Am Freitag, 6. Oktober, 20 Uhr,  sorgt Hans-Peter Gill im Stockwerk (Oppelnerstraße 5, Gröbenzell) für FALCO Feeling pur, in dem er in seiner mitreißenden Show den größten Popstar Österreichs einzigartig und mit maximaler Authentizität performt.
Am Freitag, 6. Oktober, 20 Uhr, sorgt Hans-Peter Gill im Stockwerk für FALCO Feeling pur
Stockwerk

Gröbenzell – Am Freitag, 6. Oktober, 20 Uhr,  sorgt Hans-Peter Gill im Stockwerk (Oppelnerstraße 5, Gröbenzell) für FALCO Feeling pur, in dem er in seiner mitreißenden Show den größten Popstar Österreichs einzigartig und mit maximaler Authentizität performt.
 

„Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, der 1998 verstorben ist, gibt es seit 2007 live zu erleben. „The Spirit of FALCO“ heißt jene mitreißende Show, die neben seinen internationalen Charts-Erfolgen Songs wie „Out Of The Dark (Into The Light)“, „Vienna Calling“, „Egoist“ oder „Junge Römer“ beinhaltet. In ihrem Mittelpunkt steht der Sänger und Entertainer Hans-Peter Gill. Der Münchner sieht aus wie die legendäre Kunstfigur mit den zurückgekämmten Haaren plus der schwarzen Ray-Ban-Sonnenbrille und wurde deshalb 2003 bei der RTL-Sendung „Deutschlands beste Doppelgänger“ vorgestellt, zumal selbst Falco-Fans ihn oftmals für den gebürtigen Wiener gehalten haben. Am 23. Februar 2007 besucht er Falcos Mutter, Maria Hölzel, in Österreichs Hauptstadt. Sie begrüßte Gills Vorhaben, das Gedenken an ihren Sohn mit einer Bühnenproduktion am Leben zu erhalten.
 

Äußerlichkeiten sind allerdings nicht die einzigen Parallelen zwischen den Beiden. Mindestens ebenso wichtig: Gill besitzt eine ähnliche Stimme wie Falco und hat dessen markanten Rap-Stil verinnerlicht - dermaßen gut sogar, dass er am 22. Februar 2012 in Falcos-Stammlokal, der Wiener Club-Institution „U4“, mit dessen ursprünglicher Band zum 60. Geburtstag des Szenefotografen und langjährigen Falco-Freundes Conny de Beauclair auftreten konnte und dafür gefeiert wurde.
 

Um maximale Authentizität zu gewährleisten, ließ Hans-Peter Gill sich seine Bühnenklamotten nach den Originalvorlagen schneidern. Den coolen Bühnenauftritt des smarten Österreichers beherrscht er ohnehin perfekt. 100 Minuten dauert „The Spirit of FALCO“. Bei den Falco-Tribute-Gastspielen begleitet ihn, der separat ein 30-minütiges Greatest-Hits-Programm als Halb-Playback anbietet, sein Quintett. Dadurch ist Konzertatmosphäre garantiert. Wegen des stimmigen Einklangs von Sound und Optik wird das Spektakel gar zu einem Zeitgeist-Express. Unübersehbar ist: Gill interpretiert Falco nicht nur, sondern Gill ist Falco. Livehaftig!
 

Tickets gibt es ab 32,50 Euro bei Amper-Kurier Tickets in Fürstenfeldbruck, Hasenheide 11 sowie unter www.stockwerk.de/tickets.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Im ersten Halbjahr 2024 können Kulturfreunde im schönen Fürstenfeld über 60 Veranstaltungen im Veranstaltungsforum erleben. Neben hochkarätigen Konzerten, Tanz- und Theateraufführungen, Lesungen und Kabarettshows, darf man sich auch wieder auf zahlreiche Markt- und Messeveranstaltungen freuen.

Fürstenfeldbruck - Die Akteurinnen und Akteure für die Bühne sind gebucht und in den Sudkesseln der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg werden fleißig Kaltenberg Ritterbock und Prinzregent Luitpold Weizenbock gebraut. Kurz: Die Vorbereitungen für das 39. Starkbierfest der Traditionsbrauerei laufen.

Fürstenfeldbruck - Am Mittwoch, den 13. Dezember, lassen Kinder nach einem Gottesdienst vor der St. Leonhard-Kirche (Beginn 18.00 Uhr), der musikalisch vom Posaunenchor der evangelischen Erlöserkirche begleitet wird, wieder ihre selbstgebastelten Häuschen die Amper hinuntertreiben.

Fürstenfeldbruck - An den Adventsonntagen 3., 10. und 17. Dezember 2023, jeweils von 10 bis 12 Uhr, finden in den Wagen 1, 2 und 3  des Feldbahnmuseums am Bahnhof in Fürstenfeldbruck die traditionellen Advent- Modelleisenbahnvorführungen statt. Im Wagen 2 werden die Besucher über den Neubau einer Nebenbahnanlage der Staudenbahn informiert.

Fürstenfeldbruck - Die achte Veranstaltung steht unter dem Motto „Kürbis & Sauerkraut aus der Region“. Die Ernte ist eingefahren und jetzt gibt es eine große Auswahl an frischem Gemüse auf dem Bauernmarkt. Zwei Gemüseerzeuger stehen dieses Mal für die Dialogveranstaltung bereit:

Fürstenfeldbruck - Nach einem gelungenen Auftakt vergangenes Jahr öffnet die Vinessio Weinmesse im Veranstaltungsforum Fürstenfeld zum zweiten Mal ihre Tore für Weinbegeisterte. Am Freitag, 17. und Samstag, 18.

Fürstenfeldbruck - Seit 2011 findet die Herbstveranstaltung  „KeKuKa – Ketten, Kunst und Kaviar“ im Veranstaltungsforum Fürstenfeld statt. In beliebter Manier präsentieren sich rund 75 Aussteller aus dem Kunsthandwerk sowie ausgesuchte Spezialitätenhersteller am Samstag, 11.11. und Sonntag, 12.11.

Fürstenfeldbruck - Der Kino-Nachmittag des Seniorenbeirats der Stadt besteht seit nunmehr sechs Jahren. Der erste Film, der 2017 im Scala Kino & Lounge am Bahnhof Buchenau gezeigt wurde, war „Willkommen bei den Hartmanns“. Seitdem waren in Zusammenarbeit mit dem Filmtheater insgesamt 18 Filme zu sehen.