Werbung
Kleine Schritte können Großes bewirken. Die Solidargemeinschaft BRUCKER LAND macht es vor. Mit den FAIRBRAUCHER Aktionswochen wird zum Thema bewusster Konsum aufgeklärt – aus der Region für die Region und die ganze Welt.
v.l.n.r.: Johann Kraut, Rita Multerer, Julia Seiltz, Dr. Udo Klotz, Moritz Klotz, Alfred Wagner
UNSER LAND

Landkreis - Kleine Schritte können Großes bewirken. Die Solidargemeinschaft BRUCKER LAND macht es vor. Mit den FAIRBRAUCHER Aktionswochen wird zum Thema bewusster Konsum aufgeklärt – aus der Region für die Region und die ganze Welt.

Ziel der Solidargemeinschaft ist der Erhalt der Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen in der Region. Durch den Kauf von regionalen Lebensmitteln wird genau das erreicht. Kurze Transportwege schützen die Umwelt – hier bei uns in der Region. Sie tragen so auch zum weltweiten Klimaschutz bei. Seit 1994 setzen sich die ehrenamtlichen Mitglieder dafür ein, aufzuklären und dazu zu animieren,  FAIRBRAUCHER zu werden.

Passend zum 25-Jahr-Jubiläum der Partnerschaft zwischen AEZ und dem UNSER LAND Netzwerk trafen am 15.09.2021 Dr. Udo Klotz und Moritz Klotz, Geschäftsführer des AEZ, und BRUCKER LAND im AEZ in Puchheim zusammen. „UNSER LAND und das AEZ beschreiten gemeinsam einen Weg. Uns verbindet der Bezug zur Region“, erklärt Moritz Klotz. Zusammen stehen sie hinter Regionalität. „Für uns sind lokal erzeugte Lebensmittel seit jeher im Fokus. Deshalb war 1996 auch klar, dass die UNSER LAND Lebensmittel in den Märkten verkauft werden können“, hält Dr. Udo Klotz fest.

Auch die beiden Gründungsmitglieder der Solidargemeinschaft Hans Kraut, Kartoffelbauer aus Emmering, und Alfred Wagner, Getreidelandwirt aus Gernlinden, nahmen teil. „Es braucht mutige Landwirte und immer wieder neue Ideen“, stellt Julia Seiltz, Geschäftsführerin der UNSER LAND GmbH, fest. „Wir waren die ersten, die Soja als Futtermittel für die Hühner hier regional angebaut haben“, sagt Hans Kraut. Rita Multerer, 1. Vorsitzende der Solidargemeinschaft BRUCKER LAND, ergänzt: „Da schließt sich für mich der Kreis: Niemand muss Regenwälder abholzen für unsere regionalen Eier.“ Als Auszeichnung für FAIRBRAUCHER verteilt die Solidargemeinschaft Stoffbeutel. Diese wurden aus recyceltem Material in der Therapiewerkstatt des Betreuungszentrums St. Wolfgang gefertigt.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

- Bayern ist die Heimat ganz spezieller, regionaltypischer Zutaten, besonderer Zubereitungsarten, vieler Biersorten und einzigartiger Gerichte, die den Charakter der bayerischen Kultur prägen.
Werbung

Fürstenfeldbruck - Bayern ist die Heimat ganz spezieller, regionaltypischer Zutaten, besonderer Zubereitungsarten, vieler Biersorten und einzigartiger Gerichte, die den Charakter der bayerischen Kultur prägen.

Drei Jahre war Nadine Klinder als hauptamtlicher Vorstand des Stadtmarketing Olching e.V. im Amt, nun tritt ein neuer Vorstand an ihre Stelle, da sich Frau Klinder beruflich verändert: Mit Kilian Sommer hat der Verein ein neues Gesicht, welches das Gespann der Vorstandsriege als Geschäftsführung komplettiert.
Werbung

Olching - Drei Jahre war Nadine Klinder als hauptamtlicher Vorstand des Stadtmarketing Olching e.V. im Amt, nun tritt ein neuer Vorstand an ihre Stelle, da sich Frau Klinder beruflich verändert: Mit Kilian Sommer hat der Verein ein neues Gesicht, welches das Gespann der Vorstandsriege als Geschäftsführung komplettiert.

