Unsere Freizeit ist im Moment stark eingeschränkt: Es gibt keinen Fußball oder sonst eine Sportart, die stattfindet. Kein Besuch mehr auf dem Sportplatz, im Fitnessstudio oder im Schwimmbad. Es ist auch nicht mehr möglich, sich mit Freunden zu treffen, denn sämtliche Restaurants sind geschlossen und Kneipen dürfen ebenfalls nicht öffnen.
Viele Plattformen konnten einen recht großen Nutzerzuwachs verzeichnen.
https://unsplash.com/photos/wPXEQz40f8s

Unsere Freizeit ist im Moment stark eingeschränkt: Es gibt keinen Fußball oder sonst eine Sportart, die stattfindet. Kein Besuch mehr auf dem Sportplatz, im Fitnessstudio oder im Schwimmbad. Es ist auch nicht mehr möglich, sich mit Freunden zu treffen, denn sämtliche Restaurants sind geschlossen und Kneipen dürfen ebenfalls nicht öffnen. Nicht mal ein gemeinsames Zocken in großer Runde oder gar in einem Casino ist möglich. Die derzeitigen Möglichkeiten sind also aktuell massiv eingeschränkt. Genau genommen kann man doch jetzt eigentlich allein zu Hause gar nichts machen, oder?

Oh doch, man kann. Viele Menschen in der Corona Krise haben diese Möglichkeiten inzwischen für sich entdeckt und zocken vielleicht sogar noch intensiver und sogar vielseitiger als je zuvor. Wie das geht? Ganz einfach, ein Besuch im Online Casino lässt jede Isolation vollkommen vergessen. Viele Plattformen konnten einen recht großen Nutzerzuwachs verzeichnen. Hierzu zählt sicherlich auch das Online Casino Vera & John.

Online Casinos erfreuen sich schon sehr lange eines recht großen Zulaufs, besonders beliebt sind sie natürlich beim internetaffinen Publikum. Doch jetzt, wo so viele Arbeitnehmer daheim sind, haben sie endlich ausreichend Zeit, um auch einmal einen Besuch im Online Casino zu machen. Beide Seiten profitieren in der aktuellen Situation erheblich. Auf der einen Seite alle Menschen, die daheim sitzen und sich langweilen, weil sie von allem, was das Leben so zu bieten hat, vermeintlich vollkommen abgeschnitten sind, und zum anderen die Online Casinos, die durch die vielen neuen Besucher natürlich einiges mehr an Umsatz machen. Genau genommen handelt es sich hier um eine echte Win-Win-Situation.

Der Run auf die Online-Casinos

Viele Online Casinos haben ihren Sitz auf Malta und verfügen sowohl über die Malta Gaming Authority (EU-Lizenz), als auch über die Schleswig-Holstein Lizenz. Zudem sind viele Casinos außerdem noch stolzer Besitzer des Prüfsiegels des TÜVs Saarland. Dieses Siegel dient als Nachweis für ein ordnungsgemäßes und funktionierendes Datenschutzsystem.

In den Online Casinos findet der Nutzer alles, was das Zocker-Herz begehrt. Viele Betreiber haben nicht nur die Slot Machines im Angebot. Hier kann auch in Live Casinos Roulette, Blackjack und Poker gespielt werden. Und natürlich findet man hier normalerweise auch jede Menge Sportwetten, wobei diese halt jetzt während der Corona-Krise nur sehr begrenzt zu finden sind.

Gerade bei den Online Slots kommen fast täglich neue Spiele ins Angebot der Online Casinos, die auch dem Spieler, der hier regelmäßig zu Gast ist, einen neuen Anreiz bieten. Der Anbieter Play’n Go überzeugt z.B. mit Titeln wie „Riches of Robin“, „Dawn of Egypt“, „Ring of Odin“ oder „Legacy of Dead“. Alle bieten hier im Freispielmodus, wenn man ihn denn erreicht hat, Spannung pur. Zudem gibt es in vielen Online Casinos auch Live-Spiele wie z.B. Poker oder Black Jack, bei denen es nicht nur auf Glück, sondern auch auf die richtige Strategie ankommt.

So ist die Sicherheit im Online Casino gewährleistet

Bei aller Freude und Faszination bezüglich des Online Zockens, lautet das oberste Gebot, darauf zu achten, dass es sich auch um seriöse Online Casinos handelt. Darüber geben vor allem die Lizenzen, die ein Online Casino besitzt, Auskunft, wie auch etwaiges Prüfsiegel. Die Problematik liegt aktuell nämlich immer noch darin, dass das online Glücksspiel in Deutschland streng genommen verboten ist. Einzige Ausnahme bildet hier das Land Schleswig-Holstein. Diese Rechtslage ändert sich erst im Jahr 2021. Dennoch ist auch hier möglich, dass Glücksspiele im Internet legal veranstaltet werden. Das resultiert aus den Vorschriften der EU, denn diese ermöglichen es, dass deutsche Casino Fans Zugang zu sicheren Glücksspielen bei ausländischen Online Casinos haben. Entscheidend ist hier, dass das Unternehmen über eine gültige EU-Lizenz verfügen.

