Landkreis - Im Verlauf der letzten Woche wurden im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck mehrfach Kinder und Jugendliche von einem bisher unbekannten Tatverdächtigen angesprochen und teilweise auch belästigt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck führt die Ermittlungen in den im Folgenden beschriebenen Fällen. Aufgrund der wiederholt ähnlichen Beschreibung des Mannes kann von einem Tatzusammenhang ausgegangen werden.

Eichenau – Die Bundespolizei konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Männer vorläufig festnehmen, die einen 36-Jährigen an der S-Bahn Haltestelle Eichenau geschlagen und mit einem Messer bedroht haben sollen. Der Mann filmte beide zuvor, weil er vermutete, sie stehlen ein Fahrrad.

Eichenau - Turnusmäßig führte der Förderverein Pfefferminzmuseum seine Mitgliederversammlung durch und wählte dabei den Vorstand. Das Amt des 1. Vorsitzenden bleibt für die nächsten zwei Jahre in den bewährten Händen von Hans Kugler. Egon Ondrusch wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt, Fred Xeller als Schatzmeister.

Eichenau - Während andere Trübsal blasen in den dunklen Monaten des Jahres, gewinnt das Eichenauer Netzwerk Business meets Business einen weiteren wertvollen Kooperationspartner: Die Wirtschaftsjunioren Dachau.

Landkreis – Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember präsentiert der Landkreis Fürstenfeldbruck die bisher größte ÖPNV-Neukonzeption mit Angebotsausweitung von 40 % in Germering und 63 % in Eichenau, Olching und Puchheim. Auf viele neue und umfassend optimierte Bus-Linien im MVV können sich die Fahrgäste freuen.

Fürstenfeldbruck – Am Dienstagmorgen (23. November) beleidigte und bedrohte ein 31-Jähriger in einer S-Bahn von Fürstenfeldbruck nach München Mitarbeiter des S-Bahnprüfdienstes. Aufgrund des volksverhetzenden Inhaltes ordnete die Staatsanwaltschaft München I die Haftrichterprüfung an.

Germering – Der Rotary Club Germering hat der Puchheimer-Eichenauer Tafel der Bürgerstiftung eine Spende von 1.000 Euro gemacht, die von der Stiftunglife auf 2.000 Euro verdoppelt wurde. Die Tafel-Vertreter bedankten sich bei der Spendenübergabe sehr herzlich für den großzügigen Betrag.        red, Foto: v.

Eichenau - Die Pandemie bestimmt das Zeitgeschehen und hält das öffentliche Leben fest in ihrem eisernen Griff. Nur wenige Aktivitäten lassen sich ihr abringen und bedenkenlos in diesen Zeiten durchführen. Der Tennissport ist eine dieser Aktivitäten und so werden aktuell die Plätze gestürmt wie zuletzt in Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf.

Eichenau - Richtiges Glück hatten heute früh zwei Autobesitzerinnen in der Josef-Haydn-Straße, als gegen 08.50 Uhr plötzlich ein großer Laubbaum vermutlich wegen des nächtlichen Sturms vom Grundstück eines 54-jährigen Eichenauers auf die Straße umstürzte.

Eichenau - Erneut kam es gestern im Zuständigkeitsbereich der Germeringer Polizei zu einem Vorfall, bei dem eine Gruppe Jugendlicher äußerst unangenehm in Erscheinung getreten ist.

Eichenau - Am gestrigen Montag machten gegen 10.15 Uhr zwei Frauen aus Puchheim und Germering eine zufällig vorbeikommende Streifenbesatzung am Eichenauer See auf sich aufmerksam.