Autor und Zeichner Patrick Wirbeleit war zu Gast in der Stadtbibliothek in der Aumühle. Organisiert worden war die Veranstaltung von Christine Dietzinger, Lese- und Literaturpädagogin, Vorstand von Turmgeflüster e.V. und Mitglied im Bundesverband Leseförderung.
Autor und Zeichner Patrick Wirbeleit war zu Gast in der Stadtbibliothek in der Aumühle.
Turmgeflüster e.V.

Fürstenfeldbruck – Autor und Zeichner Patrick Wirbeleit war zu Gast in der Stadtbibliothek in der Aumühle. Organisiert worden war die Veranstaltung von Christine Dietzinger, Lese- und Literaturpädagogin, Vorstand von Turmgeflüster e.V. und Mitglied im Bundesverband Leseförderung.

Comics zu lesen und zu verstehen ist viel komplexer als allgemein angenommen wird: Damit Inhalt und Sinn einer Comic-Geschichte verstanden werden, müssen Text und Bilder in der richtigen Reihenfolge gelesen und richtig zusammengebracht werden. Guten Comics wird daher zugeschrieben, sich besonders für die Leseförderung zu eignen – nicht nur für Leseanfänger!

Patrick Wirbeleit, der vor allem für seine Comic-Reihe „Kiste“ bekannt ist, verstand es hervorragend, in seinem Comic-Workshop den Kindern und Jugendlichen auf unterhaltsame Weise zu vermitteln, worauf es beim Zeichnen eines guten Comics ankommt. Also: Wie lassen sich Gefühle und Zeit darstellen? Worauf muss ich achten, wenn ich Bewegungen und Entfernungen deutlich machen will? Welche Symbole stehen mir zu Verfügung und wie werden sie interpretiert? Und ganz wichtig: Wie setze ich Sprechblasen ins Bild, damit sie auch richtig gelesen werden?

Mit großer Ausdauer arbeiteten die 30 Workshopteilnehmenden drei Stunden lang mit dem Comic-Experten, und die Zeit verging viel zu schnell. Ein eigenes kurzes Werk und signierte Bücher als Resultat am Ende der Veranstaltung machte alle glücklich. Für die Kinder und Jugendlichen von Turmgeflüster gab es dann noch eine kleine Zugabe im Vereinsraum „Kanal 28“. Patrick Wirbeleit folgte der Einladung zum Pizzaessen, und im persönlichen Gespräch plauderte der prominente Buchautor aus dem hohen Norden über Berufliches und Privates. Dabei gab es viele Gemeinsamkeiten zu entdecken – vor allem die Liebe zu britischen Autoren und Großbritannien. Unterstützt und gefördert wurde das Projekt von der Buchhandlung Leselust aus Gilching und vom Kreisjugendring Fürstenfeldbruck.

Und wer jetzt neugierig und lesehungrig geworden ist, findet Infos zum Verein Turmgeflüster auf der Website www.turmgefluester-verein.de.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Gilching  - Die Aufregung war groß. Mitten am Gilchinger Marktplatz landete am Mittwoch die Rakete "Spacebuzz One" der Deutschen Raumfahrt-Agentur im DLR. Zwar liegend auf einem Schwerlasttransporter, doch nicht weniger interessant.

Gilching – Absolut einig waren sich die Delegierten als CSU-Abordnungen der Landkreise Starnberg und Landsberg sowie der Stadt Germering  bei der Wahl ihres CSU-Direkt-Kandidaten für die Bundestags-Wahl 2025.

Gilching – Die Gratulanten standen Schlange. Zwar war es lediglich ein zwanzigster Geburtstag, doch den feierte eine Schule, für deren Überleben in der Vergangenheit nicht nur viele Eltern und Lehrer sondern auch Politiker gekämpft hatten.

Landkreis - Die Gemeinde Egenhofen und der Landkreis Fürstenfeldbruck beabsichtigen den Neubau eines Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße FFB 2 zwischen Unterschweinbach und Oberwei-kertshofen. Gleichzeitig erfolgt eine Fahrbahnverbreiterung in den Kurvenbereichen der Kreisstraße FFB 2. Die umfangreichen Bauarbeiten haben nun begonnen.

Fürstenfeldbruck – Der BRK-Kreisverband Fürstenfeldbruck hat insgesamt 1200 Ehrenamtliche, die im Rettungsdienst, im Katastrophenschutz, in den Gemeinschaften Wohlfahrt und Soziales, bei der Wasserwacht, den Bereitschaften und im Jugendrotkreuz unentgeltlich Hilfe leisten und sich für andere einsetzen.

Germering - Am 26. Juli beginnen in Paris die Olympischen Spiele. Dieses einmalige Ereignis darf auch im Französischunterricht des Carl-Spitzweg-Gymnasiums nicht fehlen. Aus diesem Grund organisierte das P-Seminar Französisch unter Leitung von Johannes Truckenmüller eine Mini-Olympiade für die 7. Klassen. Diese fand am 11.

Gilching - Nach dem erfolgreichen Start der Fahrgastinformations-Anzeiger an den Bahnhöfen Gilching-Argelsried und Neugilching erweitert die Gemeinde Gilching nun ihr dynamisches Fahrgastinformationssystem (DFI).

Maisach – „Störche gelten als Glücksbringer. Die Maisacher Brauereistörche auf dem alten Kamin hatten dieses Jahr selbst eine gehörige Portion davon. Ein Jungtier hat die widrigen Wetterverhältnisse, denen fast alle anderen Storchenjungen im Landkreis zum Opfer fielen, überlebt.