Feeling“-Modus und erwarten die Besucher mit tollen Angeboten, Geschenkideen, Aktionen und der einen oder anderen Überraschung für Groß und Klein.

Mit dieser Aktion möchten sich die Einzelhändler und Gastrobetriebe gemeinsam für die Treue ihrer Kunden in den gerade nicht leichten Zeiten bedanken und gleichzeitig die Stärke des lokalen Handels hervorheben. Unser Tipp: Nutzen Sie liebe Leser und Leserinnen das breite Angebot und stärken sie mit ihrem Einkauf die Brucker Innenstadt. Damit leisten auch sie einen Beitrag für eine lebendige Stadt. Großzügige Parkmöglichkeiten findet man am Volksfestplatz – keine zwei Minuten von der Innenstadt entfernt.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Wie wäre es, wenn Sie sich auf jedem Parkett mit Selbstbewusstsein und Eleganz bewegen könnten – egal ob auf High Heels, Pumps oder Sneaker? Ist Ihnen bewusst, wenn man den Gang auf höheren Absätzen gelernt hat, sich auch die Gehweise mit flachen Schuhen positiv verändert?

Gilching. Demenz betrifft mittlerweile fast jeden sechsten Haushalt direkt oder indirekt. Um dem Bedarf an Hilfe nachzukommen, eröffnen die Malteser in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat Gilching am 13. Dezember ein neues Demenzangebot.

Wir verbringen rund ein Drittel unseres Lebens am Arbeitsplatz. Besonders Selbstständige halten sich oftmals nicht an feste Arbeitszeiten, sondern kommen schnell auf eine 40 bis 45-Stunden-Woche. Umso wichtiger ist ein ergonomischer Arbeitsplatz, der unsere Körper fit und leistungsfähig hält.

Eichenau – Frühstück, herzhafter Mittagstisch, feines Abendessen bei Kerzenlicht oder ein kühler Drink an der Bar: das FLORI gehört zu den Top-Adressen der Region. Erst kürzlich wurde das FLORI zu einem der 50 beliebtesten Restaurants in Deutschland gekürt (Open Table). Besonders der herzliche, sehr natürliche Service wird von den Gästen seit Jahren geschätzt.

 Fürstenfeldbruck – Der Nachwuchsmangel im Handwerk ist nach wie vor angespannt und viele Betriebe suchen vergebens Auszubildende. Besonders davon betroffen ist das Bäckerhandwerk. Bäckermeister Martin Reicherzer hat sich deshalb auf ein fernöstliches Abenteuer eingelassen.

Gilching - In einer Zeit, in der in vielen Unternehmen nicht unbedingt das Wohl der Mitarbeiter mit an vorderster Stelle steht, scheint es fast so, als sei man bei der Firma Dr. Hönle AG im Gilchinger Ortsteil Argelsried im Paradies angekommen.

Germering – Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales, war vergangene Woche bei DocuWare, einem führenden Anbieter für die digitale Verwaltung von Dokumenten und die Automatisierung von Workflows in der Cloud. Dr. Michael Berger und Max Ertl, Geschäftsführer von DocuWare, empfingen Digitalministerin Gerlach am Hauptsitz in Germering.