Der Coronavirus sorgt dafür, dass kaum noch Fußballspiele oder andere Sportevents stattfinden. Dementsprechend mau fällt auch die Auswahl bei den Sportwetten aus. Nicht nur Deutschland ist betroffen, sondern auch in vielen anderen Ländern pausiert der Spielbetrieb.
Der Coronavirus sorgt dafür, dass kaum noch Fußballspiele oder andere Sportevents stattfinden.
GregMontani/pixabay.com

Der Coronavirus sorgt dafür, dass kaum noch Fußballspiele oder andere Sportevents stattfinden. Dementsprechend mau fällt auch die Auswahl bei den Sportwetten aus. Nicht nur Deutschland ist betroffen, sondern auch in vielen anderen Ländern pausiert der Spielbetrieb. Nur auf eine Hand voll unbedeutender Ligen können die User noch Sportwetten platzieren, dies ist aber für viele Tipper nicht reizvoll. Beim Online Glücksspiel ist dagegen alles beim alten. Den virtuellen Spielautomaten kann der Coronavirus nichts anhaben, und auch in den Online Live Casinos geht der Betrieb weiter, denn das Einhalten der vorgeschriebenen Abstandsregeln ist hier in der Regel kein Problem, die Spielleiter befinden sich schließlich alleine vor dem Spieltisch.

Viele Wettkunden wechseln ins Online Casino

Da das Spielen im Casino einen ähnlichen Nervenkitzel wie bei Sportwetten bietet, wechseln nun viele User von den Wettanbietern in die Online Casinos. Das wiederum hat zur Folge, dass die verschiedenen Online Casinos versuchen, die von den Sportwetten wechselnden User von sich zu überzeugen. Ein guter Grund zur Registrierung kann natürlich das Spielangebot sein, und auch ein kompetenter Kundenservice ist wichtig. Einen besonders großen Reiz üben die Online Casinos aber durch den Neukundenbonus aus, der bei fast jedem Anbieter verfügbar ist. Die guten Casinos bieten einen Non Sticky Bonus an. Bei diesem bekommt der Spieler ebenso den versprochenen Bonus. Der Spieler spielt er zuerst nur mit seinem eingezahltem Betrag und kann die Gewinne jederzeit, inklusive Gewinne, ausbezahlt bekommen. Es gibt verschiedene Grundbedingungen die beachtet werden müssen. Die Casinos versuchen, sich gegenseitig mit ihren Bonusangebot zu übertreffen aber der Non Sticky Bonus ist auf jeden Fall eine Entscheidungshilfe bei der Casino Auswahl. Durch den Casino Bonus erhalten die Spieler viel zusätzliches Guthaben und können so die Gewinnchancen und Einsätze beim Online Glücksspiel steigern.

Sportwetten und Online Casinos: Ähnlich gute Gewinnchancen

Bei guten Sportwettenanbietern liegt der Quotenschlüssel bei den populären Spielen bei ungefähr 95 Prozent. Bei den Randsportarten und in den unteren Ligen können die Quoten auch geringer ausfallen, sollten aber auch hier nach Möglichkeit 90 Prozent nicht unterschreiten. Online Glücksspiel bei seriösen Casinos bietet sogar noch bessere Gewinnchancen. Die Auszahlungsquote an den Spielautomaten liegt, genau wie bei den Top-Sportwetten, bei ungefähr 95 Prozent. Bei einigen Tisch- und Kartenspielen können sogar Auszahlungsquoten von bis zu 99 Prozent erreicht werden. Es ist also durchaus möglich, dass die Gewinnchancen der User, die durch den Coronavirus von Sportwetten zum Online Glücksspiel gewechselt haben, jetzt noch besser sind.

Die Gewinnchancen verbessern

Überzeugte Sportwetten Fans führen oft an, dass sie durch eine ausführliche Analyse der zur Verfügung stehenden Informationen und den sorgfältigen Vergleich der angebotenen Wettquoten den Erwartungswert ihrer Wetten selber beeinflussen können, was in den Online Casinos nicht möglich wäre. Das stimmt aber nur teilweise, denn natürlich ist zwar beim Spielautomaten das Ergebnis ausschließlich vom Zufall abhängig, andere Online Glücksspiele wie zum Beispiel Blackjack oder Video Poker ermöglichen es dem Spieler aber, aktiv Einfluss auf seine Chancen zu nehmen, indem er zum Beispiel entscheidet, welche der ausgeteilten Karten er behält. Genau wie bei den Sportwetten bietet sich auch bei den Online Casinos ein Vergleich der verschiedenen Anbieter an. So ist es zum Beispiel möglich, sich für das aktuell beste verfügbare Bonusangebot zu entscheiden, und auch die Registrierung bei mehreren Casinos und damit die Nutzung mehrerer Boni ist möglich.

Online Casinos sind eine gute Alternative zu Sportwetten

Der Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen im Wettkampfsport sorgen dafür, dass viele Wettkunden auf Online Glücksspiel ausweichen. Die Spielautomaten, Tischspiele und natürlich die Live Casinos bieten eine Menge Unterhaltung und zum Teil sogar bessere Gewinnchancen als die Sportwetten. Es lohnt sich also, den Online-Casinos eine Chance zu geben.

 

Bezahlter Content

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Der Handel mit digitalen Währungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen stetig zunimmt. Zwar ist der große Boom schon lange vorbei, doch die digitalen Währungen sind dennoch auf dem Vormarsch. Mit zunehmender Digitalisierung kann ein erneuter Hype nicht ausgeschlossen werden.

Fürstenfeldbruck - Die Öffnung ist durch die Lockerungen der bayerischen Staatsregierung möglich. Zur Verringerung des Ansteckungsrisikos sind Hygiene- und Abstandsregelungen zu beachten. So müssen sowohl Mitarbeiter als auch Kunden eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen, wie es auch beim Einkaufen vorgeschrieben ist.

Fürstenfeldbruck - Im Rahmen der Messe Jagd & Hund in Dortmund veranstaltete das deutsche Kürschnerhandwerk in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Wild & Hund zum 8. Mal den Red-Fox-Award.

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Die Auftragszahlen brechen ein und viele Geschäfte mussten kurzfristig schließen. Besonders stark hat es natürlich die Gastronomie und die Hotels getroffen. Denn sie werden als letztes öffnen können.

Gilching – „Wir machen aus der Not das Beste. Durch Corona und durch die auferlegte Kontaktsperre sollen unsere Bewohner nicht mehr leiden müssen, als unbedingt notwendig“, sagt Thomas Bonato. Seit Eröffnung vor drei Jahren leitet der 48Jährige das Seniorenzentrums Pichlmayr an der Weßlinger Straße in Gilching.

Olching - Nach fast vier Jahren Vorlauf und intensiver Vorbereitung war es am Mittwoch, den 22. April 2020, einen Tag vor dem Tag des Deutschen Bieres endlich soweit. Im Gut Graßlfing fand der erste Sud in der eigenen Anlage der Olchinger Braumanufaktur statt.

Ich bin sehr aufgewühlt. In den vergangenen Wochen der Coronakrise wurde viel über Risikogruppen diskutiert, über Zahlen und Milliardenprogramme. Niemand hat je erwähnt, wie es der systemrelevantesten Gruppe unserer Gesellschaft ergeht, nämlich den Kindern.

Rund um das 50. Lebensalter ranken sich viele Vorurteile und man könnte sogar sagen, reichlich Märchen. Angefangen damit, dass Frauen ab 50 keinen Partner mehr finden können. Hier muss sofort mit aller Deutlichkeit gesagt werden, dass das absoluter Blödsinn ist.