Puchheim - Schon seit einiger Zeit beklagen sich Nutzer der Fahrradabstellanlagen am Bahnhof über mangelnde Beleuchtung. Insbesondere bei den Fahrradständern östlich des Bahnhofsgebäudes und Richtung Friedhof kann man ein Zahlenschloss bei Dunkelheit fast nur unter Zuhilfenahme einer Taschenlampe wieder entsperren. Das soll nun bald der Vergangenheit angehören: Nachdem bereits vor einigen Wochen der notwendige Stromanschluss gelegt wurde, werden nun ab Pfingsten LED-Lampen montiert.

Puchheim - Unter dem Titel „Puchheim hilft!“ hat die Stadt Puchheim zusammen mit dem Sozialdienst Nachbarschaftshilfe ein Angebot initiiert, um ältere Menschen sowie Personen mit Vorerkrankungen bei Einkauf und Versorgung unterstützen zu können. „Wir wollen die Seniorinnen und Senioren unterstützen und ihnen zeigen, dass sie nicht allein gelassen werden.

Puchheim - Bereits zum zweiten Mal haben Schulleitung und Elternbeirat der Grundschule am Gernerplatz sowie die Stadt Puchheim die circa 500 Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ zu beteiligen.

Puchheim – Das Projekt Stadtbeete bietet Puchheimer Bürgern die Möglichkeit, auf städtischen Flächen Gemüse anzubauen, beziehungsweise den Ertrag zu genießen. Jeder darf beispielsweise am sogenannten Bürgergarten, nahe der Puchheimer S-Bahn-Haltestelle, für den Eigenbedarf ernten.

Puchheim - Die Wahl des Puchheimer Jugendbeirats steht wieder an, denn am 30. September endet die zweijährige Amtsperiode des aktuellen Beirats. Das Gremium ist die gewählte Interessenvertretung und das Sprachrohr der Jugendlichen in der Stadt. Es bietet Puchheimer Jugendlichen die Chance, für die Jugendlichen in der Stadt etwas zu bewegen.

Puchheim - Als zentraler Grünraum entsteht in Puchheim in unmittelbarer Nähe der zukünftigen Stadtmitte auf der Kennedywiese ein vielschichtiger Freizeit- und Erholungspark für alle Puchheimerinnen und Puchheimer.

Puchheim – Gemeinsam mit dem Bibliotheksteam verteilt die Stadt Puchheim am Gründonnerstag, 18. April an die Besucher der Stadtbibliothek, Poststraße 4, von 10 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 19 Uhr – solange der Vorrat reicht – ganz besondere Schokoladenhasen: es sind fair gehandelte Osterhasen, die doppelt Freude schenken sollen.