Nach der Corona-Zwangspause lädt die Modellbahn-Gemeinschaft Germering am  Wochenende 9./10. April bereits zum siebten Mal zum Sehen, Staunen und Mitmachen in die Stadthalle Germering (1. Obergeschoß). Der Eintritt ist frei
Nach der Corona-Zwangspause lädt die Modellbahn-Gemeinschaft Germering am Wochenende 9./10. April bereits zum siebten Mal zum Sehen, Staunen und Mitmachen in die Stadthalle Germering.
Modellbahn-Gemeinschaft Germering

Germering - Nach der Corona-Zwangspause lädt die Modellbahn-Gemeinschaft Germering am Wochenende 9./10. April bereits zum siebten Mal zum Sehen, Staunen und Mitmachen in die Stadthalle Germering (1. Obergeschoß). Der Eintritt ist frei

„Lange war für uns nicht klar, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen wir unsere Ausstellung durchführen können“ führt Dr. Bodo Pietsch, 1. Vorsitzender des Vereins, die Problematik aus, die sich bei der Planung im Vorfeld ergeben hat. „Doch unter unseren Mitgliedern herrschte große Einigkeit, die Hoffnung nicht aufzugeben, und alles daran zu setzen, die Veranstaltung unter für uns akzeptablen Bedingungen zu planen und durchführen zu können“ erklärt er weiterhin. Lediglich die aus den Vorjahren gewohnte Bastel-Aktion für Kinder könne nicht durchgeführt werden. „Die lange Unsicherheit machte die Planung für uns leider nicht möglich“ erklärt er. Stand 29.03. darf die Ausstellung nicht nur stattfinden, die Verordnung schreibt auch keine Maskenpflicht oder Auflagen vor.

Ein Besuch der Ausstellung wird sich für Familien mit kleinen Kindern, sowie für Modellbahn- wie auch Eisenbahn-Begeisterte aber auf jeden Fall lohnen, verspricht Dr. Pietsch. Es wird wieder verschiedene Anlagen und Dioramen unterschiedlicher Spuren und Größen geben. Auch für Kinder sollen wieder Anlagen zum selber steuern und spielen aufgebaut werden. Ebenso wird wieder eine Fotoausstellung aufgebaut. Diese dokumentiert, wie sich die Eisenbahn in Germering von 1903 bis heute entwickelt hat. Auch das Modell des Bahnhofsensembles von Unterpfaffenhofen-Germering im Zustand der Eröffnung der Bahnlinie Pasing-Herrsching wird wieder zu bewundern sein. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis/Fürstenfeldbruck – 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 findet von 11. bis 21. August mit den European Championships Munich 2022 unter dem Motto „Back to the Roofs“ die seitdem größte Sportveranstaltung in München statt mit Europas besten Athleten in olympischen Sportarten von Beachvolleyball bis Turnen.

Fürstenfeldbruck - Vom 13. bis 14. August findet wieder der beliebte Fürstenfelder Markt auf dem prächtigen Fürstenfeld-Areal statt.

Schöngeising - Das Bauernhofmuseum Jexhof hat den Katalog zur Sonderausstellung „Die Unsichtbaren sichtbar“ -  Jüdische Biografien aus dem Brucker Land“ publiziert. Auf 116 Seiten werden in Texten von Elisabeth Lang und Dr.

Fürstenfeldbruck – Die Olympischen Spiele von 1972, die sich 2022 zum 50. Mal jähren, haben die Region um München geprägt und verändert. Von dem sportlichen und kulturellen Großereignis gingen starke Modernisierungsimpulse aus. Die Region profitierte in vielerlei Hinsicht.

Fürstenfeldbruck – Ob es dieses Wochenende anhaltend sommerliche Hitze geben wird, wissen wir noch nicht ganz genau, aber die Stimmung wird garantiert wieder heiß werden auf den zwei Open Air Konzerttagen der SUBKULTUR rund um den alten Schlachthof auf der Lände.

Weßling - Nach der Coronapause finden nun endlich wieder die Grünsinker Feste in Weßling statt. Traditionsgemäß werden die Feierlichkeiten am letzten Sonntag im Juli (31.07.22) sowie am Sonntag nach Maria Himmelfahrt (21.08.22) bei jedem Wetter veranstaltet.

Kaltenberg - Der Auftakt des Kaltenberger Ritterturniers am letzten Wochenende geriet für Publikum und Darsteller geleichermaßen zu einem gigantischen Fest voller Erleichterung und Ausgelassenheit.

Fürstenfeldbruck - Sonne, Musik, Tanz und ausgelassene Stimmung beim Fürstenfeld Picknick: Viele hunderte Gäste – von jung bis alt - genossen auf den schönen Wiesen des Klosterareals einen unbeschwerten Sommertag. Musikalisch untermalten die Veranstaltung AnnaLu & Shavez und Raggabund.