Anlässlich des 50. Verbundgeburtstages hat die MVV GmbH nach fünf Stadtteil-Rallyes und einer großen MVV-Stadtrallye auch für Fahrradbegeisterte als ganz besonderes „Zuckerl“ eine RadlRallye-Karte herausgebracht. Hierfür hat der ADFC für die insgesamt acht Verbundlandkreise reizvolle Strecken ausgearbeitet, die jedes Radfahrer-Herz höherschlagen lassen.
Alle Informationen zu den Touren gibt es auch unter www.mvv-muenchen.de/radlrallye
LRA FFB/Weiss

Landkreis - Anlässlich des 50. Verbundgeburtstages hat die MVV GmbH nach fünf Stadtteil-Rallyes und einer großen MVV-Stadtrallye auch für Fahrradbegeisterte als ganz besonderes „Zuckerl“ eine RadlRallye-Karte herausgebracht. Hierfür hat der ADFC für die insgesamt acht Verbundlandkreise reizvolle Strecken ausgearbeitet, die jedes Radfahrer-Herz höherschlagen lassen.

Jede Tour führt dabei durch zwei MVV-Verbundlandkreise. Auch für den Landkreis Fürstenfeldruck sind attraktive Routen dabei. So geht es auf eiszeitlichen Spuren durch das Fünf-Seen-Land von Starnberg nach Fürstenfeldbruck und durch die Amperauen von Dachau nach Freising. Zudem wurden die Touren mit markanten Fragen zu einzelnen Wegpunkten ergänzt, so dass Spannung und Wissenswertes über den eigenen Landkreis beim Radeln auch nicht zu kurz kommen.

Die Radlrallyes können ebenso unter www.mvv-radlrallye.de direkt auf das Smartphone geladen und die Fragen von dort ausgelöst werden. Hier – und im MVV-Radroutenplaner unter rad.mvv-muenchen.de im Menü „Zeige in Karte“ – sind auch GPS-Tracks und Übersichtskarten verfügbar. Ab sofort können die kostenlosen Fahrradkarten auch im Landratsamt am Mobilitäts-Infoständer im Eingangsbereich zu den regulären Öffnungszeiten abgeholt werden.

Alle Informationen zu den Touren gibt es auch unter www.mvv-muenchen.de/radlrallye.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Germering - Bereits seit Anfang Oktober steht die Germeringer Tafel unter neuer Leitung. Mit Reinhard Wilhelm (Foto l.) und Wolfgang Winter (Foto r.) hat sich ein tatkräftiges Team gefunden, das in Zukunft die vielfältigen Aufgabenbereiche der Tafel betreuen wird.

Fürstenfeldbruck – Nicht nur die Corona-Pandemie mit ihren Lockdowns hat die Bäcker im Landkreis vor große Probleme gestellt, erklärte Obermeister Werner Nau von der Brucker Bäckerinnung bei der Herbstversammlung im Hotel Post.

Gilching – Steht im Gilchinger Gemeinderat das Thema „Glatze“ auf der Tagesordnung, drängt sich längst kein Publikum mehr auf den Zuschauerplätzen. Zu oft schon wurden positive Signale gesetzt, passiert ist bisher nichts. Nun soll die einst preisgekrönte Planung neu aufgerollt werden.

Fürstenfeldbruck - Unter der Anwesenheit von zahlreicher Politik-Prominenz nominierten die Freien Wähler letzte Woche die Kandidaten für den Stimmkreis Landkreis Landsberg / Fürstenfeldbruck-West im Brauereigasthof in Igling-Holzhausen.

Althegnenberg/Hattenhofen/Mammendorf - Am 11. Dezember 2022 ist Fahrplanwechsel. Nachfolgend informiert der "Verkehrsausschuss der Gemeinden im nordwestlichen Landkreis Fürstenfeldbruck" über die anstehenden Änderungen.

Gilching – Die Tage des Bauernbäck im Gilchinger Altdorf sind gezählt. Der ehemalige landwirtschaftlich geprägte Hof soll abgerissen und durch einen Neubau mit Wohnungen und Café ersetzt werden. Der Bauausschuss stimmte der Bau-Voranfrage zu. Das letzte Wort hat der Denkmalschutz.

Germering - In der Germeringer Sammelstelle von „Weihnachten im Schuhkarton“ wurden dieses Jahr 339 gefüllte Schuhkartons für bedürftige Kinder abgegeben. Außerdem wurden 813 Euro gespendet, mit denen die Transport- und Logistikkosten gedeckt werden. Mittlerweile betreibt die Freie evangelische Gemeinde das zehnte Jahr in Folge eine Sammelstelle.

Germering - In der Germeringer Sammelstelle von „Weihnachten im Schuhkarton“ wurden dieses Jahr 339 gefüllte Schuhkartons für bedürftige Kinder abgegeben. Außerdem wurden 813 Euro gespendet, mit denen die Transport- und Logistikkosten gedeckt werden. Mittlerweile betreibt die Freie evangelische Gemeinde das zehnte Jahr in Folge eine Sammelstelle.