6,29 Minuten. So lange dauerte in den vergangenen drei Jahren der durchschnittliche Stromausfall bei den Kunden der Stadtwerke Fürstenfeldbruck.
Werbung

Fürstenfeldbruck - 6,29 Minuten. So lange dauerte in den vergangenen drei Jahren der durchschnittliche Stromausfall bei den Kunden der Stadtwerke Fürstenfeldbruck.

Im Juli hat die Bundesregierung beschlossen, das Stillen in Deutschland zu fördern. Bisher stillt laut Statistik nur jede vierte Frau ihr Baby. Dabei geht es beim Stillen nicht nur um die Versorgung mit gesunder Muttermilch. Stillen webt ein Band zwischen Mutter und Kind. Stillen schafft Urvertrauen und lässt tiefe Muttergefühle wachsen, die in den zukünftigen Jahren die perfekte Basis für eine gute Mutter-Kind-Beziehung bieten.
Werbung

Im Juli hat die Bundesregierung beschlossen, das Stillen in Deutschland zu fördern. Bisher stillt laut Statistik nur jede vierte Frau ihr Baby.

Ein Teppichboden sorgt sowohl in Wohnräumen als auch in Büroräumen für eine angenehme Atmosphäre. Allerdings sind Teppichböden jeden Tag einer hohen Belastung ausgesetzt und sollten daher regelmäßig gepflegt werden. Aus diesem Grund haben wir einige der besten Tipps zur Teppichpflege für Sie zusammengefasst, damit Sie in Zukunft wissen, wie Sie eingetrocknete Verschmutzungen, Rotweinflecken und andere Verunreinigungen entfernen können.
Werbung

Ein Teppichboden sorgt sowohl in Wohnräumen als auch in Büroräumen für eine angenehme Atmosphäre. Allerdings sind Teppichböden jeden Tag einer hohen Belastung ausgesetzt und sollten daher regelmäßig gepflegt werden.

Nach einer pandemiebedingt durchaus besonderen Biergartensaison 2021 hat sich das Team der  Olchinger Braumanufaktur dazu entschieden, in der Zeit vom 17. bis zum 26. September ein großes  Biergarten-Finale mit Zelt zu feiern. Unter Berücksichtigung des 3G-Standards wird es in diesem Zeitraum an insgesamt neun Tagen im Innenhof des Guts Graßlfing ein ganz besonderes bayerisches Ambiente mit eigens dafür aufgebautem Zelt geben.
Werbung

Olching - Nach einer pandemiebedingt durchaus besonderen Biergartensaison 2021 hat sich das Team der
Olchinger Braumanufaktur dazu entschieden, in der Zeit vom 17. bis zum 26. September ein großes
Biergarten-Finale mit Zelt zu feiern. Unter Berücksichtigung des 3G-Standards wird es in diesem

Die Badesaison im Freibad endet bald. Zum letzten Mal öffnet die AmperOase das Freibad am 19. September. Anschließend starten die Mitarbeiter dann mit der abschließenden Reinigung und der „Einwinterung“ der Freibecken.
Werbung

Fürstenfeldbruck - Die Badesaison im Freibad endet bald. Zum letzten Mal öffnet die AmperOase das Freibad am 19. September. Anschließend starten die Mitarbeiter dann mit der abschließenden Reinigung und der „Einwinterung“ der Freibecken.

13 neue Auszubildende haben Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/ zum Bankkaufmann, zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen und zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement in der Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck eG am 1. September 2021 begonnen.
Werbung

Landkreis - 13 neue Auszubildende haben Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/ zum Bankkaufmann, zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen und zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement in der Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck eG am 1. September 2021 begonnen. Sie wurden von Vorstand Robert Fedinger und Ausbilder Robert Gröber begrüßt.