Die Soldatinnen und Soldaten der 7. Inspektion der Offizierschule der Luftwaffe übergeben einen Spendenscheck mit der stolzen Summe von 900 Euro an den Verein „Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.“.
Die Soldatinnen und Soldaten der 7. Inspektion der Offizierschule der Luftwaffe übergeben einen Spendenscheck mit der stolzen Summe von 900 Euro an den Verein „Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.“.
Eduard Wagner

Fürstenfeldbruck – Die 7. Inspektion der Offizierschule der Luftwaffe hat im Rahmen des „Movember“ eine bewegende Spendenaktion ins Leben gerufen, bei der die Erlöse gezielt krebskranken Kindern zugutekommen. Diese Initiative unter Federführung von Oberfähnrich Dane Lipkowsky knüpft an die langjährige Spendentradition der Techniker in Faßberg an und findet nun auch in Fürstenfeldbruck seine Fortsetzung.

Man möchte sich dieser wertvollen Tradition anschließen, indem die Spenden dem Wohl von krebskranken Kindern zuteilwerden. Durch die großzügige Aktion kann die 7. Inspektion einen maßgeblichen Beitrag zur Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen leisten. Die gemeinsame Unterstützung von krebskranken Kindern soll Hoffnung und Solidarität verbreiten. Dankend nahm der Verein „Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck e.V.“ die Geldspende in Höhe von 900 Euro im Rahmen der Abschlussfeierlichkeit des 106. Lehrgangs für Offizieranwärter des militärfachlichen Dienstes entgegen. Der Verein „Krebskranken Kindern helfen im Landkreis Fürstenfeldbruck e. V. erfüllt und unterstützt Wünsche von Eltern und Kindern während und nach Krankenhausaufenthalten. red

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis – Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck haben – wie vor drei Jahren – ein unabhängiges Marktforschungsinstitut aus Hamburg beauftragt, die Stimmung bei den Kunden abzufragen.

Germering – Das Germeringer Caritas Haus Don Bosco und der Hospizverein Germering e.V. haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Gilching - Bereits seit Oktober 2023 gibt es ein Sprachcafé in Gilching, das vom Landratsamt ins Leben gerufen wurde.

Fürstenfeldbruck – Frontalunterricht passé: Die neue Grundschule FFB an der Cerveteristraße kann sich sehen lassen in puncto moderner Lernpädagogik, Architektur und Nachhaltigkeit.

Schöngeising – Anfang Mai wurde eine neue Attraktion am Jexhof vorgestellt: ein taktiles 3D-Modell des Museums. Die blinden Schülerinnen Yagmur und Mobina des Sehbehindertenzentrums Unterschleißheim (SBZ) durften das Modell des Jexhof als Erste kennenlernen. Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft können Museen nicht außen vor bleiben.

Fürstenfeldbruck – Mit einer gemeinsamen Kranzniederlegung am Luftwaffenehrenmal in Fürstenfeldbruck und am Royal Air Force Memorial in London gedachten am 8.

Türkenfeld – An der beliebten Waldkapelle nagt der Zahn der Zeit. Um die Maßnahmen zum Erhalt des malerisch gelegenen kleinen Andachtshauses an der Straße nach Sankt Ottilien finanzieren zu können, starten die Gemeinde und die Pfarrei Mariä Himmelfahrt gemeinsam einen Spendenaufruf.

Fürstenfeldbruck – Die Erbsensuppe der Offizierschule der Luftwaffe auf dem Brucker Christkindlmarkt ist für viele Besucher ein Muss. Im vergangenen Jahr haben die fleißigen freiwilligen Helfer rund 4.000 Liter zubereitet. Ausgegeben wurde die schmackhafte Suppe wieder gegen einen freiwilligen Obolus.