Die EU Lizenzen sorgen für Sicherheit, denn für regulierte Spielotheken gelten innerhalb von Europa sehr strenge Richtlinien. Außerdem sind hier auch sehr hohe  Qualitätsstandards angesetzt. Besonders Malta Gaming Authority (MGA), Remote Gambling Authority Gibraltar (RGA) und Gambling Supervision Commission der Isle of Man zählen hier als besonders zuverlässig. Bei diesen Betreibern kann man unbesorgt zocken, denn hier halten sich die Casino an einen besonders strengen Verhaltenskodex.

Auch Spieleentwickler verzeichnen ein Konjunkturhoch

Während die öffentlichen Veranstaltungen allesamt abgesagt werden müssen, was natürlich unglaublich tragisch ist, profitieren einige wenige Branchen von der aktuellen Situation. Zu den ganz großen Gewinnern zählen hier auf jeden Fall die Gaming-Riesen.

Auch das zuerst von der Krise betroffene Land China hat Firmen, die nun ebenso aufatmen können. Dazu zählen beispielsweise NetEase und Tencent. Gerade hier stagnierte das Geschäft mit Online-Spielen und es sah sogar nach einem langfristigen Abwärtstrend aus. Die Corona Krise hält diesen Trend zumindest vorerst auf und die Unternehmen verzeichneten an der Börse sogar einige Kurszuwächse.

Warum Gamer zu Gamblern werden?

Wie alles andere auch, sind natürlich auch die Real-Casinos und Spielhallen von den Schließungen betroffen. Logisch, denn auch hier können Sicherheitsabstände kaum eingehalten werden. Wer wirklich sein Herz ans Zocken verlocken hat, wird aber logischerweise jede erdenkliche Chance nutzen, um gerade in dieser beinahe stillstehenden Zeit seinem Hobby dennoch nachgehen zu können.

Inzwischen zeichnet sich aber schon ab, dass aus den ehemaligen Gamern der Real-Casinos begeisterte und vermutlich auch treue Fans des Online Casinos nicht nur werden, sondern auch bleiben. Denn gerade die Erstbesucher und die eigentlichen Gamer, die zuvor ausschließlich, die Real Casinos besuchten, stellen nun fest, dass nicht nur eine große Anzahl Online Casinos gibt, sondern dass auch das Angebot der Slots und Spiele einfach riesig ist. Soviel Abwechslung findet sich sonst kaum an einem einzigen Ort.

Achtung! Den Bezug zur Realität nicht verlieren

Auch wenn das Gaming & Gambling viel Spaß macht, sollte man eines nicht vergessen: Es handelt sich “nur” um Spiele und daher sollte man sich auch – gerade wenn man mit Echtgeld-Einsatz spielt – nicht zu sehr in die virtuelle Welt vertiefen. In der aktuellen Situation kann man natürlich nicht viel machen. Da verbringt man schon einmal viele Stunden vor dem Computer. Solange man sich aber Limits setzt und nicht übertreibt, bleibt das Zocken ein ungefährliches Hobby.

Tipp: Spaziergänge an der frischen Luft sind weiterhin erlaubt. Man sollte sich also nicht nur noch zum Casino spielen in die eigenen vier Wände zurückziehen. Ein wenig Zeit im Freien schadet auch nicht, damit man die angespannte Situation vergisst!

 

Bezahlter Content

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Seit Mittwoch haben die Internetauftritte der Stadtwerke Fürstenfeldbruck und der AmperOase ein neues Gesicht. Sie wurden inhaltlich überarbeitet, teils neu strukturiert und mit zusätzlichen Funktionen versehen.

Das Glücksspiel hat in der Menschheit eine lange Tradition. Die ganze Stadt Las Vegas wurde um die Popularität von Casinos und Glücksspielen herum gebaut. Seit der Erfindung des Internets haben die traditionellen Casinos einen harten Wettbewerb mit Online-Casinos bekommen.

Landkreis - Die Kooperation von Malteser Hilfsdienst und Caritas in der Erzdiözese München und Freising geht in die nächste Runde.

Auf den ersten Blick scheinen der weltweit größte Diamant der Welt, eine Schiffsfahrt durch einen gigantischen Gebäudekomplex und Restaurants mit Spitzenköchen nicht viel gemeinsam. Doch lässt sich das alles in den weltweit berühmtesten Casinos wiederfinden.

Durch die Sicherheitsbeschränkungen und der Schließung vieler Geschäfte infolge der Coronakrise, musste auch die örtliche Glücksspielszene in Deutschland herbe Verluste in Kauf nehmen. Für mehr als zwei Monate waren die Spielhallen und Casinos in Deutschland geschlossen.

Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt – in einzelnen Warenbereichen von sieben auf fünf Prozent. expert TechnoMarkt gibt die Mehrwertsteuersenkung in diesem Zeitraum direkt an seine Kunden weiter.

Bei vielen Menschen gilt Macau als reines Glücksspielparadies. Dabei hatte alles am 20. Dezember 1999 begonnen. Denn zu diesem Datum wurde der letzte Rest europäischen Grundbesitzes von 30,3 Quadratkilometer Größe an die Volksrepublik China zurückgegeben. Mehr als 400 Jahre wurde die kleine Insel von den unterschiedlichsten Kulturen geprägt.

Olching – Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Olching wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Stromvertretern“ entweder telefonisch oder an der Haustüre kontaktiert wurden.