Es gibt Männer, die halten keine zehn Pferde, wenn das Fernweh ruft. So einer ist Schorsch Kirner aus Baldham. Mit 24 unternahm der heute 83Jährige seine erste Reise mit dem Fahrrad. Eigentlich wollte er ja nur bis nach Italien, und landete schließlich in Afrika.
– Es gibt Männer, die halten keine zehn Pferde, wenn das Fernweh ruft. So einer ist Schorsch Kirner aus Baldham.
Privatarchiv

Hochstadt  – Es gibt Männer, die halten keine zehn Pferde, wenn das Fernweh ruft. So einer ist Schorsch Kirner aus Baldham. Mit 24 unternahm der heute 83Jährige seine erste Reise mit dem Fahrrad. Eigentlich wollte er ja nur bis nach Italien, und landete schließlich in Afrika. Seither hat gelernte Flugzeug- und Raumfahrttechniker 197 Länder bereist, unter anderem über 40000 Kilometer per Rad, überlebte drei Flugzeugabstürze und unternahm sogar eine Expedition auf Skiern zum Südpol. Am Südpol haben sie auch einen Berg nach ihm benannt. „Der Kirner is a varreckta Hund. Der hod mia scho immer imponiert“, sagt Sepp Bernlochner aus Hochstadt.

Selbst ein Tausendsassa auf vielen Gebieten, unter anderem als Extrem-Radfahrer, Musiker und Theaterspieler, hat der langjährige Leiter der Hochstadter Theaterbühne jetzt die Initiative ergriffen, und den Kirner Schorsch zu einem Dia-Vortrag eingeladen. „Des war scho immer mei Wunsch, diesen Abenteurer mal kennenzulernen. Deshalb hat es mich narrisch gfreut, dass er sofort zugesagt hat, zu kommen“, sagt der Sepp. Und wer Lust hat, kann sich die abenteuerlichen Geschichten des Kirner Schorsch, am Donnerstag, 17. Oktober, im Freizeitheim Hochstadt anhören. Wer ihn schon einmal innerhalb einer Fernsehshow oder gar live erlebt hat, weiß, dass der Träger des Bundesverdienstkreuzes seine Geschichten so erzählt, dass man das Gefühl bekommt, selbst dabei zu sein. Beginn des Vortrages ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro. Reservierungen sind nicht notwendig, sagt Bernochner. „Wer kimmt, der kimmt.“    

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Der letzte Abend im Autokino Fürstenfeldbruck bietet ein paar besondere Highlights: ein Live-Konzert, ein erweitertes kulinarisches Angebot und natürlich einen Filmknaller - James Bond 007, Spectre.

Fürstenfeldbruck - Einen ganzen Monat flimmern nun schon jeden Abend um 21.30 Uhr Kinofilme über den Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck. Das Autokino versorgt alle, die abends Zerstreuung suchen mit allerhand Geschichten über Musik, das Leben und auch über Möglichkeiten der Selbstfindung. Ein Abend mit besonderem Angebot ist der 3.7.

Fürstenfeldbruck - Das Agenda 21-Büro des Landkreises lädt zur Abendführung für Familien in Fürstenfeldbruck ein. Am Freitag, 10. Juli, geht die erfahrene Waldpädagogin Anke Simon zusammen mit interessierten Familien auf die Suche nach Stadt-Tieren.

Fürstenfeldbruck - Wenn man im Zentrum Fürstenfeldbrucks das Radio auf die UKW-Frequenz 90,4 MHz einstellt, hört man tagsüber Musik und am Abend den Ton zum Film im Brucker Autokino. Üblicherweise sitzt man dazu in seinem Auto und genießt den Film auf dem Volksfestplatz.

Landkreis - In einer deutschlandweiten Aktion in der Nacht des 22. Juni machten das Veranstaltungsforum Fürstenfeld und andere Institutionen, wie zum Beispiel das Stockwerk in Gröbenzell auf die Corona-bedingte Gefährdung der Kulturbranche aufmerksam.

Germering - Besondere Zeiten verlangen nach besonderen Herangehensweisen – wem müsste das aktuell noch gesondert erklärt werden? Dass sich auch Veranstalter mit Herzblut und Kreativität den schwierigen Zeiten mit Erfolg entgegenstemmen können, dafür hat das „Pascal Kapp Rallye-Team“ vergangenes Wochenende ein eindruckvolles Beispiel ablegen können.

Fürstenfeldbruck – Lange Wochen liegen seit der Pandemie-bedingten Schließung des Lichtspielhauses hinter den Kinomachern.

Gröbenzell - Nach vier Monaten Corona-Pause geht das Bühnenlicht wieder an. Das Gröbenzeller Stockwerk fährt die Kultur wieder hoch. Vom 20. Juli bis 2. August gastiert die Crème de la Crème der bayerischen Kabarett- und Musikszene beim Open-Air in der Gartenstadt. Der Ticketverkauf hat bereits begonnen. 14 Veranstaltungen in 14 Tagen.